ECOMED-VERLAG
 FACHWISSEN FEUERWEHR

 


Das Aufgabenspektrum der Feuerwehr geht heutzutage weit über die normale Brandbekämpfung hinaus.
Eine umfassende Aus- und Weiterbildung ist somit unumgänglich geworden.

Ziel der Broschürenreihe "Fachwissen Feuerwehr" ist es, die Feuerwehrangehörigen mit zeitgemäßem
Wissen auszustatten. Sie wendet sich vorrangig an Feuerwehreinsteiger. Aber auch erfahrene Einsatzkräfte,
können ihren Wissensschatz mit Hilfe dieser Broschüren gezielt und wirksam erweitern.

Die Gliederung erfolgt weitgehend angelehnt an die Feuerwehr-Dienstvorschrift FwDV2/2 "Ausbildung der
Freiwilligen Feuerwehr – Musterausbildungspläne. Somit ist die Broschürenreihe bestens zur
Lehrgangsvorbereitung und –begleitung nutzbar.

Leicht verständliche Texte und Abbildungen, wichtige Hinweise und Merksätze filtern die wichtigsten Informationen
heraus. Das praktische Broschürenformat ermöglicht eine leichte Handhabung in der Praxis.
 

 

 

ECOMED FACHWISSEN FEUERWEHR
DURCHFÜHRUNG DES ABC-EINSATZES
VERLAG

ECOMED

BESCHREIBUNG Herausforderung ABC-Einsatz

Haben Sie schon einmal an einem ABC-Einsatz teilgenommen? Falls ja, dann wissen Sie, dass solche Einsätze im Zusammenhang mit gefährlichen atomaren, biologischen und chemischen Stoffen und Gütern für die Feuerwehren eine besondere Herausforderung darstellen.

Um einen ABC-Einsatz heil zu überstehen, müssen Sie spezielle Kenntnisse über diese Stoffe und Güter und die von ihnen ausgehenden Gefahren haben. Sie müssen in der Lage sein, die Gefahren zu erkennen und den Gefahren mit geeigneten Maßnahmen entgegenzuwirken. Sie müssen die speziellen Regelungen und Besonderheiten kennen, die an Einsatzstellen mit radioaktiven, biologischen und chemischen Gefahrstoffen eine Rolle spielen.

Das Buch Durchführung des ABC-Einsatzes gibt Ihnen Antworten auf Fragen wie:

> Wer hat innerhalb der Gruppe im ABC-Einsatz welche Aufgaben?
> Welche Ausrüstungen und Geräte werden zum Schutz der Einsatzkräfte im A-Einsatz verwendet?
> Welche Grundsätze gelten beim ABC-Einsatz für die Fahrzeugaufstellung?
> Welche sind die wesentlichen Aufgaben der Feuerwehr im A-Einsatz?
> Mit welchem Körperschutz sind die Trupps bei der Erkundung im B-Einsatz auszurüsten?
> Welche Geräte sind beim B-Einsatz bevorzugt für die Brandbekämpfung zu verwenden?
> Welcher Sicherheitsabstand vom Schadenobjekt ist bei Explosivstoffen einzuhalten?
> Wie sieht das Stufenkonzept für die Personenkontamination aus?
> Welche Anforderungen werden an einen Dekon-Platz gestellt?
DETAILS > 108 Seiten. Softcover
> ISBN 978-3-609-69644-7
> 3. Auflage 2017
> Aus der Reihe: Fachwissen Feuerwehr
> Erschienen bei ecomed Sicherheit
> 14,8 x 19,0 cm
> Autor: Hans Kemper
ARTIKELNUMMER ECO-DABC
PREIS IN EURO

 € 12,99

 

ECOMED FACHWISSEN FEUERWEHR
GRUNDLAGEN DES ABC-EINSATZES
VERLAG

ECOMED

BESCHREIBUNG ABC Einsätze – seien Sie auf die besonderen Notfälle gefasst!

Für die Feuerwehren sind Einsätze im Zusammenhang mit gefährlichen radioaktiven, biologischen und chemischen Stoffen und Gütern eine besondere Herausforderung. Um solche Einsätze sicher durchzuführen, brauchen Sie spezielle Kenntnisse über diese Stoffe und Güter und die Gefahren, die von ihnen ausgehen.

Insbesondere sollten Sie in der Lage sein, Einteilung und Kennzeichnung von ABC-Gefahrstoffen zu erkennen und zu deuten. Detaillierte Kenntnisse über stoffbezogene Gefahren, über Sonderausrüstungen und Schutzmöglichkeiten sind dringend notwendig.

All das liefern wir in der 3.Auflage des Buches Grundlagen des ABC-Einsatzes, aufgrund der Neufassung der Feuerwehrdienstvorschrift 500 „Einheiten im ABC-Einsatz“ vollständig überarbeitet und aktualisiert.

Finden Sie die Antworten auf alle wichtigen Fragen zu ABC-Einsätzen:

Gefahrenabwehr:
> Welche taktische Einheit ist bei ABC-Einsätzen mit Sicherungs-, gefahrenabwehr- und Dekontaminierungsaufgaben
   notwendig?
> Für wie viele Einsatzkräfte einer Gruppe im ABC-Einsatz ist persönliche Sonderausrüstung bereitzustellen?

Einteilung und Kennzeichnung:
> Wie werden die ABC-Stoffe grundsätzlich unterteilt?
> Welche Informationen lesen Sie von einer orangefarbenen Warntafel ab?

Gefahren und Schutzmaßnahmen:
> Welche speziellen Maßnahmen müssen bei Einsätzen mit ätzenden Stoffen getroffen werden?
> Wodurch können gefährliche Einwirkungen von außen entstehen?

Einsatzplanung und -vorbereitung:
> Welche sachverständigen Stellen ziehen Sie zur fachlichen Beratung bei ABC-Einsätzen hinzu?
> Welche Stufen beinhaltet das TUIS-Hilfeleistungssystem?
> Welche besonderen Einsatzplanungen gelten für den A-Einsatz?

Begriffe:
> Was ist ein Dekon-Platz?
> Was steht auf der Beständigkeitsliste?
DETAILS > 86 Seiten. Softcover
> ISBN 978-3-609-68756-8
> 3. Auflage 2013
> Aus der Reihe: Fachwissen Feuerwehr
> Erschienen bei ecomed Sicherheit
> 14,8 x 19,0 cm
> Autor: Hans Kemper
ARTIKELNUMMER ECO-GABC
PREIS IN EURO

 € 12,99

 

ECOMED FACHWISSEN FEUERWEHR
EINSATZ VON SCHAUMMITTELN
VERLAG

ECOMED

BESCHREIBUNG Schaum drüber, Feuer aus, alles gut?

Bei größeren Brandereignissen ist es sehr wichtig, auf vorbereitete und festgelegte Verfahren und Ressourcen zugreifen zu können. Einsätze, bei denen Schaum verwendet wurde, werden heute vermehrt der nachträglichen gerichtlichen Überprüfung unterzogen.

Dieser Band wendet sich an die Führungskräfte kommunaler Feuerwehren vom Gruppenführer an aufwärts. Sie sind in den meisten Fällen die Einsatzleiter der ersten Phase.

Wegen möglicher Umweltschäden muss jeder Einsatz von Schaum gut überlegt sein. In diesem Buch finden Sie alles Wissenswerte rund um den Einsatz von Schaummitteln:

> Schaummittellogistik
> Schaummitteltypen und Schaummitteleinsatz
> Toxikologische Bewertung von Schaum
> Schaummittelbedarfsrechnung
> Extensive und intensive Schaummittelversorgung/-abgabe
> Erprobung, Ausbildung und Übung
DETAILS > 100 Seiten. Softcover
> ISBN 978-3-609-69628-7
> 14,8 x 19,0 cm
> Autor: Holger de Vries
ARTIKELNUMMER ECO-ESM
PREIS IN EURO

 € 12,99

 

ECOMED FACHWISSEN FEUERWEHR
GERÄTEKUNDE HILFELEISTUNGSGERÄT
VERLAG

ECOMED

BESCHREIBUNG Nur wenn Sie Ihr Handwerkszeug und seine Tücken sicher kennen, beherrschen Sie die Lage!

Damit Sie bei einem Einsatz mit den verschiedenen Hilfeleistungsgeräten den größtmöglichen Erfolg erzielen können, müssen Sie zunächst die jeweiligen Geräte, ihre Ausführung und auch ihre Funktion genau kennen. Deswegen stellt dieser Fachwissen-Feuerwehr-Band die verschiedenen Ausführungen, Funktionen, Anwendungsgebiete, Einsatzgrenzen und Einsatzgrundsätze der Hilfeleistungsgeräte vor, die als Standard- oder Zusatzbeladung auf Feuerwehrfahrzeugen verlastet sind:

> Persönliche Schutzausrüstungen schützen nur, wenn sie richtig angezogen werden: Gesichtsschutz, Augenschutz,
   Gehörschutz, Schnittschutzausrüstung, Halbmaske …
> Die richtigen Geräte zum Sichern und Warnen aufstellen: Warndreieck und Warnleuchte, Verkehrswarngeräte,
   Faltsignale, Absperrbänder …
> Einfache Hilfeleistungsgeräte: von der Brechstange über den Inhalt der diversen Werkzeugkästen bis hin zum
   Einreißhaken
> Elektrische Geräte: Stromerzeuger, Flutlichtstrahler, Aufnahmebrücke, Personenschutzeinrichtung,
   Tauchpumpen, Kellerentwässerungspumpen …
> Geräte zum Ziehen, Heben und Spreizen: vom Hebebaum über Mehrzweckzüge, Hebekissensysteme, hydraulische
   Winden, Hebesätze bis hin zu Spreizern und Rettungszylindern
> Geräte zum Trennen: vom Kappmesser über Bolzenschneider, Kettensägen, Trennschleifmaschinen bis hin zum
    Plasmaschneidgerät
> Geräte zum Abstützen: genormte Unterbaumaterialien, Kanalstreben, Windenstützen,

Nach jedem Kapitel finden Sie zusätzlich noch ein paar Testfragen zur Selbstkontrolle. Die Lösungen zu den Fragen finden Sie auf der letzten Seite.

