DIE ROTEN HEFTE
KOHLHAMMER-VERLAG

 

DIE ROTEN HEFTE
DIE ROTEN HEFTE AUSBILDUNG KOMPAKT
DIE ROTEN HEFTE GERÄTEPRAXIS KOMPAKT

 

 

 > KOHLHAMMER-VERLAG DIE ROTEN HEFTE <

 

 

 

KOHLHAMMER DIE ROTEN HEFTE

HEFT BILD BEZEICHNUNG SEITEN ARTIKELNUMMER PREIS IN EURO
 1 Verbrennen und Löschen
18., überarbeitete Auflage

Das Rote Heft 1 "Verbrennen und Löschen" vermittelt wichtiges Grundlagenwissen, ohne das eine erfolgreiche Brandbekämpfung durch die Feuerwehr nicht möglich wäre. Ausgehend von den physikalischen und chemischen Voraussetzungen eines Brandes werden ausführlich die verschiedenen Möglichkeiten der Brandbekämpfung beschrieben. Dabei wird stets auf einen hohen Praxisbezug Wert gelegt. Beispiele aus dem Feuerwehralltag runden den Inhalt ab.

ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-026968-2

Autor: Roy Bergdoll / Sebastian Breitenbach
220

KH-RH1B

€   10,00
2   Ausbilden im Feuerwehrdienst
Ab sofort ist die 16., überarbeitete und erweiterte Auflage des Roten Heftes Nr. 2 „Ausbilden im Feuerwehrdienst" erhältlich. Diese komplett überarbeitete Neuauflage gibt den Ausbildern bei der Feuerwehr einen Leitfaden für eine zeitgemäße Gestaltung der Ausbildung an die Hand. Aus den Grundlagen des Lernens werden Grundsätze für eine effektive und interessante Gestaltung der Ausbildung entwickelt. Weiterhin beschreibt der Autor alle üblichen Ausbildungsverfahren und gibt nützliche Hinweise für deren Umsetzung. Dabei geht er sowohl auf den theoretischen Unterricht als auch auf die praktische Ausbildung ein. Alle Inhalte werden anhand von Praxisbeispielen ausführlich erläutert. Das Rote Heft ist somit sowohl für den erfahrenen Ausbilder als auch den Feuerwehrangehörigen geeignet, der sich neu in das Thema „Ausbilden“ einarbeiten muss oder seinen Unterricht verbessern will.

Bibliografische Daten
ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-022062-1
Einbandart: kartoniert
Auflage: 16., überarbeitete und erweiterte Auflage
Seiten: 143
Erschienen: 2011
Maße: 148 mm x 105 mm x 6 mm
143

KH-RH2

€   9,90
6   Feuerlöscharmaturen
11. Auflage 
120

KH-RH6

€   8,00
8-B   Feuerwehrfahrzeuge - Teil 2
Hubrettungsfahrzeuge, Rüst-, Geräte-, Rettungs- und Krankentransportwagen
11. Auflage
136

KH-RH8B

€   8,90
9   BRANDEINSATZ
--> Praktische Hinweise für den Gruppen- und Zugführer
3 .Auflage 2007
110

KH-RH9

€   9,00
10   Einsatztaktik für den Gruppenführer
22.Auflage

Autoren: Hermann Schröder

Das Rote Heft 10 gibt den Einsatzleitern, beispielhaft an der Funktion des Gruppenführers dargestellt, Hinweise für richtiges einsatztaktisches Verhalten im Feuerwehreinsatz. Anhand eines Ablaufplans, einem Modell für den immer wieder zu durchlaufenden Führungsvorgang, werden theoretische Hintergründe erläutert und daraus praktische Einsatzhinweise abgeleitet. Das Rote Heft "Einsatztaktik für den Gruppenführer" wendet sich insbesondere an neue Führungskräfte und will ihnen Hilfestellungen bei ihren ersten Einsätzen als Führungskraft geben. Den erfahrenen Einsatzleitern gibt das Buch Anregungen für die Aus- und Fortbildung.

124

KH-RH10

€   11,00
13   BAUKUNDE
2. überarbeitete Auflage 2005
140

KH-RH13

€ 10,00
17   Arbeitsschutz und Unfallverhütung bei den Feuerwehren
7. Auflage 
104

KH-RH17

€   8,00
19   Erste Hilfe im Einsatzdienst 170

KH-RH19

€ 11,50
20   Strahlenschutz 140

KH-RH20

€ 11,99
21   Öffentlichkeitsarbeit in der Feuerwehr
2. Auflage > 2005
120

KH-RH21

€ 10,00
24   Feuerwehr-Einsatzübungen
13. Auflage 2015
89

KH-RH24

€ 11,00
27-A   Die Löschwasserversorgung
Teil 1: Die zentrale Wasserversorgung
4. Auflage 
112

KH-RH27A

€   7,00
44-B   Pumpen in der Feuerwehr
Teil 2:
Feuerlösch-Kreiselpumpen, Zusatzausstattungen, Druckzumisch- und Druckluftschaumanlagen
5. Auflage - 2005
161

KH-RH44B

€   9,00
51   Tiefbau- und Silo-Unfälle
5., vollständig überarbeitete Auflage

Tiefbauunfälle sind oft die Folge unsachgemäß ausgeführter Bauarbeiten. Aber auch ein Fehlverhalten von Arbeitern, Abstürze von Baufahrzeugen oder besondere Wetterereignisse, wie z. B. Starkregen oder Hochwasser, können zu Tiefbauunfällen führen. Wie bei Silounfällen ist auch bei Tiefbauunfällen die Rettung von verschütteten Personen meist aufwendig, zeitintensiv und oft mit einer großen Gefährdung für die eingesetzten Kräfte verbunden. Dieses Rote Heft behandelt die Eigenheiten von Tiefbau- und Silounfällen, beschreibt die Risiken und mögliche Gefahren und gibt Hinweise zur Technischen Hilfeleistung durch die Feuerwehr.
100

KH-RH51

€   9,99
54   Retten und Selbstretten aus Höhen und Tiefen
7., überarbeitete Auflage
60

KH-RH54

€   7,9v0
53   Begriffe, Kurzzeichen, Graphische Symbole des deutschen Feuerwehrwesens
3. Auflage
124

KH-RH53

€   8,00
55   Hydraulisch betätigte Rettungsgeräte
2. Auflage
160

KH-RH55

€ 13,80
59   Chemie
3. Auflage
170

KH-RH59

€   13,80
66   Rauchabzug 216

KH-RH66

€ 13,80
68   Rechtsfragen beim Feuerwehreinsatz
4. überarbeitete und erweiterte Auflage 2017
273

KH-RH68

€ 15,00
68   Rechtsfragen beim Feuerwehreinsatz
4. Überarbeitete Auflage

Einsatzkräfte und insbesondere Führungskräfte stehen im Einsatzfall oft unter hohem Zeit- und Erfolgsdruck. Dabei haben sie Entscheidungen zu treffen, die auch späteren gerichtlichen Nachprüfungen standhalten müssen. Deshalb sind im Einsatzgeschehen rechtliche Grundkenntnisse erforderlich, insbesondere dann, wenn in die Rechte unbeteiligter Dritter eingegriffen wird. Der Autor erörtert anhand zahlreicher Beispielfälle systematisch rechtliche Fragen des Feuerwehreinsatzes und berücksichtigt dabei die aktuelle Gesetzgebung.
 
