SPRUNGRETTER/SPRUNGPOLSTER

 

 

LOSBERGER SPRUNGPOLSTER 16M
SPUNGPOLSTER NACH DIN 14151

BESCHREIBUNG Losberger Sprungpolster 16M nach DIN 14151

Das Sprungrettungspolster ist ein aufblasbares Sprungrettungsgerät zur Rettung von Menschen aus Gebäuden mit einer Höhe von maximal 16 Metern.

Der kubische Rahmen ist mit einem hochfesten und schwer entflammbaren Gewebe überzogen. Das Gerüst kann mittels einer Druckluftflasche befüllt werden, es richtet sich selbstständig auf.

Trifft ein Körper auf das Polster wird die Bewegungsenergie durch Verformung absorbiert. Nachdem die gerettete Person das Polster verlassen hat, richtet sich dieses selbstständig wieder auf und ist nach ca. 20 Sekunden wieder einsatzbereit.
MERKMALE > schnelle Rettung von Personen aus großen Höhen
> einsatzbereit in nur 30 Sekunden
> ausgerüstet mit Griffen für eine einfache Nachpositionierung
AUSFÜHRUNG/
EIGENSCHAFTEN
> Hochwertige Materialien und eine gewissenhafte Verarbeitung für eine lange Lebensdauer
   und höchste Sicherheit
> Großzügige Griffe für eine einfache (Nach-)Positionierung
> Erfüllt die Anforderungen der DIN 14151
> Von der Berliner Feuerwehr geprüft
TECHNISCHE DATEN > max. Rettungshöhe 16 Meter
> Abstand zwischen zwei Sprünge 20 Sekunden
> Aufstellzeit ca. 30 Sekunden
> Packmaß 90 x 55 x 50 cm
> Betriebsdruck 0,50 bar
> Temperaturbereich - 26 bis +50 °C

Abmessung: 350 x 350 x 170 cm
Gewicht: 45 kg
OPTIONALES ZUBEHÖR Druckluftflasche 6 Liter (Helpi-Artikelnummer: AS-DGFST63)
HINWEISE ZUR LIEFERUNG Lieferung innerhalb Deutschland FREI HAUS !!!
Die Lieferung innerhalb Deutschland (ohne Inseln) frei Haus. Lieferung ins Ausland sind möglich - hier bitte die Frachtkosten anfragen!
ARTIKELNUMMER SPRUNGP-1
PREIS IN EURO 10.072,00

 

VETTER SPRUNGPOLSTER SP16 MIT TASCHE
AUSFÜHRUNG MIT SCHWARZEM KREUZ (1530015501)

BESCHREIBUNG VETTER Sprungpolster SP16
(Sprungretter)

VETTER Sprungpolster SP16 mit schwarzem Kreuz und neongelben Rand - Lieferung mit Schutztasche

> Aufsprungfläche: schwarzes Kreuz / Rand neongelb
> nur 2 Personen zum Aufbau erforderlich
>Größe außen (LxBxH in cm): 350x350x170
> Füllzeit: ca. 30 sec.
> Gewicht inkl. Druckluftflasche: 55 kg
> Temperaturbereich: - 20/+ 50°C
> SP 16 nach DIN 14151 T1 und T3 geprüft und für die Menschenrettung bis aus einer
   Höhe von 16 m zugelassen
> Prüf-Br.: Fw.Bln.FG-2/07
LIEFERUMFANG > Sprungkissen SP-16 (schwarzes Kreuz)
> Stützgerüst inkl. Anschlußschlauch
> Packplane für Sprungkissen SP-16
> Reparaturmaterial Sprungkissen (nur für Boden und Seitenwand)
> ohne Druckluftflasche
HINWEIS Die Sprungkissen dürfen nicht mit einer Druckluftflasche gefüllt werden, in deren Ventil eine Abströmsicherung eingebaut ist.