Für die vorliegende 2.Auflage wurde der Band vollständig überarbeitet und erheblich ausgebaut, auch unter Verwendung neuen aktuellen Bildmaterials. Die Geräte zum Sichern und Warnen wurden komplett neu aufgenommen.
DETAILS > 112 Seiten. Softcover
> ISBN 978-3-609-69808-3
> 2. Auflage 2017
> Erschienen bei ecomed Sicherheit
> 14,8 x 19,0 cm
> Autor: Hans Kemper
ARTIKELNUMMER ECO-GKHG
PREIS IN EURO

 € 12,99

 

ECOMED FACHWISSEN FEUERWEHR
GRUPPENFÜHERERAUSBILDUNG GEMÄSS FWDV 2
VERLAG

ECOMED

BESCHREIBUNG Gruppenführer-Ausbildung gemäß FwDV 2
Führung und Leitung - Ausrücken und Anfahrt zur Einsatzstelle - Führungssystem - Führungsvorgang

Was Sie als Gruppenführer wissen und können müssen!

Der Gruppenführer als Einheitsführer der taktischen Einheit einer Gruppe trägt bei Einsätzen eine besondere Verantwortung. Insbesondere bei den Freiwilligen Feuerwehren hat der Gruppenführer bei kleineren Einsätzen häufig gleichzeitig die Funktion des Einsatzleiters inne. Aber auch bei größeren Einsätzen legt der Gruppenführer durch die getroffenen Erstmaßnahmen oft den Grundstein für den Erfolg oder auch das Misslingen eines Einsatzes. Der Gruppenführer muss daher stets in der Lage sein, einsatztaktische Entscheidungen schnell und überlegt zu treffen. Grundvoraussetzung dafür ist eine gute und qualifizierte Aus- und Weiterbildung.

Als Instrument zur zielorientierten Entscheidungsfindung dient der so genannte Führungsvorgang. Auch unter widrigen Rahmenbedingungen an der Einsatzstelle muss ihn jede Führungskraft sicher beherrschen. Am wichtigsten sind umfangreiche Kenntnisse über die Leistungsfähigkeit der Mannschaft, die mitgeführten Einsatzmittel und die sich daraus ergebenden technischen und taktischen Möglichkeiten.

Darüber hinaus muss der Gruppenführer über Gefahren der Einsatzstelle, die üblichen Gebäudekonstruktionen sowie die im Einsatzdienst relevanten Rechtsvorschriften und Unfallverhütungsvorschriften gut Bescheid wissen.

In diesem Buch finden Sie alles, was die Führungsrolle des Gruppenführers ausmacht. Es gibt Ihnen praktische Hinweise zur Umsetzung der einschlägigen Feuerwehrdienstvorschriften. Als angehender Gruppenführer erhalten Sie wertvolle Informationen über Ihre Aufgaben.

Wenn Sie bereits erfahrener Gruppenführer sind, können Sie das Buch als Nachschlagewerk bei der Aus- und Fortbildung nutzen. Im Mittelpunkt stehen der Führungsvorgang gemäß Feuerwehrdienstvorschrift 100 und die sich daraus ergebenden Möglichkeiten der Einsatztaktik.

Aus dem Inhalt:
Führung und Leitung
Ausrücken und Anfahrt zur Einsatzstelle
Das Führungssystem
Der Führungsvorgang

Das Buch ist reichhaltig bebildert. Im Anschluss an jedes Kapitel können Sie anhand von Testfragen Ihr Wissen überprüfen. Die richtigen Antworten dazu finden Sie am Ende des Buches.
DETAILS > 64 Seiten. Softcover
> ISBN 978-3-609-69795-6
> Aus der Reihe: Fachwissen Feuerwehr
> Format 14,8 x 19,0 cm
ARTIKELNUMMER ECO-GFA
PREIS IN EURO

 € 12,99

 

ECOMED FACHWISSEN FEUERWEHR
ATEMSCHUTZGERÄTETRÄGER
VERLAG

ECOMED

BESCHREIBUNG Der Band Atemschutzgeräteträger befasst sich mit dem grundlegenden Basiswissen über den Atemschutz der Feuerwehr und richtet sich vor allem an die Feuerwehrangehörigen, die sich auf die Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger vorbereiten oder sich bereits in der Ausbildung befinden.

Aber auch Feuerwehrangehörige, die bereits Erfahrungen als Atemschutzgeräteträger gesammelt haben, können mit dieser Broschüre ihr Fachwissen auffrischen.

Hinweis: Die 4. Auflage wurde komplett überarbeitet und aktualisiert, insbesondere der Abschnitt 9 Einsatzgrundsätze.

Aus dem Inhalt:

> Rechtsgrundlagen
> Anforderungen an Atemschutzgeräteträger
> Ausbildung
> Atmung
> Atemgifte
> Atemschutzgeräte
> Handhabung der Atemschutzgeräte
> Einsatzgrundsätze
> Atemschutznachweis
> Instandhaltung
DETAILS > 96 Seiten. Softcover
> 2010
> 14,8 x 19,0 cm
ARTIKELNUMMER ECO-ASGT
PREIS IN EURO

 € 12,99

 

ECOMED FACHWISSEN FEUERWEHR
AUFZUGRETTUNG - 1. AUFLAGE 2014
VERLAG

ECOMED

BESCHREIBUNG Aufzug stecken geblieben?

Weil Aufzugnotdienste oft einen allzu langen Anfahrtsweg haben, wird immer häufiger die Feuerwehr zur Befreiung der Eingeschlossenen gerufen.
Dafür braucht sie ein fundiertes Wissen über die Aufzugtypen und ihre verschiedenen Funktionsweisen. Bei unsachgemäßen Handgriffen im Notbetrieb können sonst schwere Unfälle passieren.

Der Band aus der Reihe Fachwissen Feuerwehr stellt die Aufzugtypen in Wort und Bild vor – den Seilaufzug, den Hydraulikaufzug und deren maschinenraumlose Varianten. Anschauliche Abbildungen erläutern die wesentlichen Komponenten und Funktionen der jeweiligen Aufzugtechnik.

Erklärt wird vor allem, wie die Türverriegelungen und Notbedieneinrichtungen funktionieren. Wie sich die Tür auch dann noch öffnen lässt, wenn die Notbedieneinrichtung ausgefallen ist. Wo Gefahren lauern. Und wie die Einsatzkräfte je nach Aufzugtyp taktisch am besten vorgehen, um die Eingeschlossenen schnell und sicher aus ihrer misslichen Lage zu holen.

Die Selbsttest-Fragen helfen, das neu gewonnene Wissen zu überprüfen und zu festigen.
DETAILS > ca. 80 Seiten. Softcover
> ISBN 978-3-609-69787-1
> 2014
> Erschienen bei ecomed Sicherheit
ARTIKELNUMMER ECO-AZR2
PREIS IN EURO

 € 12,99

 

ECOMED FACHWISSEN FEUERWEHR
EINFACHE RETTUNG AUS HÖHEN UND TIEFEN
VERLAG

ECOMED

BESCHREIBUNG Einfache Rettung aus Höhen und Tiefen – Alles was Sie über den Auf- und Abstieg wissen müssen!

Nicht nur die Brandbekämpfung zählt zu den Aufgaben der Feuerwehr, sondern vor allem die Rettung von Menschen und Tieren aus verschiedenen Notsituationen. Doch wie funktioniert die Rettung z. B. aus hohen Gebäuden oder aus einer tieferliegenden Baugrube, einem Silo oder aus einem Schacht?

Höhensicherungsgeräte und Abseilgeräte sollen die Helfer sichern und benötigtes Material an die Einsatzstelle befördern. Dabei besteht allerdings auch eine große Gefährdung für die Rettungskräfte!

Das Buch Einfache Rettung aus Höhen und Tiefen liefert Ihnen wichtiges Hintergrundwissen, welches Einsatzkräfte benötigen, um nicht nur die Sicherheit der Verunfallten, sondern auch die Eigene zu gewährleisten.
Welche Vorschriften sind einzuhalten und wie wird bei der Höhen- und Tiefenrettung taktisch am besten vorgegangen? Dies sind nur einige Fragen, die in diesem Buch beantwortet werden sollen. So finden Sie außerdem Antworten zu den Themen:


Rechtliche Grundlagen
> Welche rechtlichen Regelwerke liegen der einfachen Rettung aus Höhen und Tiefen zugrunde?

Einsatzvorbereitung
> Welche Vorbereitungen müssen vor dem Einsatz getroffen werden?

Gerätesätze
> Welche Gerätesätze finden in welchem Einsatz Verwendung?
> Aus welchen Bestandteilen setzen sich die Gerätesätze zusammen?

Ergänzende Rettungsgeräte
> Welche Ergänzungen sind oftmals nötig um eine verletztenorientierte Rettung durchzuführen?

Anschlagpunkte
> Was muss bei der Auswahl und Einrichtung von Anschlagpunkten berücksichtig werden?
> Welche ortsfesten Anschlagpunkte und welche Anschlagpunkte mit Einsatzmitteln der Feuerwehr können verwendet werden?

Redundanz im Einsatz
> Was bedeutet Redundanz und warum ist sie beim Einsatz von Auf- und Abseilgeräten für die einfache Rettung aus Höhen und Tiefen erforderlich?

Einsatzverfahren
> Welche bestimmten Einsatzverfahren zur einfachen Rettung aus Höhen und Tiefen lassen sich ableiten?
> Welche Funktionen und Aufgabenverteilungen sind in der Gruppe sinnvoll?

Insgesamt geht es in diesem Buch darum, Personen durch einfache – nicht durch eine Einsatzkraft im Seil begleitete – Rettungsmaßnahmen aus Höhen und Tiefen bis maximal 30 m zu retten.

Testfragen am Ende der jeweiligen Kapitel dienen zur Selbstkontrolle.

Hinweis: Bei der Rettung aus Höhen und Tiefen sind grundsätzlich alle Anforderungen der Absturzsicherung zu beachten. Diese sind ausführlich im Buch Grundlagen der Absturzsicherung beschrieben.

Dieses Buch gehört zur Reihe Fachwissen Feuerwehr.
DETAILS > 92 Seiten. Softcover
> ISBN 978-3-609-69621-8
> 2. Auflage 2016
> Erscheint bei ecomed Sicherheit
> Format:14,8 x 19,0 cm
> Erscheinungsdatum: 30.11.2016
ARTIKELNUMMER ECO-RHT
PREIS IN EURO

 € 12,99

 

ECOMED FACHWISSEN FEUERWEHR
EINSATZ VON D-LEITUNGEN
VERLAG

ECOMED

BESCHREIBUNG D-Leitungen sind nicht nur für Waldbrände DIE wasserführende Armatur mit „einschlagender“ Wirkung – auch Dachstuhlbrände & Co. lassen sich damit schnell und sicher bewältigen!
Das Buch „Einsatz von D-Leitungen“ kommt wie gerufen, denn es stellt die einzige Informationsquelle speziell im Bereich der Ausbildung dar, die dazu derzeit auf dem Markt verfügbar ist. Darin finden Sie das "hydraulische Knowhow" für geeignete Taktiken und die passende Technik.