240 KH-RHR68 € 14,00
72   Kettensägen im Feuerwehreinsatz
3
. Auflage - 2011
198

KH-RH72

12,99
74   Eisenbahnunfälle
1. Auflage - 2001
160

KH-RH74

€ 11,50
75   Feuerwehreinsätze an Aufzugsanlagen
1. Auflage 2017

Die Feuerwehr wird immer wieder zu Technischen Hilfeleistungen an Aufzugsanlagen alarmiert, weil beispielsweise Personen in Aufzügen eingeschlossen sind und befreit werden müssen. In dem Roten Heft "Feuerwehreinsätze an Aufzugsanlagen" werden zunächst die Arten, technischen Einrichtungen und Baugruppen von Aufzugsanlagen vorgestellt. Anschließend wird die Hilfeleistung durch die Feuerwehr an Aufzügen beschrieben, wobei auch auf die Einsatztaktik sowie die verwendeten Einsatzmittel eingegangen wird. Das Rote Heft vermittelt damit wichtiges Grundlagenwissen für Einsätze an Aufzugsanlagen.
165 KH-RH75 € 14,00
77   ABC-EINSATZ
1. Auflage - 2002
100

KH-RH77

€   10,00
79    HÖHENRETTUNG
2. Auflage - 2013

Einheiten zur Rettung aus Höhen und Tiefen ermöglichen unter Verwendung von speziellen Geräten und Ausrüstungsgegenständen eine sichere Überwindung von Höhenunterschieden, etwa bei der Rettung von verunglückten Personen. Dieses Rote Heft behandelt die Grundlagen der Höhenrettung, deren Einsatzmöglichkeiten und -grenzen, die benötigten Geräte und Ausrüstungen, taktische Einsatzvarianten sowie wichtige Knoten. Es ist somit Hilfsmittel und Anleitung für alle Rettungsorganisationen, die bereits auf dem Gebiet der Höhenrettung tätig sind oder tätig werden sollen.

150

KH-RH79

€   9,00
80   First Responder
2. Auflage - 2020

Dieses Rote Heft gibt eine erste Übersicht zur Thematik "First Responder". Dabei geht es in erster Linie um die Aufgaben von First Response-Einheiten und deren rechtliche Einordnung. Das Rote Heft gibt weiter allgemeine Empfehlungen zur Indienststellung von First Response-Einheiten und deren Ausrüstungsgegenständen sowie konkrete Handlungsempfehlungen zur ersten Hilfe durch First Response-Einheiten.
105

KH-RH80

€  12,00
81   LKW-UNFALL - Die Rettung
1. Auflage - 2005
130

KH-RH81

€ 10,50
82   Hochwassereinsatz
1. Auflage - 2005
130

KH-RH82

€ 13,00
83   Einsätze an Luftfahrzeugen
1. Auflage - 2005
111

KH-RH83

€   9,00
84   Krisenintervention
1. Auflage - 2005
135

KH-RH84

€ 11,00
85   Einsätze auf Schiffen
1. Auflage - 2006
130

KH-RH85

€   9,00
87   Persönliche Schutzausrüstung
1. Auflage - 2014
140

KH-RH87

€   12,99
88   Dekontamination
2. überarbeitete Auflage - 2021
177

KH-RH88

€ 19,00

88
 
  Menschenführung im Feuerwehrdienst
2. überarbeitete Auflage - 2011
135

KH-RH89

€ 10,90
90   Massenanfall von Verletzten
1. Auflage - 2010
100

KH-RH90

€   9,80
94   Jugendfeuerwehr
2
. überarbeitete Auflage - 2016

SEITEN: 150

Die Deutsche Jugendfeuerwehr (DJF) hat bundesweit etwa 245 000 Mitglieder, die in rund 18 000 Jugendfeuerwehren organisiert sind. Die Jugendfeuerwehrwarte und Jugendleiter müssen für ihre Arbeit in der Jugendfeuerwehr neben einem umfangreichen Feuerwehrfachwissen auch Kenntnisse in der allgemeinen Jugendarbeit sowie bei rechtlichen und versicherungsrelevanten Fragen besitzen. Dieses Rote Heft hilft allen Feuerwehrangehörigen, die sich in der Jugendarbeit engagieren und gibt ihnen wertvolle Hinweise und Tipps für ihre wichtige Arbeit.
150

KH-RH94

€ 12,00
95     Unfallverhütung im Atemschutz
1. Auflage - 2011

SEITEN: 120

Der Einsatz unter Atemschutz zählt zu den gefährlichsten Tätigkeiten im Feuerwehrdienst. Hier kommt es immer wieder zu schweren und auch tödlichen Unfällen. Das Rote Heft beschreibt anhand der Fehlerquellen "Mensch" und "Technik" sowie äußerer Einflüsse die Faktoren, die zu einem Atemschutzunfall beitragen können. Es gibt konkrete Hinweise und Tipps, wie im Atemschutzeinsatz Unfallgefahren minimiert und Unfälle effektiv verhindert werden können. Dabei wird auch auf oft unterschätzte Tätigkeiten, wie etwa das korrekte Anlegen des Atemschutzgerätes im Fahrzeug, eingegangen.
 
120

KH-RH95

€   9,90
97   Vorbeugender Brandschutz

SEITEN: 146

Der Vorbeugende Brandschutz ist nicht nur für Bauingenieure und Architekten bei der Bauplanung wichtig. Auch Feuerwehrangehörige benötigen oft fundierte Kenntnisse dieses Fachgebietes. Das Rote Heft dient in erster Linie dazu, einen möglichst umfassenden Überblick über den Vorbeugenden Brandschutz und seine Hintergründe zu vermitteln. Es befasst sich unter anderem mit der Rechtssystematik der Vorschriften, den Schutzzielen der Musterbauordnung, baulichen Maßnahmen des Vorbeugenden Brandschutzes, Baustoff- und Bauteilanforderungen, Rettungswegen, anlagentechnischen und organisatorischen Maßnahmen sowie Brandschutzkonzepten von Sonderbauten.