Dadurch würde die Rüstzeit gefährlich verlängert werden und die Eignung für Feuerwehreinsätze entfällt. Wir weisen darauf hin, dass besagte Ventile nicht gekennzeichnet sind und im eingebauten Zustand des Ventils die Abströmsicherung auch nicht erkennbar ist.

Aus diesen Gründen ist das Befüllen nur mit Geräteluftflaschen oder Atemluftflaschen, auf denen Ventile ohne Abströmsicherung montiert sind, erlaubt.


Allgemeines zu Sprungkissen für den Rettungseinsatz

Vetter Sprungkissen* sind im Notfall sofort zur Stelle: ob bei Platznot am Rettungsort oder an Häuserfronten, die für Drehleitern unzugänglich sind. Mit Vetter Sprungkissen sind sie selbst für schwierige Situationen im Einsatz optimal gerüstet. Schnell errichtet und im aufgebauten Zustand leicht zu transportieren, kommen Sie mit den Vetter Sprungkissen SP 16 sogar an Gebäuderückseiten oder in Innenhöfen nicht ins Schwitzen. Auch für die Rettung eingeschlossener Rettungskräfte sind unsere Sprungkissen eine sichere Lösung.

Neongelbe Seitenwände optimieren die Sichtbarkeit unserer Sprungkissen bei Nacht, ungünstigen Wetterlagen oder schlechten Sichtverhältnissen. Gemeinsam mit dem erfahrenen Diplom-Psychologen Professor Horst Schuh haben wir außerdem die Aufsprungfläche optimiert. Anders als bei bisher bekannten Sprungtüchern findet man auf den Sprungpolstern SP 16 eine großflächige markierte Aufsprungfläche.

Unsere Sprungkissen sind alle durch ein unabhängiges Institut in Berlin nach der DIN 14151-3 zugelassen. Dies setzt eine aufwändige Prüfung mit zahlreichen Abwurftests, unterschiedlichen Fallgewichten und Abwurfpositionen voraus.
Besonders wichtig ist eine spezielle Art Crashtest mit einem Dummy, der die Aufprallverzögerung misst. Um zu verhindern, dass der Springende zu hart aufprallt, auf den Boden durchschlägt oder wieder aus dem Sprungkissen herausgeschleudert wird, wird ein Dummy über dem Sprungkissen abgeworfen. Dieser und viele weitere Tests sichern die Sicherheit und den Schutz der springenden Person und der Einsatzkräfte vor Ort.

Vetter Artikelnummer Sprungkissen SP 16 (16 Meter) 1530015501
ARTIKELNUMMER SPRUNGP-2
PREIS IN EURO 9.525,00
SONDERFRACHTKOSTEN Euro 99,00 Innerhalb Deutschland OHNE Inseln
> Auslandsfracht auf Anfrage!

 

VETTER SCHUTZTASCHE (PACKPLANE) SCHWARZ
FÜR SPRUNGPOLSTER SP 16 (SPRUNGP-2)

BESCHREIBUNG VETTER Schutztasche / Packtasche für Sprungpolster SP16
( auch Packplane genannt )

Die Packplane dient als Packtasche bzw. Schutztasche für das Vetter Sprungpolster SP16. Diese ist schwarz und hat die Maße von 180 x 125 cm
ARTIKELNUMMER SPRUNGP-ZB1
PREIS IN EURO 559,00