D-Schläuche sind als Beladungsmodul Waldbrand in der DIN 14530 enthalten. Auch im Ausland (Frankreich, Spanien, Portugal, USA u.v.m.) ist die 25-mm-Leitung insbesondere zur Vegetationsbrandbekämpfung inzwischen Standard. Je nach Länge ist sie in der Lage, ca. 100 L/min Volumenstrom und mehr zu fördern. Damit konkurriert die D-Leitung um „Platz 1 auf der Hitliste der hydraulischen Armaturen“ in der Feuerwehr. Diesen Platz nahm bisher das C-Rohr mit Mundstück ein, mit dem traditionell Brände aller Art gelöscht wurden.

Wo liegen die Vorteile? Die D-Leitung nimmt beim Transport weniger Platz weg und besticht durch ihr geringes Gewicht bei gleichzeitig großer Leistungsfähigkeit: Dadurch ist sie gerade in unwegsamem Gelände und auch bei Einsätzen in hohen Lagen z. B. bei Dachstuhlbränden das ideale Vehikel zum Wassertransport für einen gezielten und effektiven Brandangriff.

Aber auch bei der (Not-)Dekontamination kommen D-Leitungen zum Einsatz: Hier besteht die Kunst darin, mit möglichst wenig Wasser und Material ein Maximum an Schadstoffen von kontaminierten Personen, ihrer (Schutz-)Kleidung und dem verwendeten Werkzeug und Material zu entfernen. Denn jeder Liter Schwarzwasser stellt schon an der Einsatzstelle ein großes logistisches Problem dar und erzeugt dabei wiederum Sondermüll, der kostenpflichtig zu entsorgen ist. „Mal eben schnell mit möglichst viel Wasser drüber“ ist – außer bei der „Crashrettung“ – genau der falsche Weg. Deshalb werden Dekon-Anlagen auf der Basis von D-Leitungen wasserversorgt.

Auch für Einsätze unter Atemschutz sollte für den Innenangriff immer eine gut greifbare D-Leitung im Löschfahrzeug mitgeführt werden. Den Flammen ist damit schnell der Garaus gemacht und der Weg gebahnt zu Personen, die in verrauchten Zimmern eingeschlossen sind.

D-Leitungen entwickeln sich also zur universell einsetzbaren Löschwasser-Armatur, die Sie immer dabei haben sollten!
„Einsatz von D-Leitungen“ stellt anschaulich und exemplarisch dar:

> wie sich D-Leitungen hinsichtlich Volumenstrom, Leitungslängen und Reichweite in der Praxis bewähren,
> welche technischen Faktoren bei der Verwendung der „Waldbrandergänzung“ oder jeder anderen Zusatzausstattung bzgl.
   Schläuchen, Verteilern, Stahlrohren und Schaummittelzumischungen zu beachten sind,
> wie D-Leitungen in der Praxis bei Wald- und Vegetationsbränden, Bränden mit Absturzgefahr, (Not-) Dekontamination,
   Nachlöscharbeiten Verwendung finden,
> welche Vorteile der Gebrauch von D-Leitungen gerade für die Jugendfeuerwehr mit sich bringt,
> wie andere Länder in Europa und in den USA D-Leitungen verwenden.

Farbig hervorgehobene Merksätze und anschauliche Abbildungen sorgen für mehr Transparenz. So gelangt der „Stoff“ auf direktem Weg ins Gedächtnis. Am Ende jedes Kapitels von „Einsatz von D-Leitungen“ erwarten den Leser mehrere Testfragen.

Dieses Buch gehört zur Reihe „Fachwissen Feuerwehr“.
DETAILS > ca. 140 Seiten. Softcover
> ISBN 978-3-609-69807-6
> 2016
> Erscheint bei ecomed Sicherheit
> 14,8 x 19,0 cm
ARTIKELNUMMER ECO-EDL
PREIS IN EURO

 € 12,99

 

ECOMED GIB DER GEWALT KEINE CHANCE
TITEL: IM EINSATZ ALS HELFER VOR ORT
VERLAG

ECOMED

BESCHREIBUNG Gib der Gewalt keine Chance!
So schützen Sie Ihre Kameraden und sich selbst am Einsatzort!

Gewalt gegen Einsatzkräfte –Deeskalation ist angesagt!

Traurig aber wahr: Angehörige der Rettungsdienste, Feuerwehren und Polizei werden im Einsatzalltag immer öfter mit Respektlosigkeiten, Aggressionen, Gewalt und Übergriffen verbaler und körperlicher Art konfrontiert. Woher kommt das? Welche Rolle spielt das eigene Auftreten? Wie kann ich Eskalationen verhindern, und wie reagiere ich im Fall des Falles am besten?

Das Buch Gib der Gewalt keine Chance hilft Ihnen, sich in Ruhe mit diesem belastenden Thema auseinanderzusetzen und geeignete Strategien für den Ernstfall zu entwickeln:

Motive und Ursachen von Aggression und Gewalt
> Was bewegt Menschen, aggressiv und gewalttätig zu werden?
> Welche Auslöser und Wirkfaktoren haben Aggressionen und Gewalt im Einsatz?

Persönliche Einstellung und Haltung
> Wie wirkt sich meine persönliche Wahrnehmung auf mein Verhalten aus?
> Wie reagiere ich angemessen auf Verbalattacken und Angriffe?

Präventiver Eigenschutz
> Wie funktioniert Kommunikation eigentlich?
> Was sind die Grundbedingungen für gelungene Kommunikation?
> Wie lauten die Grundregeln für richtiges Verhalten im Einsatz?
> Wie wirkt meine Einsatzausrüstung auf mein Gegenüber?
> Welche Unterstützung kann ich als Führungskraft leisten?

Arten der Deeskalation
> Wie lauten die zehn Grundregeln der Deeskalation?
> Wie wirke ich in einem Gespräch deeskalierend auf mein Gegenüber ein?
> Wie wende ich das Gelernte in einer konkreten Situation an?

All diese Fragen und viele mehr beantwortet Gib der Gewalt keine Chance!

Das Buch ist übersichtlich aufgebaut. Checklisten und Merksätze helfen dabei, das Gelesene zu verinnerlichen. Sehr praktisch: Platz für eigene Notizen und Anmerkungen!

Attacken gegen Einsatzkräfte, egal ob körperlicher oder verbaler Art: Das geht gar nicht! Werden Sie als Helfer nicht zum Opfer und geben Sie der Gewalt keine Chance!
DETAILS > Autor: Michael Steil
> Erschienen: 2015
> 140 Seiten. Softcover
> Format: 17,0 x 24,0 cm
ARTIKELNUMMER ECO-BUCH1
PREIS IN EURO

 € 29,99

 

ECOMED HAFTUNGSFRAGEN BEI FEUERWEHREINSÄTZEN
GEWALT GEGEN EINSATZKRÄFTE
VERLAG

ECOMED

BESCHREIBUNG Im Feuerwehreinsatz ist etwas schiefgegangen – stehe ich jetzt mit einem Fuß vor dem Kadi?

Feuerwehreinsätze erfolgen immer unter Zeitdruck. Das Schützen und Retten von Personen und die Wahrung von Sachwerten erfordern schnelles entschlossenes Handeln. Es liegt in der Natur der Sache, dass in der Hektik eines Einsatzes etwas schieflaufen – und zu Schäden führen kann.
Dann kommen sehr schnell die Fragen danach hoch, wer dafür haftet … und die juristische Verantwortung übernimmt.

> Wie wappnen Sie sich mit Ihrer Feuerwehr am besten für so eine Situation?
> Wie verhalten Sie sich vor Ort am besten?
> Was können Sie im Vorfeld tun, damit so eine Situation gar nicht erst eintritt?


Endlich einmal ein Buch, das nicht im sperrigen Juristen-„Sprech“ verfasst ist! Sondern jedermann und jederfrau leicht verständlich klarmacht, worauf es in der praktischen Feuerwehrarbeit ankommt. Damit Sie rechtlich auf der sicheren Seite sind.

Die behandelten Beispiele kommen alle aus dem „prallen Feuerwehrleben“:

> Verstoß gegen ein Alkoholverbot
> Mangelnde gesundheitliche Eignung
> Sonderrechte im Privat-PKW
> Privat eingebaute Blaulichter
> Auf dem Weg zur Wache geblitzt
> Zu spätes Einschalten des Martin-Horns
> Unfall auf der Anfahrt – was tun?
> Aufgabenverteilung im Fahrzeug: Darf sich der Maschinist eigenverantwortlich über Anordnungen der Führungskraft
   hinwegsetzen?
> Unzureichende Schutzkleidung und Ausrüstung
> Atemschutzunfälle
> Filmaufnahmen durch Feuerwehrangehörige
> Betreten von Grundstücken und Wohnungen
> Unzureichende Brandsicherheitswache
> Verkehrssicherungspflichten
> Fehlende Anmeldung bei der GEMA
> Verbuchung von Einnahmen
> Trennung von Finanzströmen der Feuerwehr und des Vereins
> Onlinestellen von Bildern und Adressen

Und einiges mehr!
DETAILS > ca. 140 Seiten. Softcover
> ISBN 978-3-609-69618-8
> Erscheint bei ecomed Sicherheit
> Format:17,0 x 24,0 cm
> Erscheinungsdatum: 31.12.2016
ARTIKELNUMMER ECO-BUCH2
PREIS IN EURO

 € 29,99

 

ECOMED: FACHWISSEN FEUERWEHR
GEFAHREN DER EINSATZSTELLE - ELEKTRIZITÄT
VERLAG

ECOMED

BESCHREIBUNG Ecomed Fachwissen Feuerwehr
Gefahren der Einsatzstelle - Elektrizität

Merkmale, Unterscheidungen und Begriffe - Gefahren - Auswirkungen auf Menschen - Schutzmaßnahmen - Einsätze im Bereich elektrischer Anlagen - Brandbekämpfung im Bereich elektrischer Anlagen - Elektrische Betriebsmittel - Erste Hilfe

Vorsicht, Elektrizität!

Auch bei Feuerwehreinsätzen kann es „vor Spannung knistern“ … in der Regel sind dafür jedoch eine defekte Elektrik und elektrische Ströme an der Einsatzstelle verantwortlich.