 

164

KH-RH97

€  12,99
98   Jugendfeuerwehr-Übung nach FwDV 3 2. aktualisierte Auflage

Die Inhalte der Feuerwehr-Dienstvorschrift (FwDV) 3 "Einheiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz" gelten sinngemäß auch für die Ausbildung von Jugendfeuerwehrangehörigen. Das Rote Heft behandelt den Ablauf einer Jugendfeuerwehr-Übung nach FwDV 3 anhand einer fiktiven Jugendfeuerwehrgruppe. Das Jugendfeuerwehrmitglied "Max Brandmeister" stellt die Löschübung zielgruppengerecht und spannend anhand der Aufgaben der einzelnen Mitglieder der Löschgruppe dar. Jugendfeuerwehrangehörige können sich somit praxisnah auf Wettbewerbe und Ähnliches vorbereiten.

 

60

KH-RH98

€  9,00
99   Bus-Unfall

Das mögliche Einsatzspektrum bei Bus-Unfällen erstreckt sich von kleinen Technischen Hilfeleistungen bis hin zu einem Massenanfall von Verletzten (MANV). Das Rote Heft beschreibt die Besonderheiten bei Bus-Unfällen, die Technik von Omnibussen, die Einsatzvorbereitung und Einsatztaktik bei Unfällen mit Bussen sowie die Maßnahmen zur Befreiung und Rettung von Personen. Ergänzend wird auch auf alternative Antriebsformen bei Bussen sowie die Grundzüge zur Bewältigung eines Massenanfalls von Verletzten eingegangen.

130 KH-RH99 € 10,00
100   Ethik in der Feuerwehr

Ethik spielt auch in der Feuerwehr eine wichtige Rolle: bei der Führung von Menschen, beim Umgang mit Hilfesuchenden und Feuerwehrkameraden, beim Vorbereiten und Durchführen von Übungen. Doch von welchen Werten lässt man sich leiten? Das Rote Heft zeigt konkrete Werte für die Feuerwehr auf, die dazu beitragen, dass eine Feuerwehr gut funktionieren kann. Die Werte sind mit Beispielen aus dem Feuerwehralltag untermauert, um die Anschaulichkeit zu erhöhen.

 

100

KH-RH100

€  9,00
101   Der Gruppenführer im Hilfeleistungseinsatz

Der Gruppenführer ist in der Regel der erste Einsatzleiter vor Ort. Da in der Gruppenführer-Ausbildung vor allem Brandeinsätze im Fokus stehen, kann die Vielfalt der Technischen Hilfeleistungen verwirren - insbesondere wenn der Gruppenführer selbst nur wenig Erfahrung sammeln konnte. Diese Wissenslücke will das Rote Heft schließen: Aufbauend auf einer kurzen, auf Hilfeleistungseinsätze angepassten Wiederholung der einsatztaktischen Grundlagen werden Praxistipps zu diversen Einsatzlagen im Bereich der Technischen Hilfeleistungen gegeben. Hinweise zum Verhalten gegenüber der Presse an Einsatzstellen und besondere Rechtsgrundlagen im Hilfeleistungseinsatz runden das Rote Heft ab.

 

120

KH-RH101

€  10,99
102   Der Sicherheitstrupp im Atemschutzeinsatz

Der Sicherheitstrupp hat die Aufgabe, im Innenangriff eingesetzten Atemschutztrupps im Notfall unverzüglich Hilfe zu leisten. Das Rote Heft "Der Sicherheitstrupp im Atemschutzeinsatz" behandelt die Ausrüstung, Ausbildung und Zusammensetzung des Sicherheitstrupps, dessen Einsatz sowie die unterschiedlichen Sicherheitstrupp-Konzepte. Es bietet damit wichtiges Grundlagenwissen für alle Atemschutzgeräteträger und Führungskräfte ab Gruppenführer.

100 KH-RH102 € 10,00
103   Feuerwehreinsatz in der Flüchtlingskrise

Seit Sommer 2015 ist Europa Ziel einer sehr großen Zahl an Flüchtlingen und Asylbewerbern, welche die Behörden vor erhebliche Herausforderungen stellen. Auch die Feuerwehren in Deutschland sind von der Flüchtlingskrise betroffen: Notunterkünfte müssen aufgebaut werden, Einsätze in den Unterkünften bewältigt werden. Das Rote Heft gibt Hinweise und Planungshilfen für Feuerwehreinsätze in Flüchtlingsunterkünften. Außerdem werden Tipps und Erfahrungen zum Aufbau von Notunterkünften sowie zum Vorbeugenden Brandschutz in den Unterkünften dargestellt. Damit eignet sich das Rote Heft auch als Praxisanleitung für Verwaltungen, Baurechtsbehörden und Brandschutzdienststellen.

80 KH-RH103 € 14,00
104   Kinderfeuerwehr
In Deutschland sind rund 30 000 Mädchen und Jungen unter zehn Jahren Mitglieder so genannter Kinder- oder Bambini-Feuerwehren. Kindergruppen in der Feuerwehr bieten die Möglichkeit, bereits vor Aufnahme in die Jugendfeuerwehr (meist ab dem 10. Lebensjahr), Kinder für die Feuerwehr zu begeistern und damit den Nachwuchs zu sichern. Das Buch richtet sich an die Betreuer von Kinderfeuerwehren und vermittelt die notwendigen Voraussetzungen zur Bildung und Handhabung von Kinderfeuerwehrgruppen. Der Autor beschreibt den pädagogischen Hintergrund im Umgang mit Kindern und gibt Hinweise und Tipps für die Gestaltung von Gruppenstunden sowie für die Bewältigung der Öffentlichkeitsarbeit.
100 KH-RH130 € 19,00
105   Einsatzstellenhygiene
In Deutschland sind rund 30 000 Mädchen und Jungen unter zehn Jahren Mitglieder so genannter Kinder- oder Bambini-Feuerwehren. Kindergruppen in der Feuerwehr bieten die Möglichkeit, bereits vor Aufnahme in die Jugendfeuerwehr (meist ab dem 10. Lebensjahr), Kinder für die Feuerwehr zu begeistern und damit den Nachwuchs zu sichern. Das Buch richtet sich an die Betreuer von Kinderfeuerwehren und vermittelt die notwendigen Voraussetzungen zur Bildung und Handhabung von Kinderfeuerwehrgruppen. Der Autor beschreibt den pädagogischen Hintergrund im Umgang mit Kindern und gibt Hinweise und Tipps für die Gestaltung von Gruppenstunden sowie für die Bewältigung der Öffentlichkeitsarbeit.
184 KH-RH131 € 17,00
107   Wald- und Vegetationsbrände

Der Lebensraum Wald und seine Bewirtschaftung haben sich durch die Einflussnahme des Menschen sowie durch den Klimawandel wesentlich geändert. Aus diesem Grund betrachtet die Autorin neben der Bekämpfung von Waldbränden auch die Prävention, die Einsatzvorbereitung und die Schnittstelle zur Forstwirtschaft. An Beispielen aus dem süddeutschen Raum werden Anregungen aufgezeigt, wie Brände vermieden werden können. Darüber hinaus bietet das Rote Heft wichtige Tipps und konkrete Lösungsansätze zum Umgang mit Waldbränden.