VETTER SPRUNGPOLSTER SP16-SATZ MIT TASCHE
AUSFÜHRUNG MIT SCHWARZEM KREUZ (1530018101)
PRODUKTFEATURES > Rettung aus bis zu 8 Stockwerken
> schnell errichtet
> auch aufgebaut leicht tragbar
> psychologisch optimiert
> Blitzschnelle Rettung aus bis zu 25 Metern Höhe
AUSFÜHRUNG/
EIGENSCHAFTEN
> Aufsprungfläche: blauer Kreis / Rand neongelb psychologisch optimiertes Aufsprungflächendesing
> nur 2 Personen zum Aufbau erforderlich
> Größe außen (L x B x H in cm): 350x350x170
> Füllzeit: ca. 30 sec.
> Gewicht inkl. Druckluftflasche: 55 kg
> Temperaturbereich: - 20/+ 50°C
> SP 16 nach DIN 14151 T1 und T3 geprüft und für die Menschenrettung bis aus einer Höhe von 16 m zugelassen
   Prüf-Br.: Fw.Bln.FG-2/07
> Packmaß 870 x 520 x 440 mm
LIEFERUMFANG > Vetter Sprungkissen SP-16 (blauer Kreis)
> Stützgerüst inkl. Anschlußschlauch
> Packplane für Sprungkissen SP-16
> Reparaturmaterial Sprungkissen (nur für Boden und Seitenwand)
> ohne Druckluftflasche
HINWEIS Die Sprungkissen dürfen nicht mit einer Druckluftflasche gefüllt werden, in deren Ventil eine Abströmsicherung eingebaut ist.

Dadurch würde die Rüstzeit gefährlich verlängert werden und die Eignung für Feuerwehreinsätze entfällt. Wir weisen darauf hin, dass besagte Ventile nicht gekennzeichnet sind und im eingebauten Zustand des Ventils die Abströmsicherung auch nicht erkennbar ist.

Aus diesen Gründen ist das Befüllen nur mit Geräteluftflaschen oder Atemluftflaschen, auf denen Ventile ohne Abströmsicherung montiert sind, erlaubt.


Allgemeines zu Sprungkissen für den Rettungseinsatz

Vetter Sprungkissen* sind im Notfall sofort zur Stelle: ob bei Platznot am Rettungsort oder an Häuserfronten, die für Drehleitern unzugänglich sind. Mit Vetter Sprungkissen sind sie selbst für schwierige Situationen im Einsatz optimal gerüstet. Schnell errichtet und im aufgebauten Zustand leicht zu transportieren, kommen Sie mit den Vetter Sprungkissen SP 16 sogar an Gebäuderückseiten oder in Innenhöfen nicht ins Schwitzen. Auch für die Rettung eingeschlossener Rettungskräfte sind unsere Sprungkissen eine sichere Lösung.

Neongelbe Seitenwände optimieren die Sichtbarkeit unserer Sprungkissen bei Nacht, ungünstigen Wetterlagen oder schlechten Sichtverhältnissen. Gemeinsam mit dem erfahrenen Diplom-Psychologen Professor Horst Schuh haben wir außerdem die Aufsprungfläche optimiert. Anders als bei bisher bekannten Sprungtüchern findet man auf den Sprungpolstern SP 16 eine großflächige markierte Aufsprungfläche.

Unsere Sprungkissen sind alle durch ein unabhängiges Institut in Berlin nach der DIN 14151-3 zugelassen. Dies setzt eine aufwändige Prüfung mit zahlreichen Abwurftests, unterschiedlichen Fallgewichten und Abwurfpositionen voraus.
Besonders wichtig ist eine spezielle Art Crashtest mit einem Dummy, der die Aufprallverzögerung misst. Um zu verhindern, dass der Springende zu hart aufprallt, auf den Boden durchschlägt oder wieder aus dem Sprungkissen herausgeschleudert wird, wird ein Dummy über dem Sprungkissen abgeworfen. Dieser und viele weitere Tests sichern die Sicherheit und den Schutz der springenden Person und der Einsatzkräfte vor Ort.

Vetter Artikelnummer Sprungkissensatz SP 16 (16 Meter) 1530018101
ARTIKELNUMMER SPRUNGP-3
PREIS IN EURO € 10.475,00
SONDERFRACHTKOSTEN Euro 99,00 Innerhalb Deutschland OHNE Inseln
> Auslandsfracht auf Anfrage!

 

ALLE PREISE VERSTEHEN SICH INCL. GESETZLICHER MWST

red_bar.gif (2774 Byte)