TIEFBAU-RETTUNGSSYSTEME
RETTUNGSSYSTEM ZUR VERSCHÜTTETEN RETTUNG

 

 

RETTUNGSSYSTEM KARLSRUHER RINGE
(TIEFBAU-RETTUNGSSYSTEM KARLSRUHE)
 

Zur Abstützung und Sicherung bei Rettung und Bergung von Verschütteten.
Das Rettungssystem Karlsruher Ringe (erfunden von der Berufsfeuerwehr Karlsruhe) werden für die Rettung und Bergung von verschütteten Personen eingesetzt.
 

 

RETTUNGSSYSTEM KARLSRUHER RINGE
TIEFBAU-RETTUNGSSYSTEM KARLSRUHE

BESCHREIBUNG

Tiefbau-Rettungssystem Karlsruhe
auch bekannt unter Rettungssystem Karlsruher Ringe

Zur Abstützung und Sicherung bei Rettung und Bergung von Verschütteten

Das Rettungssystem Karlsruher Ringe (erfunden
von der Berufsfeuerwehr Karlsruhe) werden für die Rettung und Bergung von verschütteten Personen eingesetzt.

Anwendung des Systems:
Das Rettungsystem wird bei der Rettung einer Person auf die Schüttgutoberfläche gesetzt. Das Medium im inneren des zylinders wird herausgeschaufelt. Dadurch rutschen die inneren Zylinder in den dadurch entstehenden Hohlraum und verhindern ein nachrutschen des Schüttguts von der Seite.

Das Rettungssystem Karlsruhe besteht aus fünf ineinandergeschobenen Metallzylindern, das im ausgezogenem Zustand eine maximale Abstütztiefe von 2,3 Meter erreicht.

Das Bild hier zeigt noch einmal die Funktionsweise des Systems:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116234/3427410

Infos dazu auch in Wikipedia:
https://de.wikipedia.org/wiki/Karlsruher_Ringe

FAKTEN ZUM SYSTEM

> bestehend aus fünf inein-andergeschobenen Blechrohren
   unterschiedlichen Durchmessers mit einer Mantelhöhe von je 510 mm
> Rohre aus 3 mm starkem Aluminiumblech
> zur Verstärkung sind jeweils am oberen Rand außen und unteren Rand
   innen umlaufende Ringe aus 20mm starkem Vierkantrohr angeschweißt
> diese Ringe dienen als Sperre gegen das Durchrutschen des jeweils
   kleineren Rohres
> zum Transport und Einhängen von Trittstufen sind jeweils am äußeren
   Verstärkungsring der Rohre um 90° versetzte Haltegriffe angeschweißt
> Der Durchmesser = Bewegungsfreiraum der einzelnen Rohrteile beträgt:
   1264, 1198, 1132, 1066 und 1000 mm
> in ausgezogenem Zustand wird eine max. Abstütztiefe von 2300 mm
    erreicht

LIEFERUMFANG

Das Rettungssystem besteht aus:
> 5 Blechrohren
> 2 Haltevorrichtungen und
> 5 Einhängestufen

MASSE UND GEWICHT

> Maße (ØxH): ca. 1310x560 mm (ohne Haltekonstruktion und Rüstholz)
> Gewicht: ca. 105 kg

LIEFERUNG FREI HAUS LIEFERUNG INNERHALB DEUTSCHLAND !!!
(Ohne Inseln) - Auslandsfracht auf Anfrage

ARTIKELNUMMER

RPS-KRING

PREIS IN EURO

3.750,00

 

 

RETTUNGSPLATTENSYSTEM BIBER
(RETTUNGSSYSTEM BIBER)
 

Das Rettungsplattensystem dient zum Verbau bei der Rettung verschütteter Personen im Schüttgut oder Erdreich.
Das System lässt sich schnell, ohne Werkzeug und lose Zurüstteile von einer Person in das Erdreich einbringen.
Im Stahlrahmen ist eine herausnehmbare Holzplatte eingesetzt, um ein seitliches Arbeiten zu ermöglichen.

Je nach Aufbau der Platten können zusätzliche Hölzer als Verstärkung angebracht werden.
Die Rettungsplatten lassen sich platzsparend lagern und in enges, unwegsames Gelände verbringen.
 
Mit dem Rettungsplattensystem können offene oder geschlossene Abstützeinheiten gebildet und bis zu 2,40m Verbauhöhe miteinander verbunden werden.

 


RETTUNGSPLATTENSYSTEM BIBER

BESCHREIBUNG

> Das Rettungsplattensystem dient zum Verbau bei der Rettung
   verschütteter Personen im Schüttgut oder Erdreich
> Es wurde durch mehrjährige, praktische Anwendungen bis zur Einsatzreife
   entwickelt
> Das System lässt sich schnell, ohne Werkzeug und lose Zurüstteile von
   einer Person in das Erdreich einbringen
> Im Stallrahmen ist eine herausnehmbare Holzplatte eingesetzt, um ein
   seitliches Arbeiten zu ermöglichen.
> Je nach Aufbau der Platten können zusätzliche Hölzer als Verstärkung
   angebracht werden.
> Die Rettungsplatte lässt sich Platz sparend lagern und in enges,
   unwegsames Gelände verbringen.
> Mit dem Rettungsplattensystem können offene oder geschlossene
   Abstützeinheiten gebildet und bis zu 2,40 m Verbauhöhe miteinander
   verbunden werden.

DATEN

> Schutzwand-System Biber (Rettungsplattensystem Biber) mit 30 Platten
> Plattengrösse 600 x 600 mm
> Gewicht pro Platte 9 Kg
> Eine Rettungsplatte besteht aus einem Stahlrahmen mit
    KTL-Beschichtung schwarz mat RAL 9005 und wasserfest
    hochfestverleimter Holzplatte
> An dem Stahlrahmen sind Verbindungsbeschläge angebracht, die eine
    einfache und stabile Zusammensetzung der Platten in allen Richtungen
    ermöglichen.
> Spezielle Winkelbeschläge lassen eine schnelle und einfache Verbindung
    der Platten für verschiedene Baugrößen zu.
> Aufbauvarianten als Vier-, Sechs- oder Achteckausbildung oder Tunnel
   und deren Abwandlungen sind möglich.
> Es können bis zu vier Abstützplatten übereinander gestapelt zu einer
   stabilen Rettungseinheit verbunden werden.
> Lieferzeit ca. 12 Wochen
> Lieferkosten werden nach Aufwand berechnet

PDF HIER GEHTS ZUM PDF-DOWNLOAD!

ARTIKELNUMMER

RPS-BIBER

PREIS IN EURO

9.900,00

Lieferkosten werden nach Aufwand berechnet - diese betragen aktuell innerhalb Deutschland ohne Inseln Euro 295,00

 

 

 

ALLE PREISE VERSTEHEN SICH INCL. GESETZLICHER MWST

red_bar.gif (2774 Byte)