HINWEIS:
Buch erscheint im 2. Quartal 2019
100 KH-RH108 € 12,00
108   Altersgerechte Ausbildung in der Jugendfeuerwehr
Die Jugendarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr besitzt einen hohen Stellenwert - hat sie doch das Ziel, nachhaltig junge Feuerwehrleute heranzuziehen. In ihrem Buch bieten die Autoren eine umfangreiche Übersicht zu den verschiedenen Phasen des Lebensabschnitts "Jugend", um zu erklären, wie Jugendliche "ticken" und was die Gründe für oftmals herausfordernde Verhaltensweisen sein können. Die Erkenntnisse aus dieser Übersicht schaffen ein Verständnis für diese Altersgruppe mit ihren individuellen Bedürfnissen. Denn nur eine auf diese Umstände angepasste Jugendarbeit ermöglicht es, die Jugendlichen nachhaltig zu motivieren und langfristig an die Feuerwehr zu binden. Praxisorientierte Tipps und Hinweise für einen angemessenen Umgang mit den Jugendlichen runden den Titel ab.
180 KH-RH142 € 15,00
110 Technik zur Vegetationsbrandbekämpfung
Technik zur Vegetationsbrandbekämpfung
Aus der Reihe: Die Roten Hefte

Das Rote Heft widmet sich den technischen Möglichkeiten, mit denen Vegetationsbrände sicher, schnell und effektiv bekämpft werden können. Der Autor bietet eine vollständige Übersicht von einfachen Handwerkzeugen über traditionelle und innovative Löschtechniken bis hin zu verschiedenen Löschmitteln. Neben der Brandbekämpfung werden auch technische Möglichkeiten für den Eigenschutz, beispielsweise durch erweiterte Persönliche Schutzausrüstung, vorgestellt. Zudem wird auf die besonderen Anforderungen an die Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr eingegangen. Hinweise auf mögliche Erweiterungen der bestehenden Technik, sinnvolle neue Konzepte sowie unterstützende Technik aus dem Forst- und landwirtschaftlichen Bereich runden den Titel ab.

HINWEIS
Dieser Titel erscheint im 1. Halbjahr 2021.
120 KH-RH110 € 15,00
208   Einheiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz
Im Februar 2008 hat der Ausschuss Feuerwehrangelegenheiten, Katastrophenschutz und zivile Verteidigung des Arbeitskreises V der Ständigen Konferenz der Innenminister und -senatoren der Länder (AFKzV) den Ländern empfohlen, die Feuerwehr-Dienstvorschrift (FwDV) 3 "Einheiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz" einzuführen. Diese ergänzt die bisherige FwDV 3 "Einheiten im Löscheinsatz" um einen neuen Abschnitt "Einsatzablauf im Hilfeleistungseinsatz". Im Gegensatz zur reinen Textausgabe erläutert das Rote Heft die FwDV 3 praxisnah und gibt so einen raschen Überblick über das einsatztaktische Vorgehen.
122 KH-RH109 € 10,00
215   Türöffnung
Immer wieder kommt es vor, dass Einsatzkräfte der Feuerwehr, oft auch in Amtshilfe für die Polizei oder den Rettungsdienst, Türen oder Fenster öffnen müssen. Da hierbei regelmäßig in Grund- und Persönlichkeitsrechte eingegriffen wird, sind rechtliche Kenntnisse unabdingbar. Auch müssen die Einsatzkräfte besondere Sorgfaltspflichten beachten. Das Rote Heft/Ausbildung kompakt stellt neben den rechtlichen Grundlagen verschiedene Schlossarten, die zur Tür- oder Fensteröffnung benötigten Werkzeuge sowie unterschiedliche Aufsperrarten vor und gibt somit wertvolle Hinweise und Tipps für alle Feuerwehreinsatzkräfte.
123 KH-RH114 € 11,00

 

 

 > KOHLHAMMER-VERLAG DIE ROTEN HEFTE AUSBILDUNG KOMPAKT<

 

 

     

 
   


KOHLHAMMER DIE ROTEN HEFTE AUSBILDUNG KOMPAKT
Die neue Serie vermittelt in kompakter und anschaulicher Form anhand von zahlreichen Beispielen, Merksätzen und Abbildungen praxisgerechtes Wissen für die Ausbildung im Feuerwehrdienst.

NUMMER BEZEICHNUNG SEITEN ARTIKELNUMMER PREIS IN EURO
 201
TAKTIK IM HUBRETTUNGSEINSATZ

> ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-034878-3
> Auflage: 4., überarbeitete Auflage
> Seiten: 120
> Autor: Jörg Kurtz

Das Rote Heft beschreibt die Taktik und die Grundsätze des Hubrettungseinsatzes. Der Autor geht ausführlich und praxisnah auf die Standortbestimmung, die Beurteilung von Standflächen, Einweisestrategien, mögliche Anleiterformen, die Anleitertaktik sowie die Durchführung einer Menschenrettung ein. Dabei zeigt er nicht nur die Einsatzmöglichkeiten von Hubrettungsfahrzeugen auf, sondern auch deren Grenzen. Der Inhalt des Heftes richtet sich sowohl an die Maschinisten von Hubrettungsfahrzeugen als auch an Führungskräfte, die Hubrettungsfahrzeuge einsetzen.
 

120

KH-RHA201

€ 12,00

 202
WÄRMEBILDKAMERAS IM FEUERWEHREINSATZ
3. Auflage - 
2013
84 Seiten, 36 Abb. s/w, 10 Abb. farb
Masse: 148 x 105 x 4 mm

Wärmebildkameras können nicht nur zur Suche von Personen und Brandnestern in verrauchten Gebäuden genutzt werden, sondern beispielsweise auch zur Füllstandskontrolle bei Tankanlagen, zum Aufspüren von Wasserleitungen oder für Kontrollaufgaben im Umweltschutz. Das Rote Heft erläutert zunächst die naturwissenschaftlichen Grundlagen, beschreibt die Funktionsweise und Leistungsmerkmale von Wärmebildkameras und gibt allgemeine Hinweise für deren Anwendung. Anhand zahlreicher Beispiele werden Einsatzmöglichkeiten im Brandeinsatz, bei der Personensuche, im Umweltschutz und in der Ausbildung aufgezeigt. Ebenso werden die Einsatzgrenzen der Geräte vorgestellt. Der Autor Dr. Markus Pulm ist Oberbrandrat bei der Berufsfeuerwehr Karlsruhe und leitet die Abteilung Aus- und Fortbildung.
 