> Welche Grundbegriffe der Elektrizitätslehre muss man kennen und verstehen, wenn es um das Thema Elektrizität geht?
> Wo kann es besonders gefährlich werden?
> Wie wirkt sich Elektrizität im menschlichen Körper aus?
> Wie müssen Ihre Einsätze im Bereich elektrischer Anlagen ablaufen, damit alle auf der sicheren Seite sind?
> Wie bekämpfen Sie Brände in elektrischen Anlagen am besten?
> Wie gehen Sie mit elektrischen Betriebsmitteln um?
> Und was können Sie im Fall des Stromunfalles tun, um Ihre davon betroffenen Kameraden zu retten?

Das Buch öffnet Ihnen die Augen für die versteckten Gefahren, die bei Feuerwehreinsätzen von elektrischen Anlagen ausgehen können. Es hilft Ihnen, sich und Ihre Kameraden bestmöglich dagegen zu wappnen und auch schwierige Einsätze in elektrischen Anlagen gut zu meistern.
DETAILS > Autor: Hans Kemper
> 80 Seiten. Softcover
> Erschienen 2015
> Format 14,8 x 19,0 cm
ARTIKELNUMMER ECO-GDES
PREIS IN EURO

 € 12,99

 


 

ECOMED: FACHWISSEN FEUERWEHR
GEFAHREN DER EINSATZSTELLE - EINSTURZ
VERLAG

ECOMED

BESCHREIBUNG
Im Buch werden folgende Themen behandelt:
Gefahren durch Einsturz - Ursachen für Einsturz - Schutz vor Einsturz - Einsatzmaßnahmen nach Einstürzen - Rettung von Personen nach Gebäudeeinstürzen - Rettung von Personen nach Tiefbauunfällen - Rettung von Personen nach Silounfällen


Achtung Einsturzgefahr!

Bei Bränden in Gebäuden können tragende Bauteile oder technische Anlagen nachgeben und einstürzen. Doch auch wenn es „nur“ Gegenstände sind, die durch den Brand oder andere Einwirkungen herunterfallen oder umstürzen, kann es an der Einsatzstelle sehr gefährlich werden: Die Feuerwehr-Einsatzkräfte, aber auch andere Personen, die sich noch im Gebäude befinden, können aus dem Gleichgewicht geraten und abstürzen. Oder gar verschüttet oder eingeschlossen werden.

Der beste Schutz gegen diese Gefahren besteht darin, sich in der Ausbildung diese Gefahren systematisch vor Augen zu führen. Und Vorkehrungen zu treffen!

Die anschaulichen Kapitel des Buches Gefahren der Einsatzstelle – Einsturz machen Ihnen die Vorbereitung auf Einsätze mit Einsturzgefahren deutlich leichter. Lernen Sie die typischen Gefahrenkonstellationen und Einsturzursachen kennen und schärfen Sie Ihren Blick für kritische Strukturen und Lagen! Sie erfahren, wie Sie sich gegen Absturz sichern können und welche Rettungsmaßnahmen Sie mit Ihren Einsatzmitteln nach Gebäudeeinstürzen, Tiefbauunfällen und Silounfällen sinnvoll umsetzen können.

Am Ende jedes Kapitels können Sie Ihr Wissen mit Testfragen selbst überprüfen. Die Lösungen zu den Fragen finden Sie am Ende des Buches.

Aus dem Inhalt:

- Einstürzen von Gebäuden oder Gebäudeteilen
- Herabfallen von Bauteilen und Gegenständen
- Abstürzen von Personen
- Verschütten oder Einschließen von Personen
- Explosionen
- Naturereignisse
- vfdb-Richtlinie 03/01
- Schadenselemente nach Maack

Titel Details:

- ca. 80 Seiten. Softcover
- ISBN 978-3-609-68941-8
- Erscheinungstermin: 2015
- Format: 14,8 x 19,0 cm
- Autor: Hans Kemper

 
ARTIKELNUMMER ECO-GDEE
PREIS IN EURO

 € 11,99

 

ECOMED: FACHWISSEN FEUERWEHR
STANDARD-EINSATZ-REGELN: HILFELEISTUNGSEINSATZ BEI VERKEHRSUNFÄLLEN
VERLAG

ECOMED

BESCHREIBUNG
> Inhalt: Gliederung der Einheit und Aufgabenverteilung
Ausrüstung – mit neuer DIN-Norm für die Zusatzbeladungssätze (DIN 14800-18)
Strategie und Taktik für den Einsatzablauf – sofort, schnell oder schonend?
Fahrzeuginformationssysteme, „SIEGER“- Rettungsphasen, AIRBAG-Regel, konstruktionsangepasste Rettungstechniken (= KARTe)

Die neue Auflage enthält zusätzliche Informationen zum Umgang mit Fahrzeugen, die über einen alternativen Antrieb (z. B. Elektro- oder Gasantrieb) verfügen. Neu ist außerdem die Beschreibung von Maßnahmen, die Gefahren durch Antriebskomponenten reduzieren und so die Sicherheit der Einsatzkräfte erhöhen können.

> 86 Seiten. Softcover
> ISBN 978-3-609-68698-1
> 3. Auflage 2015
>
Maße: 14,8 x 21,0 cm


 
ARTIKELNUMMER ECO-SER-HBV
PREIS IN EURO

 € 19,99

 

ECOMED: FACHWISSEN FEUERWEHR
QUICKCHECK PHÄNOMENE DER SCHNELLEN BRANDAUSBREITUNG
VERLAG

ECOMED

BESCHREIBUNG
>  Inhalt:
>  was Brandrauch mit weißer Färbung und Brandrauch mit schwarzer Färbung bedeutet
>  warum sich in gut gedämmten Wohnungen bei einem Brand mehr Brandgase befinden als in  schlecht gedämmten
>  Wie sich die Schwerkraftströmung auf den Brandverlauf auswirkt
>  woran Sie erkennen, dass eine Explosion bevorsteht
>  was eine kalte Rauchexplosion ist
>  wie eine verlagerte Rauchexplosion entsteht
>  Sind Sie in der Lage, sofort die richtige Maßnahme zu treffen, wenn sich unverbrannte Rauchgase unter der Decke sammeln
>  die Sicht zur Decke so eingeschränkt ist, dass Sie die Anzeichen einer Rauchschichtdurchzündung nicht mit bloßem Auge erkennen können
>  sich ein Entstehungsbrand zum Vollbrand entwickelt
>  der Vollbrand sich immer weiter ausbreitet, bis schließlich das gesamte Gebäude in Brand steht
>  Rauchexplosion, Rauchschichtexplosion oder Raumexplosion drohen


Nehmen Sie zur Sicherheit den Quickcheck Phänomene der schnellen Brandausbreitung mit zum Brandeinsatz! Dieser kann Ihnen durch die kurzen Texte und die aussagekräftigen Bilder helfen, das, was Sie beobachten, einzuordnen und die richtigen Maßnahmen zu treffen.

Und nutzen Sie die Anregungen zu den verschiedenen Trainingsmöglichkeiten (Schwedenhaus, Flash Over Box, Wärmeerfahrungsanlege etc.)

>  34 Seiten. Softcover
>  ISBN 978-3-609-68946-3
>  2015
>  Maße: 10,5 x 14,8 cm


 
ARTIKELNUMMER ECO-QPDSB
PREIS IN EURO

 € 9,99

 

ECOMED: FACHWISSEN FEUERWEHR
Gerätekunde BELEUCHTUNGS- UND WARNGERÄT
VERLAG

ECOMED

BESCHREIBUNG
Einsätze in der Dunkelheit, Einsätze auf der Straße … ohne Beleuchtungs- und Warngeräte kommt keine Feuerwehr aus.
Welche Geräte gibt es?
Für welche Einsatzzwecke sind sie gedacht?
Wie funktionieren sie?
Worauf ist bei der Technik und bei der Bedienung zu achten?
Wie gehen Feuerwehrleute optimal mit diesen Geräten um?

Alle diese Fragen beantwortet Ihnen dieses Buch in Wort und Bild.

Handscheinwerfer und Einsatzleuchten sind schnell erklärt, doch für den Feuerwehreinsatz müssen es explosionsgeschützte Ausführungen sein. Dazu kommen Arbeitsstellenscheinwerfer und Flutlichtstrahler. Um sie zu nutzen, ist einiges an Zubehör und Leitungen erforderlich: Stativ, Aufnahmebrücke, Mehrfach-Abzweigstück 230 V, Personenschutzleitung PRCD-S und Leitungsroller gemäß verschiedener DIN-Normen. Auch diese Utensilien sowie das sichere Aufbauen der Beleuchtung und das Verlegen der elektrischen Leitungen werden vorgestellt.
Warngeräte kommen in der Regel auf der Straße zum Einsatz – Warndreiecke, Warnleuchten, Verkehrswarngeräte, Anhaltestab, Verkehrsleitkegel und Faltsignale – doch es geht auch um Folienabsperrbänder, Absperr- und Stützstangen, Handmegaphon und Verkehrssicherungsanhänger.
Das letzte Kapitel skizziert, wie man diese Ausrüstungen optimal für das Absichern von Einsatzstellen nutzt und welche Vorgaben der Feuerwehr-Dienstvorschriften dabei zu beachten sind.

Damit Sie auch alles Wichtige gut behalten, können Sie Ihr Wissen jederzeit anhand der Selbstkontroll-Testfragen überprüfen.
 
ARTIKELNUMMER ECO-GK1
PREIS IN EURO

 € 13,00

 

WÄRMEBILDKAMERA
80 SEITEN
VERLAG

ECOMED

BESCHREIBUNG
Tausendsassa Wärmebildkamera: So holen Sie im Einsatz das Optimum heraus!

Glutnester aufspüren, Personen in verrauchten Gebäuden oder weitläufigem Gelände bei Dunkelheit suchen, Gas-Lecks erkennen ... die Einsatzmöglichkeiten von Wärmebildkameras sind sehr vielfältig.

> Was kann Ihre Wärmebildkamera?
> Welche Typen gibt es, welche Grenzen haben sie im Einsatz?
> Wie wird die Kamera bedient, wie gehen Sie pfleglich mit dem teuren Stück um?
> Wie sehen die Einsatzmöglichkeiten zum Beispiel bei der Suche nach Brandnestern, Personen, gefährlichen Substanzen und elektrotechnischen Defekten aus?

Auf diese Fragen gibt der Band aus der Reihe Fachwissen Feuerwehr klare und anschauliche Antworten.
ARTIKELNUMMER ECO-WMBK
PREIS IN EURO

 € 12,99

 

HOCHWASSERLAGEN BEWÄLTIGEN
80 SEITEN
VERLAG

ECOMED

BESCHREIBUNG
Land unter - extreme Hochwasserlagen sicher meistern Extreme Wetterlagen mit Starkregen und/oder schmelzenden Schneemassen werden immer häufiger. Oft kommt es zu großflächigen Überschwemmungen und massiven Schäden.

Um in dieser Situation planvoll (re)agieren zu können, ist es für den Katastrophenschutz unerlässlich, sich bereits im Vorfeld darauf einzustellen, sich über Organisations- und Ländergrenzen hinweg abzustimmen und gute Konzepte "in der Schublade" zu haben.
Dieses Buch aus der Reihe Fachwissen Feuerwehr hilft Ihnen dabei:

Es macht Sie kurz und klar mit den Rechtsgrundlagen vertraut; es kann nämlich durchaus sein, dass Sie im Katastrophenfall zur Gefahrenabwehr die Grundrechte Ihrer Mitbürger erheblich einschränken müssen. Das kann bis hin zur Räumung ganzer Landstriche gehen.

Sie kennen Ihr Spektrum an taktischen und technischen Möglichkeiten, gefährdete Flussdeiche zu sichern, Hilfskräfte anzufordern, zu führen und zu koordinieren.

Sie sehen, wo Sie die entscheidenden Informationen herbekommen, mit denen Sie die voraussichtliche Entwicklung der Pegel in Ihrem Abschnitt besser einschätzen können.

Sie erfahren, was Sie für den Schutz der Bevölkerung und beim Ausfall kritischer Infrastrukturen konkret tun und vorbereiten können. Ein weiteres wichtiges Thema ist die Kommunikation im Katastrophenfall, gerade auch mit der Bevölkerung.

> ca. 80 Seiten. Softcover
> ISBN 978-3-609-69346-0
> 2014
> Erscheint bei ecomed Sicherheit
> 14,8 x 19,0 cm
> Erscheinungsdatum: 28.02.2014
ARTIKELNUMMER ECO-HWB
PREIS IN EURO

 € 12,99

 

EINSATZ BEI BRANDMELDEANLAGEN
112 SEITEN
VERLAG

ECOMED

BESCHREIBUNG

Das praktische Einmaleins der Lämpchen, Knöpfe und Funktionen der Brandmeldeanlagen

Hier erfahren Feuerwehrleute, wie

  • Brandmeldeanlagen funktionieren und welche Typen es gibt
  • welche Brandmelder-Varianten es gibt
  • wie Meldungen ausgelöst werden (können) – inklusive typischer Fehlalarme
  • welche Zusatzfunktionen an einer Brandmeldeanlage hängen (können)
  • welche Einrichtungen der Anlage auf die Feuerwehr zugeschnitten sind
  • wie sie nach dem Auslösen einer Anlage am besten vorgehen
  • wie die verschiedenen Anzeige-Varianten zu interpretieren sind
  • welche Knöpfe zu drücken sind, um die Anlage auszulesen und/oder wieder in den „normalen“ Betriebszustand zurückzusetzen

 Gut erklärt, reichhaltig und anschaulich bebildert, mit Selbsttest-Fragen!

Seiten: 112
 

ARTIKELNUMMER ECO-BMA
PREIS IN EURO

 € 12,99

 

ECOMED FACHWISSEN FEUERWEHR
UNFÄLLE MIT ALTERNATIV
ANGETRIEBENEN FAHRZEUGEN

96 SEITEN
VERLAG

ECOMED

BESCHREIBUNG Unfälle mit alternativ angetriebenen Fahrzeugen stellen die Einsatzkräfte vor zusätzliche Anforderungen.
Dieses Buch beschreibt die Technik der heute am Markt vertretenen Fahrzeuge mit alternativen Antriebsenergien, also Flüssiggas, Erdgas, Wasserstoff, Elektro und Elektro-Hybrid. Im Vordergrund stehen hierbei die Personenkraftwagen. Die enge Zusammenarbeit mit den führenden Fahrzeugherstellern garantiert, dass die Technik auf dem allerneuesten Stand ist. Damit erhalten die Feuerwehren das notwendige Wissen zur Einsatzvorbereitung und zum taktischen Vorgehen bei Einsätzen, in denen solche Fahrzeuge involviert sind.

Seiten: 96
ARTIKELNUMMER ECO-UAAF
PREIS IN EURO

 € 12,99

 

ECOMED FACHWISSEN FEUERWEHR
BIOGASANLAGEN
BESCHREIBUNG

Ob Feuerlöschkreiselpumpe, Tragkraftspritze, Tauchpumpe oder Spezialpumpen wie Gefahrgut-, Allzweck-, Hochwasser- und Wasserstrahlpumpe – hier werden die Typen, die Motoren, die Technik und die richtige Handhabung von Feuerwehrpumpen in Wort und Bild anschaulich erklärt. Inklusive wichtiger Leistungswerte der Pumpen, Selbstkontroll- und Technikfragen – ideal für alle Feuerwehrleute, die ihr Handwerk aus dem Effeff beherrschen möchten!

ARTIKELNUMMER ECO-BIOG
PREIS IN EURO

€ 12,99

 

ECOMED FACHWISSEN FEUERWEHR
GERÄTEKUNDE FEUERWEHRPUMPEN
BESCHREIBUNG

Ob Feuerlöschkreiselpumpe, Tragkraftspritze, Tauchpumpe oder Spezialpumpen wie Gefahrgut-, Allzweck-, Hochwasser- und Wasserstrahlpumpe – hier werden die Typen, die Motoren, die Technik und die richtige Handhabung von Feuerwehrpumpen in Wort und Bild anschaulich erklärt. Inklusive wichtiger Leistungswerte der Pumpen, Selbstkontroll- und Technikfragen – ideal für alle Feuerwehrleute, die ihr Handwerk aus dem Effeff beherrschen möchten!

ARTIKELNUMMER ECO-GKFP
PREIS IN EURO

€ 11,99

ECOMED FACHWISSEN FEUERWEHR
INTEGRIETE RETTUNGSSYSTEME
IN BRANDSCHUTZKLEIDUNG
BESCHREIBUNG

Integriertes Rettungsschlaufen-System

Der klassische Feuerwehr-Haltegurt hat – so die Erfahrung aus zahlreichen Einsätzen – seine Grenzen. Deshalb wurden als Alternative neue Systeme entwickelt, bei denen die Rettungsschlaufen direkt in die Einsatzkleidung integriert sind. Das Einsatzspektrum reicht wie beim Gurt vom Halten über die Sofort- und Selbstrettung bis hin zur Personenrettung.

> Wie funktioniert die Handhabung dieser Systeme?
> Worauf kommt es an?
> Was ist anders, was ist besser, was ist schlechter als beim Haltegurt?
> Wo liegen die besonderen Möglichkeiten, wo die ergonomischen Grenzen?
> Worauf ist bei der Einsatztaktik zu achten?


Das Buch bringt alle wichtigen Facetten präzise und firmenneutral auf den Punkt.

Eine neue Alternative zum Feuerwehr-Haltegurt - integrierte Rettungsschlaufen inder Einsatzkleidung! Das Einsatzspektrum reicht wie beim Gurt vom Halten über die Sofort- und Selbstrettung bin hin zur Personenrettung. Wie funktioniert die Handhabung - worauf kommt es an?

DETAILS

> ca. 88 Seiten. Softcover
> ISBN 978-3-609-69349-1
> 2014
> Erscheint bei ecomed Sicherheit
> 14,8 x 19,0 cm

ERSCHEINUNGSDATUM

 > 30.04.2014

ARTIKELNUMMER ECO-IRB
PREIS IN EURO

€ 12,99

 

 

ECOMED FACHWISSEN FEUERWEHR
2 SAMMELORDNER DER REIHE
MIT 16 BÜCHERN
VERLAG

ECOMED

BESCHREIBUNG

Feuerwehr-Fachwissen – Der ideale Grundstock für die Ausbildung!

Bei welchem Einsatz hatten Sie in letzter Zeit kleine Schwierigkeiten? Auf welchem Gebiet waren Ihre Kollegen etwas ratlos? Jede Feuerwehr muss ihre ganz eigenen Spezialfälle bewältigen und aus ihren Fehlern lernen, damit nächstes Mal alles schneller geht. Aber oft ist nicht so ganz klar wie genau man die kleinen Fehler ausmerzen soll. Unsere Reihe Fachwissen Feuerwehr ist so vielfältig, dass Sie für jeden Spezialfall genau das Fachwissen parat hat, das Sie für die Weiterbildung Ihrer Kollegen, aber auch für die Ausbildung der nächsten Generation brauchen. Denn die muss ja auch in Zukunft mit den eigenen Sonderfällen klarkommen.

Ausbildungswissen sicher vermitteln!
Jahrelange Einsatzerfahrung ist ein überaus wichtiges Gut. Dieses Gut muss man aber auch erst einmal vollständig zusammenstellen und vermitteln können. Dabei können Sie als Ausbilder unter Umständen viel vergessen und übersehen, was aber für die Kollegen in der Ausbildung doch so wichtig wäre. Darum bleiben Sie auf der sicheren Seite! Lesen Sie lieber jedes Thema nochmal in unseren umfassenden Büchern in Ruhe nach und haben Sie dann für die Ausbildung Ihrer Kollegen alles mit absoluter Sicherheit und Aktualität parat!

Wir haben für Sie die 16 beliebtesten Bücher aus der Reihe Fachwissen Feuerwehr in zwei Ordnern zusammengestellt und senden Ihnen jedes weitere Buch, das in der Reihe Fachwissen Feuerwehr erscheint, automatisch zu.

Beachten Sie den großen Preisvorteil im Vergleich zum Einzelpreis der Bücher! Diesen haben Sie nur, wenn Sie unsere Sammlung bestellen:

Atemschutzgeräteträger
Biogasanlagen
Brennen und Löschen
Digitalfunk
Gerätekunde Beleuchtungs- und Warngerät
Gerätekunde/Feuerwehrpumpen
Gerätekunde/Hilfeleistungsgerät
Gerätekunde/Löschgerät
Gerätekunde/Rettungsgerät
Knoten, Stiche, Bunde
Löschwasserversorgung
Hochwasserlagen bewältigen
Schutzkleidung und Schutzgerät
Türöffnung - Forcible Entry
Unfallverhütung
Vorbeugender Brandschutz

DETAILS > Loseblattwerk zzgl. Aktualisierungslieferungen . In 2 Ordnern
> ISBN 978-3-609-62001-5
> Stand 14. Aktualisierung März 2015
> 14,8 x 21,0 cm
ARTIKELNUMMER ECO-FWSAM
PREIS IN EURO

129,99

 

 

ECOMED AUSBILDUNGSFOLIEN
ECOMED BRANDSCHUTZORDNUNG NACH DIN 14096
VERLAG

 ECOMED

THEMA


Eine Brandschutzordnung beinhaltet in kurzen und verständlichen Sätzen die wichtigsten Maßnahmen zur Brandverhütung sowie für den Brandfall. Dazu gehören zum Beispiel die Aufgaben vom Brandschutzhelfer oder vom Brandschutzbeauftragten, aber auch allgemeine Maßnahmen zur Brand- und Rauchausbreitung, zur Alarmierung, zur Zusammenarbeit mit der Feuerwehr, zur Sicherung der Brandstelle oder zur Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft von Brandschutzanlagen.