84

KH-RHA202

12,90

 203
ÜBERDRUCKBELÜFTUNG
3. Auflage - 
2013
110 Seiten, 45 Abbildungen, 2 Tabellen
Masse: 148 x 105 x 4 mm

Überdruckbelüfter gehören mittlerweile zur Standardausrüstung jeder größeren Feuerwehr. Das Rote Heft beschreibt mit vielen Abbildungen und Merksätzen das Funktionsprinzip der Überdruckbelüftung, die richtige Lüfterpositionierung (auch in Sonderfällen wie bei Hochhäusern oder Schächten), die verschiedenen Gerätearten und ihre Einsatzgrenzen, die taktischen Einsatzgrundsätze sowie die Aus- und Fortbildung für Mannschaften wie Führungskräfte, wobei auch der spezielle Führungsvorgang im Belüftungseinsatz angesprochen wird.
 

110

KH-RHA203

€ 9,90

 204
TRAGBARE LEITERN

2. Auflage - 
2014
120 Seiten, 70 Abbildungen
Masse: 148 x 105 x 6 mm

Tragbare Leitern sind aus dem Feuerwehralltag nicht wegzudenken. Bei vielen Feuerwehren sind tragbare Leitern ein häufiges Einsatz- und Rettungsmittel, und sie sind immer dann unverzichtbar, wenn Drehleitern aufgrund der örtlichen Gegebenheiten nicht eingesetzt werden können. Das Rote Heft stellt mit vielen Bildern und kurzen prägnanten Texten nicht nur die Grundtätigkeiten vor, sondern auch die unzähligen Einsatzmöglichkeiten der Steck-, Schieb-, Haken-, Klapp- sowie der seit kurzem genormten Multifunktionsleiter.
 

120

KH-RHA204

€ 14,00

 205
ABSICHERN VON EINSATZSTELLEN

Die richtige Absicherung von Einsatzstellen dient nicht nur dem Schutz von beispielsweise eingeklemmten Personen bei Verkehrsunfällen, sondern ganz wesentlich auch dem Schutz der eigenen Einsatzkräfte. Das Rote Heft erläutert die rechtlichen Grundlagen und beschreibt die verschiedenen Maßnahmen zur Absicherung von Einsatzstellen, angefangen bei der persönlichen Schutzausrüstung über mobile Möglichkeiten der Verkehrsabsicherung und fest installierten Warnsystemen von Fahrzeugen, bis hin zur Verbesserung der Erkennbarkeit von Einsatzfahrzeugen durch Konturmarkierungen. Die Autoren beschreiben den Ablauf der Einsatzstellenabsicherung von der Anfahrt bis zum Einsatzende und gehen auch auf organisatorische Aspekte wie die Alarm- und Ausrückordnung oder Rettungsdiensteinsätze ein.
 
 

KH-RHA205

€ 9,00

 206
EINSATZ- UND GELÄNDEFAHRTEN
1. Auflage - 
2005
96 Seiten, 42 Abbildungen
Masse: 148 x 105 x 5 mm

Dieses Rote Heft gibt allen Maschinisten und Fahrern von Einsatzfahrzeugen praxisnahe Tipps für die Bewegung von Fahrzeugen sowohl auf Straßen und befestigten Wegen wie auch im Gelände. Es stellt die rechtlichen Grundlagen und Besonderheiten von Einsatzfahrten vor, erklärt wichtige Begriffe und gibt Hinweise für den sicheren Umgang mit Fahrzeugen im Einsatzfall unter Stressbedingungen. In einem zweiten Teil erhalten Maschinisten und Fahrer von geländegängigen Fahrzeugen wertvolle Tipps und Hinweise für das Fahren auf unbefestigten Wegen und im freien Gelände. Zahlreiche Abbildungen und Merksätze veranschaulichen den Inhalt.
 

96

KH-RHA206

€ 8,00

 207
AUSLEUCHTEN VON EINSATZSTELLEN

Das richtige Ausleuchten von Einsatzstellen kann bei nächtlichen Brandeinsätzen, Verkehrsunfällen oder anderen Technischen Hilfeleistungen entscheidend zum Einsatzerfolg beitragen. Die Autoren erläutern in verständlicher Form die lichttechnischen Grundlagen, beschreiben den Aufbau und die Verwendungsmöglichkeiten der bei der Feuerwehr verwendeten Beleuchtungsmittel und stellen verschiedene Möglichkeiten zur Absicherung von Einsatzstellen vor.
 
 

KH-RHA207

€ 9,00

 208
EINHEITEN IM LÖSCH- UND HILFELEISTUNGSEINSATZ
Die Roten Hefte
Einheiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz
Heft 208

Im Februar 2008 hat der Ausschuss Feuerwehrangelegenheiten, Katastrophenschutz und zivile Verteidigung des Arbeitskreises V der Ständigen Konferenz der Innenminister und -senatoren der Länder (AFKzV) den Ländern empfohlen, die Feuerwehr-Dienstvorschrift (FwDV) 3 "Einheiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz" einzuführen. Diese ergänzt die bisherige FwDV 3 "Einheiten im Löscheinsatz" um einen neuen Abschnitt "Einsatzablauf im Hilfeleistungseinsatz". Im Gegensatz zur reinen Textausgabe erläutert das Rote Heft die FwDV 3 praxisnah und gibt so einen raschen Überblick über das einsatztaktische Vorgehen.
 
110

KH-RH109

€ 10,00

 209
SUCHEN UND RETTEN

Eine systematische Vorgehensweise ist bei der Suche nach Personen in verrauchten Gebäuden unerlässlich für die schnelle und erfolgreiche Rettung. Viele Feuerwehren führen deshalb für Atemschutzgeräteträger praktische Trainingseinheiten zum "Suchen und Retten" durch. Das Rote Heft/Ausbildung kompakt beschreibt die Probleme, die beim Suchen und Retten von Personen in verrauchten Gebäuden auftreten können, erläutert die verschiedenen Grundsätze und Möglichkeiten beim Absuchen von verrauchten Räumen oder ganzen Gebäuden, erklärt das Vorgehen sowie die dabei verwendeten Hilfsmittel und gibt Tipps und Beispiele für die Gestaltung von Gewöhnungs-, Such- und Rettungsübungen.
 

 

KH-RHA209

€ 8,90

 212
MOBILER RAUCHVERSCHLUSS

Zur Menschenrettung und zur Brandbekämpfung müssen Einsatzkräfte der Feuerwehr in Gebäude eindringen. Hierzu müssen sie Türen öffnen und ermöglichen damit häufig erst die Ausbreitung von Brandrauch. Besonders kritisch ist dies, wenn dadurch Rauch in den Treppenraum eindringt und infolgedessen Rettungswege verrauchen und weitere Menschen in Gefahr gebracht werden. Mit Brandversuchen und Brandsimulationsrechnungen konnte nachgewiesen werden, dass der Einbau von mobilen Rauchverschlüssen diese Gefahr deutlich reduzieren kann - ohne die Grundsätze der bisherigen Taktik der Feuerwehren ändern zu müssen. Dieses Rote Heft stellt den mobilen Rauchverschluss vor und erklärt dessen richtige Anwendung in der Praxis.