Die Brandschutzordnung richtet sich sowohl an Besucher als auch an Mitarbeiter.

Eine Brandschutzordnung kann aus drei verschiedenen Teilen (A, B und C) bestehen.

Was bedeuten die einzelnen Teile der Brandschutzordnung?

Teil A richtet sich an alle Personen, die sich im betreffenden Gebäude aufhalten. Der Teil besteht in der Regel aus nicht mehr als einer DIN A4 Seite und ist an mehreren Stellen sichtbar ausgehängt. Er enthält die wichtigsten Maßnahmen und Verhaltensregeln für den Brandfall.

Teil B richtet sich vor allem an die Mitarbeiter, die im Gebäude tätig sind. Der Teil enthält wichtige Regeln zur Verhinderung der Brand- und Rauchausbreitung, zur Freihaltung der Flucht- und Rettungswege, aber auch zum Verhalten im Brandfall. Teil B wird allen Mitarbeitern in schriftlicher Form ausgehändigt, ferner ist er Gegenstand der jährlichen Unterweisungen.

Teil C richtet sich an die Mitarbeiter im Gebäude, die mit Brandschutzaufgaben betraut sind (z.B. Brandschutzbeauftragter, Brandschutzhelfer, Evakuierungshelfer). In diesem Teil werden unter anderem die Aufgaben und Maßnahmen der einzelnen Funktionen beschrieben.

Individuelle Erstellung der Brandschutzordnung

Eine Brandschutzordnung für einen Betrieb oder eine öffentlichen Einrichtung wird immer individuell nach den notwendigen Brandschutzmaßnahmen erstellt, die sich anhand der Nutzung, den Gefahren oder aufgrund von speziellen Personengruppen (z.B. Behinderte) ergeben. Aber auch wenn die Brandschutzordnung individuell für ein Gebäude erstellt wird, gibt es Grundsätze, die immer zu beachten sind. Und genau mit dem Erstellen und dem Aushängen der Brandschutzordnung beschäftigt sich die DIN 14096. Solche Grundsätze, zum Beispiel über das Aussehen (Größe/ Schrift) einer Brandschutzordnung, werden in der Norm beschrieben.
Wie kann Ihnen unser Medienpaket helfen?

Was eine gute Brandschutzordnung ausmacht, steht in der DIN 14096. Doch oft tauchen beim Erstellen der Brandschutzordnung Fragen auf:

Teil A, B und C: welche Angaben müssen wo rein?

> Was kann ich aus Vorlagen übernehmen, wo muss ich auf individuelle Besonderheiten eingehen?
> Welche Formulierungen passen?
> Habe ich alles berücksichtigt, was bei unserem Gebäude und unserer Gebäudenutzung wichtig ist?
> Welche Handreichungen für mehr Sicherheit kann ich aushängen?
Was genau steht in den offiziellen Vorschriften?


Das Medienpaket, bestehend aus Buch, CD-ROM und Download-Code, liefert Ihnen handfeste Praxisantworten.

> Die Mustervorlagen liefern Ihnen ein Grundgerüst und gute Formulierungen.
> Das Berechnungstool rechnet Ihnen aus, wie viele Löscheinheiten Sie laut ASR A2.2 für Ihre Geschossflächen brauchen.


Auf der CD-ROM finden Sie zusätzlich

> alle Sicherheitssymbole und Piktogramme als Grafikdateien,
> Sicherheitsaushänge zum Anpassen und Ausdrucken,
> wichtige Rechtsnormen, technische Regeln und Vorschriften zum Brandschutz.

Damit sind Sie für die Erstellung Ihrer Brandschutzordnung optimal gerüstet!


Titeldetails

> ca. 180 Seiten. Hardcover . CD-ROM, Downloadcode
> SBN 978-3-609-69814-4
> 2016
> Erschienen bei ecomed Sicherheit
> 17,0 x 24,0 cm
 

FORMAT  CD-ROM, Buch und Download-Code
ARTIKELNUMMER  ECO-BSO
PREIS IN EURO

 € 99,99

 

 

Leseprobe

 

ECOMED FACHWISSEN FEUERWEHR
BRENNEN UND LÖSCHEN - 80 SEITEN
BESCHREIBUNG


Brennen und Löschen: Was Feuerwehrleute wissen müssen

Komplett überarbeitet und aktualisiert – jetzt noch prägnanter!

Feuerwehrleute sehen sich heutzutage mit immer größeren Herausforderungen konfrontiert – und mit denen wachsen auch die Anforderungen an geeignetes Lehrmaterial. Doch woher bekommt man ein Buch, das alle Grundkenntnisse zum Thema Brennen und Löschen noch einmal aufgreift und zu einer wirksamen Aus- und Weiterbildung beiträgt?

In der vierten, komplett überarbeiten Auflage von Brennen und Löschen der Fachwissen Feuerwehr Reihe finden vor allem „Feuerwehr-Einsteiger“ alle wesentlichen Informationen zu diesem Thema um sich ein solides, unverzichtbares Basiswissen anzueignen.

So finden Sie in Brennen und Löschen unter anderem

Verbrennung – was ist das eigentlich?

Welche Faktoren spielen beim verbrennen eine Rolle?
- Brennbare Stoffe
- Sauerstoff
- Mengenverhältnis
- Zündtemperatur
- Katalysator
- Brandverlauf in geschlossenen Räumen

Wie funktioniert das Löschverfahren?
- Voraussetzungen für das Löschen
- Auswahl der Löschverfahren
- Löschen durch Abkühlen
- Löschen durch Ersticken
- Löschen durch Störung der Verbrennungsreaktion
- Löschen durch Entfernen von Gegenständen

Welche Löschmittel gibt es und wie werden sie richtig genutzt?
- Wasser
- Schaum
- Löschpulver
- Kohlendioxid
- Übersicht über die Anwendungsmöglichkeiten der Löschmittel

Neben der leicht verständlichen Darstellungsweise bietet Ihnen Brennen und Löschen noch weitere Vorteile. So finden Sie Hinweise und Merksätze, die wichtige Informationen für die Praxis filtern. Außerdem erhalten Sie viele Testfragen zur Selbstkontrolle, die das erworbene Wissen noch einmal verinnerlichen.

 

DETAILS

- 80 Seiten. Softcover
- ISBN 978-3-609-69585-3
- 4. Auflage 2016
- Aus der Reihe: Fachwissen Feuerwehr
- Erschienen bei ecomed Sicherheit
- 14,8 x 19,0 cm

ERSCHEINUNGSDATUM

 > 2016

ARTIKELNUMMER ECO-BRLO
PREIS IN EURO

€ 12,99

 

ECOMED: GRUNDLAGEN DER ABSTURZSICHERUNG
3. AUFLAGE 2015 / CA. 90 SEITEN
VERLAG

ECOMED

BESCHREIBUNG Im Feuerwehreinsatz müssen Sie in bestimmten Situationen auch Tätigkeiten in absturzgefährdeten Bereichen ausführen. Ein freier Fall ist nie auszuschließen. Um einen Absturz zu verhindern, ist ein entsprechender Gerätesatz Absturzsicherung zu verwenden.

Dieses Buch befasst sich mit den Grundlagen, die für die sichere und fachgerechte Anwendung des genormten Gerätesatzes Absturzsicherung erforderlich sind.

Das Buch ergänzt außerdem die in der FwDV 1 festgelegten Grundlagen zum Halten und Auffangen. Es bringt diverse technische Neuerungen in Wort und Bild auf den Punkt. Ein Kapitel ist dem wichtigen Thema "Gesichertes Vorgehen auf Dächern" gewidmet.

Aus dem Inhalt:
Gesetzliche Grundlagen
Gerätesatz Absturzsicherung
Knoten und Stiche
Sicherungstechniken
Einsatzvarianten
Vorgehen auf Dächern
 
DETAILS ca. 90 Seiten. Softcover
ISBN: 978-3-609-68696-7
3. Auflage 2015
Maße: 14,8 x 19,0 cm
ARTIKELNUMMER ECO-GASS
PREIS IN EURO

11,99

 

 

ECOMED: TAKTISCHE UEBUNGEN
MATTHIAS STROTT / JAN TINO DEMEL 2015
VERLAG

ECOMED

BESCHREIBUNG So planen, organisieren und realisieren Sie kleine und große Feuerwehrübungen professionell!

Egal auf welcher Ebene und in welcher Größenordnung: Feuerwehreinsätze und auch das Führen und Koordinieren der Einsatzkräfte müssen immer wieder geübt werden.

Welche Übungstypen gibt es, welche haben sich für welche Zielgruppe und welchen Zweck bewährt?
Welcher Organisations-, Kosten- und Materialaufwand ist jeweils damit verbunden?
Wie sieht es mit der erforderlichen Logistik und dem Zeitaufwand aus?

Alle diese Punkte werden in diesem Fachwissen-Feuerwehr-Band für die wichtigsten Übungstypen

Planübungen
Stabsübungen
Stabsrahmenübungen
Vollübungen
auf den Nenner gebracht. Sie bekommen so einen gut bestückten „Methodenkoffer“ und viele praktische Tipps an die Hand, mit denen Sie Ihre Übungen systematisch planen, durchführen und nachbereiten – bis hin zur elektronischen Führungsunterstützung und dem PDCA-Kreis (Plan – Do – Check – Act).

Testfragen helfen Ihnen, das frisch erworbene Wissen zu checken und zu festigen.
DETAILS ca. 80 Seiten; Softcover
ISBN 978-3-609-69791-8
14,8 x 19,0 cm
ARTIKELNUMMER ECO-TAKUE
PREIS IN EURO

11,99

 

ECOMED: AUSBILDUNGSFOLIEN
ABSICHERUNG VON EINSATZSTELLEN
VERLAG

ECOMED

BESCHREIBUNG So sichern Sie die Einsatzstelle richtig!