Einbandart: kartoniert
Auflage: 4., überarbeitete und erweiterte Auflage
Seiten: 120
Erschienen: 2015
Maße: 148mm x 105mm x 5mm
 

120

KH-RHA212

€ 11,99

 213
ABSTURZSICHERUNG

Die Absturzsicherung ist bei vielen Feuerwehren ein fester Bestandteil der Aus- und Fortbildung. Das Rote Heft/Ausbildung kompakt "Absturzsicherung" behandelt die wichtigen Grundlagen der Thematik und beschreibt die Komponenten des Gerätesatzes "Absturzsicherung" sowie dessen richtige Anwendung. Es gibt Hinweise zur Einsatztaktik sowie zur richtigen Pflege, Wartung und Lagerung.

HINWEIS
Dieser Titel erscheint im 1. Halbjahr 2021
140

KH-RHA213

€ 13,00

 214
INNENANGRIFF

Im Rahmen der Aus- und Fortbildung sowie im Einsatz ist immer wieder zu beobachten, dass beim Eindringen in Brandräume und beim Umgang mit dem Hohlstrahlrohr bei vielen Feuerwehrangehörigen Defizite vorhanden sind. Das Rote Heft/Ausbildung kompakt vermittelt wichtiges Grundlagenwissen, welches alle im Innenangriff vorgehenden Atemschutzgeräteträger benötigen, um die Brandbekämpfung möglichst sicher und effizient durchführen zu können. Wertvolle Hinweise und Tipps für den Einsatz und die Ausbildung runden den Inhalt ab.
Erscheint im 1. Quartal 2010
 

120

KH-RHA214

€ 14,00

 215
TÜRÖFFNUNG

Immer wieder kommt es vor, dass Einsatzkräfte der Feuerwehr, oft auch in Amtshilfe für die Polizei oder den Rettungsdienst, Türen oder Fenster öffnen müssen. Da hierbei regelmäßig in Grund- und Persönlichkeitsrechte eingegriffen wird, sind rechtliche Kenntnisse unabdingbar. Auch müssen die Einsatzkräfte besondere Sorgfaltspflichten beachten. Das Rote Heft/Ausbildung kompakt stellt neben den rechtlichen Grundlagen verschiedene Schlossarten, die zur Tür- oder Fensteröffnung benötigten Werkzeuge sowie unterschiedliche Aufsperrarten vor und gibt somit wertvolle Hinweise und Tipps für alle Feuerwehreinsatzkräfte.

Einbandart: kartoniert
Autor: Frank Hüsch
Auflage:
4., erweiterte und überarbeitete Auflage
Seiten: 123, 137 Bilder
Erschienen: 2018
 

123

KH-RHA215

11,00

 216
BRANDMELDELAGE

Rund 20 Prozent der Feuerwehreinsätze in Deutschland werden durch Brandmeldeanlagen ausgelöst. Das Rote Heft der Reihe Ausbildung kompakt beschreibt mit zahlreichen Abbildungen anschaulich die Bedienung von Brandmeldeanlagen durch Feuerwehrangehörige im Einsatz, erläutert den Umgang mit Feuerwehr-Laufkarten, stellt praxisorientierte Problemlösungen vor und gibt ausführliche Hinweise zum taktischen Einsatz beim Einsatzstichwort ?Auslösung BMA?. Zusätzlich wird der Umgang mit Feuerwehrplänen nach DIN 14095 beschrieben, da mit Brandmeldeanlagen ausgestattete Gebäude häufig auch über solche Pläne verfügen. Das Rote Heft ist sowohl für den Truppangehörigen als auch für die junge Führungskraft, die sich nun erstmals mit einer solchen Einsatzlage konfrontiert sieht, gedacht.
 

114

KH-RHA216

€ 11,99

 217
WASSERVERSORGUNG

Das Rote Heft/Ausbildung kompakt "Wasserversorgung" behandelt ausführlich die Löschwasserversorgung über einen Pendelverkehr sowie über Schlauchleitungen. Es erläutert die Grundlagen der Wasserversorgung, die Pumpentechnik, die Schlauch- und Leitungstechnik, die wasserführenden Armaturen sowie das zur Wasserversorgung notwendige Zubehör. Ferner stellt es die verschiedenen Transport- und Lagerungsarten von Schlauchmaterial sowie die Möglichkeiten zur Verlegung von Schlauchleitungen vor. Tipps und Hinweise zur Berechnung und Auslegung der Wasserversorgung ergänzen den Inhalt.

190

KH-RHA217

€ 19,00

 218
SCHORNSTEINBRÄNDE

Infolge der hohen Energiepreise nimmt seit einiger Zeit die Anzahl der Feuerstätten, die mit festen Brennstoffen wie z. B. Holz, Holzpellets oder Hackschnitzel betrieben werden, deutlich zu. Werden diese Feuerstätten nicht ordnungsgemäß befeuert, entsteht Glanzruß, der zu einem Schornsteinbrand führen kann. Dieses Rote Heft will das bei vielen Feuerwehren in Vergessenheit geratene Wissen um die Brandbekämpfung bei Schornsteinbränden wieder wecken. Es beschreibt die unterschiedlichen Schornsteinarten und Feuerungsanlagen sowie die benötigten Einsatzmittel und gibt praxisnahe Hinweise für das taktisch richtige Vorgehen bei Schornsteinbränden.

> Auflage: 2., erweiterte und überarbeitete Auflage
> Autor: Martin Vogel
> Seiten: 86, kartoniert
> Illustrationen etc.: 45 Abb., 3 Tab.
> Maße: 148mm x 105mm x 5mm
>9 Erscheinungstermin: 1. Quartal 2019
88

KH-RHA218

€ 14,00

 220
SICHERN UND STABILISIEREN VON FAHRZEUGEN

Der Sicherung und Stabilisierung von Kraftfahrzeugen nach Unfällen kommt eine große Bedeutung zu, damit eingeklemmte Personen - aber auch Einsatzkräfte - nicht durch ungewollte Fahrzeugbewegungen gefährdet werden. Das Rote Heft/Ausbildung kompakt stellt die Aufgaben der Sicherung und Stabilisierung, wichtige Konstruktionsmerkmale von Kraftfahrzeugen, verschiedene Materialien und Geräte zum Sichern und Stabilisieren sowie die korrekte Vorgehensweise praxisorientiert und anschaulich dar. Hinweise zur Bewältigung besonders schwieriger Lagen und Ausstattungsempfehlungen runden den Inhalt ab.
 
120

KH-RHA220

9,90

221
LADUNGSSICHERUNG FÜR FEUERWEHREN

Zur Beförderung von Material und Gerätschaften setzt die Feuerwehr Transport- und Logistikfahrzeuge sowie Anhänger ein. Eine fehlende oder nicht fachgerecht durchgeführte Ladungssicherung kann hier zu schweren Unfällen führen. Das Rote Heft/Ausbildung kompakt geht auf die bei der Ladungssicherung auftretenden Probleme ein und zeigt, wie eine fach- und sachgerechte Ladungssicherung vorzunehmen ist. Neben der Darstellung von rechtlichen und physikalischen Grundlagen wird aufgezeigt, welche Ladungssicherungsmittel für welchen Zweck verwendet werden müssen, um Unfälle zu vermeiden.

Einbandart: kartoniert
Seiten: 77, 77 Abb., 1 Tab.
Erschienen: 2012
Maße: 148mm x 105mm x 5mm
Autor: Marco Feig/Markus Rieger
 
77

KH-RHA221

9,90

222
Rettungs- und Transporttechniken
Bei vielen Feuerwehreinsätzen sind verletzte oder unverletzte Personen beteiligt, die zusammen mit dem Rettungsdienst befreit, gerettet und transportiert werden müssen. Gerade für Feuerwehrangehörige, die nicht im Rettungsdienst eingesetzt sind, ist der Umgang mit Patienten jedoch schwierig und die entsprechenden Transporttechniken sind oft nicht bekannt. Das Heft behandelt ausführlich das Bewegen und Tragen von Personen, verschiedene Lagerungsmöglichkeiten und Transporthilfsmittel, die patientenorientierte Rettung aus Fahrzeugen sowie unterschiedliche Rettungs- und Transporttechniken im Einsatz. Es hilft somit, die Rettung und den Transport so patientenschonend wie möglich durchzuführen und die Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst zu verbessern.

Einbandart: kartoniert
Seiten: 120
Erschienen: 2013
Maße: 148mm x 105mm x 5mm
Autor: Alexander Müller
 
120

KH-RHA222

€ 13,00

223
Ölschadenbeseitigung auf Verkehrsflächen
Bei Technischen Hilfeleistungen wie Verkehrsunfällen kommt es häufig vor, dass die Feuerwehr Öl und andere auslaufende Betriebsstoffe von Verkehrflächen entfernen muss. Dies kann problematisch sein, wenn die Zuständigkeiten der Umfang der Maßnahmen oder die Freigabe der Verkehrfläche nicht klar geregelt sind. In diesem Roten Heft/Ausbildung kompakt werden die rechtlichen Anforderungen, die im Rahmen der Ölschadenbeseitigung auf Verkehrsflächen beachtet werden müssen, sowie die durchzuführenden Maßnahmen umfassend und leicht verständlich erläutert.

Einbandart: kartoniert
 
80

KH-RHA223

€ 10,99

224
Einsatz von Druckschläuchern

Bei nahezu allen Brandeinsätzen werden Feuerwehrschläuche verlegt. Das Rote Heft/Ausbildung kompakt "Einsatz von Druckschläuchen" erläutert die verschiedenen Größen der genormten Druckschläuche, beschreibt deren Verlastung auf Feuerwehrfahrzeugen, die richtige Vornahme im Einsatz mit und ohne Wasser am Strahlrohr, die Vornahme über Leitern, die Rücknahme sowie die Nutzung von Hilfsmitteln bei der Verlegung von Schlauchleitungen. Es hilft damit, für den jeweiligen Einsatzauftrag das richtige "Schlauchmaterial" sicher und effektiv vorzubringen.
 

83

KH-RHA224

€ 9,90

225
Hubrettungsfahrzeuge im Lasthebeeinsatz

Hubrettungsfahrzeuge der Feuerwehr werden oft für Technische Hilfeleistungen eingesetzt, z. B. zum Bergen von verunfallten Pkw, Zuwasserlassen von Booten oder auch als Anschlagpunkt für ein Auf- und Abseilgerät. Beim Heben und Umsetzen von Lasten, dem so genannten "Kranen" mit Hubrettungsfahrzeugen, besteht jedoch immer die Gefahr von Verletzung des Einsatzpersonals und/oder einer erheblichen Beschädigung des Fahrzeuges, wenn die Maßnahmen nicht fach- und sachgerecht durchgeführt werden. Dieses Rote Heft/Ausbildung kompakt stellt den Lasthebeeinsatz mit Hubrettungsfahrzeugen vor, beschreibt die Einsatzmöglichkeiten und -grenzen und gibt wertvolle praktische Tipps für den Einsatz. Es ist unverzichtbar für alle Besatzungen von Drehleitern und Hubarbeitsbühnen, die ihr Hubrettungsfahrzeug im Lasthebeeinsatz verwenden.

Einbandart: kartoniert
Auflage: 1. Auflage
Seiten: 55
Illustrationen etc.: 28 Abb., 2 Tab.
Erschienen: 2015
Maße: 148mm x 105mm x 4mm

 

55

KH-RHA225

€ 10,99

226
Anleiterbereitschaft

Die Anleiterbereitschaft (ALB) ist eine einsatztaktische Maßnahme, um bei einer Brandbekämpfung einen zweiten Rettungsweg zu sichern. Anleiterbereitschaft kann mithilfe von Hubrettungsfahrzeugen, tragbaren Leitern und Sprungrettungsgeräten sichergestellt werden. Sie sichert den im Innenangriff unter Atemschutz vorgehenden Trupps einen über den eigentlichen Angriffsweg hinausgehenden zusätzlichen Rettungs- und Fluchtweg. Das Rote Heft beschreibt ausführlich den Ablauf/Aufbau der Anleiterbereitschaft, deren Ausbildung sowie die praktische Anwendung im Einsatz. Es enthält zudem wertvolle Hinweise für Feuerwehrführungskräfte für die Anleiterbereitschaft innerhalb des Führungsvorgangs gemäß FwDV 100.

Einbandart: kartoniert
Auflage: 1. Auflage
Seiten: 120
Erschienen: 2015

 

120

KH-RHA226

€ 12,00

227
Methoden der Realbrandausbildung

Die Dunkelziffer von Atemschutzunfällen im Einsatz- und Übungsdienst ist in Deutschland nach wie vor hoch. Um diesem Umstand entgegenzuwirken, müssen die Einsatzkräfte so realitätsnah, aber auch so sicher wie möglich, aus- und fortgebildet werden. Der Autor beschreibt, wie die Realbrandausbildung am eigenen Standort effizient und sicher umgesetzt werden kann. Die Vorstellung von verschiedenen Ausbildungsmethoden mit den entsprechenden Lernzielen sollen den Ausbilder dabei unterstützen, das Basiswissen in der Brandlehre beim Teilnehmer zu vertiefen und Brandphänomene so realitätsnah wie möglich in Schulungen zu veranschaulichen. Zusätzlich werden Fehler bei der Planung und Durchführung einer Realbrandausbildung aufgezeigt, die es unbedingt zu vermeiden gilt.