Am Rand von Einsatzstellen kommt es aufgrund unachtsamer Verkehrsteilnehmer sowie fehlender Absperrungen immer wieder zu weiteren (Verkehrs-)Unfällen. Diese ppt-Folien-CD-ROM vermittelt, wie geeignete Sicherungs- und Absperrmaßnahmen vorgenommen werden, um Betroffene, Einsatzkräfte, sonstige Beteiligte, Fahrzeuge, Geräte und evtl. auch Bauwerke vor den Gefahren des fließenden Verkehrs zu schützen. Es werden konkrete Hinweise geliefert, wie die Absicherung aufgebaut wird, welche Maßnahmen im Zuge der Einsatzvorbereitung notwendig sind und welche Technik geeignet ist.

Aus dem Inhalt:
Probleme bei der Absicherung von Einsatzstellen
Rechtliche Grundlagen von Absicherungsmaßnahmen
Persönliche Schutzausrüstung mit Warnwirkung
Geräte und Ausrüstung für die Absicherung
Transporthilfsmittel für Absicherungsgerät
Warn- und Hinweiseinrichtungen an Einsatzfahrzeugen
Einsatzablauf bei Absicherungsmaßnahmen
Sicheres Arbeiten durch Ausleuchten von Einsatzstellen
DETAILS CD-ROM
ISBN 978-3-609-78588-2
12,5 x 19,0 cm
ARTIKELNUMMER ECO-AFABVE
PREIS IN EURO

49,99

 

ECOMED FACHWISSEN FEUERWEHR
LEER - SAMMELORDNER DER REIHE
VERLAG

ECOMED

THEMA Der Sammelordner für Ihre Broschüren-Reihe "Fachwissen Feuerwehr"
> Ohne Inhalt!
> Auflage 2008
FORMAT DIN A5
ARTIKELNUMMER ECO-FWLOD
PREIS IN EURO

14,00

 

ECOMED FACHWISSEN FEUERWEHR
LEER - SAMMELORDNER DER REIHE / BAND 2
VERLAG

ECOMED

THEMA Der Sammelordner Band 2 für Ihre Broschüren-Reihe "Fachwissen Feuerwehr".
> Ohne Inhalt!
> Auflage 2008
FORMAT DIN A5
ARTIKEL-NUMMER ECO-FWLOD2
PREIS IN EURO

€ 14,00

 

ECOMED FACHWISSEN FEUERWEHR
LEERORDNER FÜR SAMMELREIHE / BAND 3
VERLAG

ECOMED

THEMA Der Sammelordner Band 3 für Ihre Broschüren-Reihe "Fachwissen Feuerwehr".
> Ohne Inhalt!
FORMAT DIN A5
ARTIKELNUMMER ECO-FWLOD3
PREIS IN EURO

€ 14,00

 

FACHWISSEN FEUERWEHR
TITEL KURZE BESCHREIBUNG SEITEN ARTIKEL-
NUMMER
PREIS
IN EURO


Brennen und Löschen

3. Auflage 2008

Die Broschüre "Brennen und Löschen" erläutert die grundlegenden Zusammenhänge des Verbrennungsvorganges. Darauf aufbauend werden die verschiedenen Löschverfahren und die jeweils anzuwendenden Löschmittel dargestellt und beschrieben.
Leicht verständliche Texte und Abbildungen, farbige Hinweise und Merksätze filtern die wichtigsten Informationen heraus. Das praktische Broschürenformat ermöglicht eine leichte Handhabung in der Praxis.

Aus dem Inhalt:
  • Verbrennungsvorgang

  • Löschverfahren

  • Löschmittel

Die Broschüre ist bestens zur Lehrgangsvorbereitung und -begleitung nutzbar.
68

(14,8 x 
19 cm)
ECO-B+L 12,99


Fahrzeugkunde 
Teil 1

4. Auflage 2011


Die Broschüre „Fahrzeugkunde Teil 1“ befasst sich ausführlich mit der Normung der Feuerwehrfahrzeuge, ihrer Einteilung und Kennzeichnung, den allgemeinen Anforderungen an Feuerwehrfahrzeuge sowie den besonderen Anforderungen an bestimmte Fahrzeugarten.

Es wird zunächst der Aufbau und der wesentliche Inhalt der entsprechenden Fahrzeugnormen erläutert, die grundsätzliche Einteilung der Feuerwehrfahrzeuge dargestellt und die unterschiedlichen Bezeichnungssysteme erklärt.

In der aktuellen 3. Auflage 2008 werden insbesondere die neuen Anforderungen an Rüstwagen und Drehleitern berücksichtigt.

Aus dem Inhalt:
  • Normung der Feuerwehrfahrzeuge

  • Einleitung der Feuerwehrfahrzeuge

  • Kennzeichnung der Feuerwehrfahrzeuge

  • Anforderungen an Feuerwehrfahrzeuge

  • Besondere Anforderungen an Löschfahrzeuge

  • Besondere Anforderungen an Drehleitern

  • Besondere Anforderungen an Rüstfahrzeuge

  • Besondere Anforderungen an Einsatzleitfahrzeuge

76

(14,8 x 
19 cm)
ECO-FK1 € 12,99


Fahrzeugkunde 
Teil 2

3. Auflage 2010


Die Broschüre "Fahrzeugkunde Teil 2" befasst sich ausführlich mit den einzelnen Fahrzeugtypen und ihren besonderen Merkmalen. Anhand der Kraftfahrzeug-Gruppen gemäß DIN EN 1846-1 sind alle genormten Fahrzeugtypen systematisch aufgeführt und erläutert sowie ihre wesentlichen Merkmale übersichtlich zusammengefasst.

In die 3. Auflage sind die aktuellen Änderungen der Fahrzeugnormen eingearbeitet. Sie ziehen sich durch den kompletten Wortlaut der Broschüre.

Aus dem Inhalt:

  • Feuerlöschfahrzeuge

  • Hubrettungsfahrzeuge

  • Rüst- und Gerätefahrzeuge

  • Krankenfahrzeuge der Feuerwehr

  • Gerätefahrzeuge Gefahrgut

  • Einsatzleitfahrzeuge

  • Mannschaftstransportfahrzeuge

  • Nachschubfahrzeuge

  • Sonstige spezielle Fahrzeuge
     

86

(14,8 x 
19 cm)
ECO-FK2 € 12,99


Gerätekunde/Löschgerät

3. Auflage 2010



Die Broschüre "Gerätekunde/Löschgerät" befasst sich im Rahmen der weitreichenden Gerätekunde mit den Geräten, die vornehmlich für die unmittelbare Brandbekämpfung eingesetzt werden. Damit die Einsatzkräfte der Feuerwehr mit diesen Löschgeräten den größtmöglichen Erfolg erzielen können, müssen sie zunächst die jeweiligen Geräte, ihre Ausführungen und auch ihre Funktion genau kennen.

 
Ein sicherer und schneller Löscherfolg ist erreichbar, wenn die Einsatzkräfte darüber hinaus auch die zweckmäßige Anwendung der Geräte beherrschen. Deshalb wird nicht nur die Technik der Geräte beschrieben, sondern auch die Handhabung, die in der Feuerwehr-Dienstvorschrift FwDV 1 "Grundtätigkeiten - Lösch- und Hilfeleistungseinsatz" dargestellt wird.

 
In der 3. Auflage sind die aktuellen Änderungen der Normen eingearbeitet, die Erläuterungen dem jeweiligen Sachstand angepasst.

 
Aus dem Inhalt:
  • Kleinlöschgeräte          
  • Tragbare Feuerlöscher
  • Fahrbare Feuerlöscher
  • Sonderlöschgeräte       
  • Schaumlöschgeräte     
70

(14,8 x 
19 cm)

ECO-GK € 12,99


Gerätekunde
Rettungsgerät

2. Auflage 2006


Diese Broschüre befasst sich im Rahmen der weitreichenden Gerätekunde mit den geräten, die vornehmlich für die Rettung von Personen (und Tieren) eingesetzt werden. Damit die Einsatzkräfte der Feuerwehr mit diesen Rettungsgeräten den größtmöglichen Erfolg erzielen können, müssen sie zunächst die jeweiligen Geräte, ihre Ausführungen und auch ihre Funktion genau kennen.

Die 2. Auflage bietet eine komplette Neubearbeitung aufgrund der neuesten Normen-Ausgaben in diesem Bereich. Zusätzlich vorgestellt wird die Multifunktionsleiter


Aus dem Inhalt:

  • Tragbare Leitern

  • Einsatz der tragbaren Leitern

  • Sprungrettungsgeräte

  • Sonstige Rettungsgeräte
     

92

(14,8 x 
19 cm)

ECO-RG € 12,99


Unfallverhütung


4. Auflage 2014
Erscheinungs-
datum:
31.05.2014


So vermeiden Sie Unfälle und Gesundheitsschäden im Feuerwehrdienst!

Diese Broschüre befasst sich mit den Grundlagen zur Vermeidung von Unfällen und Gesundheitsschäden im Feuerwehrdienst, die sicher stellen sollen, dass die Feuerwehrangehörigen ohne Verletzungen und Schädigungen ihre Aufgaben erfüllen können.
Die Beachtung der notwendigen Maßnahmen zur Unfallverhütung ist darüber hinaus eine wesentliche Voraussetzung für jede wirksame und erfolgreiche Einsatzdurchführung.

Aus dem Inhalt:
·     Gefährdungen im Feuerwehrdienst
·     Verantwortlichkeiten für den Unfallschutz
·     Gesetzliche Unfallversicherung
·     Unfallverhütungsvorschriften
·     Sicherer Feuerwehrdienst
 

80

(14,8 x 
19 cm)

ECO-UV € 11,99


Grundtätigkeiten
Löscheinsatz

4. Auflage 2012



Diese Broschüre aus der Reihe "Fachwissen Feuerwehr" befasst sich mit den Grundlagen, die zur einheitlichen Ausbildung der Feuerwehrangehörigen und für die sachgerechte Durchführung von Brandbekämpfungen notwendig sind.

Jeder Brand stellt für die Feuerwehren eine neue, in dieser Form noch nicht erlebte Situation dar. Der Erfolg der Brandbekämpfung hängt in erheblichem Maße davon ab, wie sich die Feuerwehr den gegebenen Umständen anzupassen vermag.

Sichere und schnelle Einsatzabläufe sind dabei nur erreichbar, wenn die Feuerwehrangehörigen die zweckmäßigen Handgriffe und richtigen Bewegungsabläufe kennen, die für die Durchführung der Löscheinsätze erforderlich sind.