Einbandart: kartoniert
Auflage: 1. Auflage
Seiten: 100
Erschienen: 2020
100 KH-RHA227

€ 12,00

227
METHODENSAMMLUNG FÜR DIE AUSBILDUNG

Eine zielführende und motivierende Ausbildung ist das Kernelement einer einsatzstarken Feuerwehr. Damit in der Ausbildung nicht nur frontal Wissen vermittelt wird, sondern die Auszubildenden nachhaltig Nutzen hieraus ziehen können, braucht es verschiedene Elemente. Eines davon ist die Methodik in der Ausbildung, also die Frage danach, wie etwas vermittelt wird. Der Autor stellt anhand einer Sammlung von 14 Methoden exemplarisch vor, wie man eine Übung methodisch spannend und sinnvoll gestalten kann. Das Buch bietet Ausbildern, nicht nur auf Führungsebene, eine schnelle Übersicht mit wichtigen Tipps und Tricks für eine zielführende und spannende Ausbildungsgestaltung.

HINWEIS
Dieser Titel erscheint im Februar

Einbandart: kartoniert
Auflage: 1. Auflage
Seiten: 90
Erschienen: 2021
90 KH-RHA228

€ 14,00

 

 

 

 > KOHLHAMMER-VERLAG DIE ROTEN HEFTE GERÄTEPRAXIS KOMPAKT<

 

 

 

KOHLHAMMER DIE ROTEN HEFTE GERÄTEPRAXIS KOMPAKT
Die neue Serie vermittelt in kompakter und anschaulicher Form anhand von zahlreichen Beispielen, Merksätzen und Abbildungen praxisgerechtes Wissen für die Ausbildung im Feuerwehrdienst.

NUMMER BEZEICHNUNG SEITEN ARTIKELNUMMER PREIS IN EURO
 401 GERÄTESATZ AUF- UND ABSEILGERÄT

Der Gerätesatz "Auf- und Abseilgerät" nach DIN 14800-16 dient zur einfachen Rettung aus Höhen und Tiefen bis maximal 30 Meter. Das Heft der neuen Reihe "Die Roten Hefte/Gerätepraxis kompakt" stellt die einzelnen Komponenten des Gerätesatzes "Auf- und Abseilgerät" vor und erläutert anhand zahlreicher Beispiele und Abbildungen ausführlich dessen richtige Anwendung in der Praxis. Ein Schwerpunkt wird dabei auch auf die Vermeidung von Gefahren im Einsatz und bei Übungen gelegt. Wichtige Hinweise zur Gerätewartung und -pflege ergänzen den Inhalt.
 

70

KH-RHA401

€ 8,80

 402 RETTUNGSSÄGEN

Zum Sägen von Verbundmaterial, Öffnen von Flachdächern, Decken und Fußböden setzen viele Feuerwehren so genannte "Rettungssägen" ein. Das Heft der neuen Reihe "Die Roten Hefte/Gerätepraxis kompakt" stellt die verschiedenen Arten dieser speziellen Hochleistungssägen sowie deren richtige Anwendung in der Praxis vor. Anhand zahlreicher Beispiele und Abbildungen werden sowohl die Einsatzmöglichkeiten als auch -grenzen der Geräte dargestellt. Wichtige Hinweise zur Unfallverhütung sowie zur Wartung und Pflege der Rettungssägen runden den Inhalt ab.

 

70

KH-RHA402

9,50

 403 HALLIGAN-TOOL 3 erw. und überarb. Auflage

Das Halligan-Tool ist ein Kombinationswerkzeug, das aus den USA stammt und inzwischen auch von vielen deutschen Feuerwehren z. B. zur Schaffung von gewaltsamen Zugängen, Durchdringung von Verglasungen oder bei der Technischen Hilfeleistung eingesetzt wird. Das Heft der Reihe "Die Roten Hefte/Gerätepraxis kompakt" stellt die verschiedenen Varianten des Halligan-Tools sowie geeignete Hilfsmittel ausführlich vor und gibt praxisbezogene Hinweise und Tipps für die Anwendung bei Brand- und Hilfeleistungseinsätzen.

100

KH-RHA403

10,00

 404 ANSCHLAGMITTEL

Bei der Feuerwehr werden verschiedenste Anschlagmittel (z. B. Ketten, Seile, Hebebänder und Rundschlingen), aber auch Traversen, Schäkel und Haken verwendet. Sie werden vor allem im Rahmen der Technischen Hilfeleistung zum Heben, Ziehen oder Sichern einer Last eingesetzt. Feuerwehrangehörige müssen in der Lage sein, das richtige Anschlagmittel für den vorliegenden Lastfall auszuwählen. Dieses Rote Heft/Gerätepraxis kompakt ist bei der Wahl des richtigen Anschlagmittels behilflich und zeigt dessen richtige und sichere Anwendung. Es stellt wichtige Einsatzgrundsätze vor und behandelt ausführlich das korrekte Anschlagen von verschiedenen Lasten.

100

KH-RHA404

8,90

 405 BIG FIRELINER

Die Feuerwehrschutzbekleidung "FIRELINER" der Firma Consultiv wird von zahlreichen Freiwilligen Feuerwehren, Berufs- und Werkfeuerwehren eingesetzt. Seit einigen Jahren ist der in die Feuerwehrschutzjacke integrierte Multifunktionsgurt "BIG FIRELINER" lieferbar.

Er ermöglicht als Ersatz des traditionellen Feuerwehr-Haltegurtes ein Halten und Sichern in Höhen und Tiefen sowie eine Selbstrettung des Feuerwehrangehörigen. Mit dem Roten Heft/Gerätepraxis kompakt erhält der Nutzer die notwendige Bedienungsanleitung für den Multifunktionsgurt "BIG FIRELINER".

80

KH-RHG405

€ 10,00

406
STROMERZEUGER

Tragbare und in Feuerwehrenfahrzeugen fest eingebaute Stromerzeuger spielen im Einsatzalltag der Feuerwehren eine große Rolle. Sie dienen im Betrieb von Rettungs- und Arbeits- sowie Beleuchtungsgeräten. Dieses Rote Heft/Gerätepraxis kompakt beschreibt leicht verständlich und praxisnah die technischen Grundlagen und das Funktionsprinzip von Stromerzeugern, den Unterschied zum öffentlichen Stromnetz sowie die Inbetriebnahme, den Betrieb und die Außerbetriebnahme der Geräte. Hinweise zur Fehlerbehebung bei Störungen sowie zur Wartung und Pflege runden den Inhalt ab.
80

KH-RHG406

€ 8,00

 

ALLE PREISE VERSTEHEN SICH INCL. GESETZLICHER MWST

red_bar.gif (2774 Byte)