Die vorliegende 4. Auflage der Broschüre berücksichtigt die Änderungen aufgrund der aktuellen Fassungen von FwDV1 "Grundtätigkeiten Lösch- und Hilfeleistungseinsatz" und FwDV3 "Einheiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz" sowie der aktuellen Fahrzeugnormen 2011.

Aus dem Inhalt:

  • Taktische Einheiten

  • Fahrzeuge und Geräte

  • Einsatzbeginn für die Feuerwehr

  • Aufbau einer Löschwasserversorgung

  • Durchführung der Brandbekämpfung

  • Nachlösch- und Aufräumarbeiten

     

76

(14,8 x 
19 cm)

ECO-GL € 12,99


Gerätekunde
Schläuche & Armaturen

2. Auflage 2009


Diese Broschüre befasst sich im Rahmen der weitreichenden Gerätekunde mit den Ausrüstungen, die vornehmlich für die Wasserentnahme, für die Fortleitung und für die Wasserabgabe eingesetzt werden.  Damit die Einsatzkräfte der Feuerwehr mit diesen Ausrüstungen den größtmöglichen Erfolg erzielen können, müssen sie zunächst die jeweiligen Schläuche und Armaturen, ihre Ausführungen und auch ihre Funktion genau kennen.

Aus dem Inhalt:
  • Kupplungen

  • Druckschläuche

  • Saugschläuche

  • Armaturen

  • Strahlrohre

  • Zubehör

80

(14,8 x 
19 cm)

ECO-GSA € 12,99


Baukunde

3. Auflage 2012


Diese Broschüre befasst sich mit den an Bauwerken verwendeten Baustoffen und Bauteilen und deren Funktionen und Verhalten unter Einwirkung hoher Temperaturen. Darüber hinaus werden die unterschiedlichen Begriffe erläutert, die für Bauwerke und bauliche Anlagen verwendet werden.

Aus dem Inhalt:
  • Baustoffe

  • Brandverhalten der Baustoffe

  • Bauteile

  • Brandverhalten der Bauteile

  • Begriffe

Die Gliederung der Broschüren entspricht weitgehend der Gliederung der Feuerwehr-Dienstvorschrift FwDV 2/2 "Ausbildung der Feuerwehr - Musterausbildungspläne" . Somit eignen sie sich auch zur Lehrgangsvorbereitung und -begleitung.
 
84

(14,8 x 
19 cm)

ECO-BAUK € 12,99


Führen und Leiten
im Einsatz

4. Auflage 2013

Die Broschüre "Führen und Leiten im Einsatz" befasst sich mit den bei der Durchführung von Einsätzen anzuwendenden allgemeinen Führungsgrundsätzen und dem in der FwDV 100 "Führung und Leitung im Einsatz" festgelegten Führungssystem.

Die Ausführungen dieser Broschüre richten sich aber nicht ausdrücklich an angehende oder ausgebildete Führungskräfte. Ziel ist es vielmehr, auch den "Geführten" zu erläutern, was denn im Verlauf eines Einsatzes um sie herum abläuft. Dadurch soll ein besseres Verständnis für die Verhaltensweisen, Handlungen und Entscheidungen der "Führenden" erreicht werden.

Sichere und schnelle Einsatzabläufe können nur erreicht werden, wenn neben der Verwendung geeigneter Einsatzmittel und der Anwendung bestimmter Verfahrensweisen auch die Führungs- und Leitungsabläufe auf die Erfordernisse des Einsatzgeschehens abgestimmt sind.

Hinweis: Die 4. Auflage wurde komplett überarbeitet, berücksichtigt wurden unter anderem zwischenzeitlich geänderte Feuerwehrdienstvorschriften. Wesentlich erweitert wurden insbesondere die Kapitel Taktische Einheiten, Aufgaben im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz, Führungsverhalten (neu: Auftragstaktik), ortsfeste und ortsbewegliche Befehlsstellen, Lagefeststellung, Planung, Befehlsgebung.

Aus dem Inhalt:
  • Allgemeine Grundsätze
  • Taktische Einheiten
  • Führen und Leiten
  • Führungssystem
  • Führungsorganisation
  • Führungsvorgang
  • Führungsmittel
80

(14,8 x 
19 cm)

ECO-FULE € 12,99


Grundtätigkeiten
Hilfeleistungseinsatz

2. Auflage 12/2008


Die Broschüre "Grundtätigkeiten - Technische Hilfeleistung" befasst sich mit den Grundlagen, die zur einheitlichen Ausbildung der Feuerwehrangehörigen und für die sachgerechte Durchführung von Hilfeleistungseinsätzen notwendig sind. Der Erfolg des Einsatzes hängt in erheblichem Maße davon ab, wie sich die Feuerwehr den gegebenen Umständen anzupassen vermag.

Sichere und schnelle Einsatzabläufe sind dabei nur erreichbar, wenn die Feuerwehrangehörigen die zweckmäßigen Handgriffe und richtigen Bewegungsabläufe kennen, die für die Durchführung der Hilfeleistung erforderlich sind.

Aus dem Inhalt:

  • Taktische Einheiten

  • Fahrzeuge und Ausrüstungen

  • Einsatzbeginn für die Feuerwehr

  • Durchführung der Hilfeleistung

  • Gebrauch von Schutzausrüstungen

  • Handhabung einfacher Hilfeleistungsgeräte

  • Elektrische Betriebsmittel

  • Ziehen, Heben und Bewegen von Lasten

  • Trennen und Schneiden

84

(14,8 x 
19 cm)

ECO-GTHL € 12,99


Grundtätigkeit
Hilfeleistungseinsatz

2. Auflage 12/2008


Diese Broschüre "Grundtätigkeiten Hilfeleistungseinsatz" löst die in der Reihe Fachwissen Feuerwehr im November 2004 erschienene Broschüre "Grundtätigkeiten Technische Hilfeleistung" ab.

Sie befasst sich gemäß der neuen FwDV 1 "Grundtätigkeiten – Lösch- und Hilfeleistungseinsatz" und der aktuellen FwDV 3 "Einheiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz" mit den Grundlagen, die zur einheitlichen Ausbildung der Feuerwehrangehörigen und für die sachgerechte Durchführung von Hilfeleistungseinsätzen notwendig sind. Der Erfolg des Einsatzes hängt in erheblichem Maße davon ab, wie sich die Feuerwehr den gegebenen Umständen anzupassen vermag.

Sichere und schnelle Einsatzabläufe sind dabei nur erreichbar, wenn die Feuerwehrangehörigen die zweckmäßigen Handgriffe und richtigen Bewegungsabläufe kennen, die für die Durchführung der Hilfeleistung erforderlich sind.

Hinweis: Die für die Grundtätigkeiten benötigten Hilfeleistungsgeräte werden in der Broschüre "Gerätekunde Hilfeleistungsgerät" beschrieben.

Aus dem Inhalt:

- Taktische Einheiten
- Fahrzeuge und Ausrüstungen
- Einsatzbeginn für die Feuerwehr
- Durchführung der Hilfeleistungen
- Gebrauch von Schutzausrüstungen
- Handhabung einfacher Hilfeleistungsgeräte
- Elektrische Betriebsmittel
- Ziehen, Heben und Bewegen von Lasten
- Trennen und Schneiden

90

(14,8 x 
19 cm)

ECO-GTHE € 12,99


Löschwasserversorgung

2. Auflage 10/2011


Die Broschüre befasst sich neben der allgemeinen Wasserversorgung und den Rechtsgrundlagen für die Bereitstellung von Löschwasser vor allem mit der Unterteilung der Löschwasserversorgung und den verschiedenen Möglichkeiten der Bereitstellung von Löschwasser.
 
Die 2. Auflage wurde aufgrund geänderter Normen komplett überarbeitet und aktualisiert. Das Kapitel zum Pendelverkehr ist neu hinzugekommen.
 
Aus dem Inhalt:
  • Allgemeine Wasserversorgung

  • Rechtsgrundlagen und Regeln

  • Löschwasserbedarf für die Brandbekämpfung

  • Gliederung der Löschwasserversorgung

  • Abhängige Löschwasserversorgung

  • Unabhängige Löschwasserversorgung

  • Pendelverkehr

88

(14,8 x 
19 cm)

ECO-LWVS € 12,99


Einsatzplanung und -vorbereitung

2. Auflage 5/2011


Die Broschüre „Einsatzplanung und -vorbereitung“ befasst sich mit den Maßnahmen, die die Feuerwehren im Vorfeld möglicher Schadenereignisse treffen können, um den Ablauf der Gefahrenabwehr zu erleichtern. Im Vordergrund stehen hierbei die unterschiedlichen Planunterlagen der Feuerwehr und der Betreiber baulicher Anlagen, die dazu geeignet sind, einen schnellen Überblick über räumliche und organisatorische Gegebenheiten zu gewinnen.

So unterschiedlich die Einsatzarten der Feuerwehr sind, so unterschiedlich müssen auch die notwendigen Einsatzunterlagen erstellt werden. Daraus ergibt sich eine Vielzahl unterschiedlicher Pläne wie z. B. Feuerwehrpläne, Feuerwehr-Einsatzpläne, Ausrückeordnungen, Evakuierungspläne usw.. Die Feuerwehrangehörigen sollten den Zweck der Einsatzvorbereitung kennen und die unterschiedlichen Pläne für die Feuerwehr auswerten und für den Einsatz nutzen können.
 

80

(14,8 x 
19 cm)

ECO-EPLVB € 12,99


Grundlagen des ABC-Einsatzes

Neuauflage 2013
(3. Auflage 2013)


Einsätze im Zusammenhang mit gefährlichen atomaren, biologischen und chemischen Stoffen und Gütern stellen für die Feuerwehren eine besondere Herausforderung dar. Für die sichere Durchführung derartiger Einsätze müssen die Feuerwehrangehörigen spezielle Kenntnisse über diese Stoffe und Güter und die von ihnen ausgehenden Gefahren besitzen und die Gefahren erkennen und einschätzen können.

Hierzu gehören insbesondere Kenntnisse über die Einteilung und Kennzeichnung von ABC-Gefahrstoffen, die es zu erkennen und zu deuten gilt, Kenntnisse über stoffbezogene Gefahren, über Sonderausrüstungen und Schutzmöglichkeiten.

In dieser Broschüre werden zunächst die Grundlagen des ABC-Einsatzes ausführlich erläutert.

Aus dem Inhalt:
  • Gefahrenabwehr

  • Einteilung und Kennzeichnung

  • Gefahren und Schutzmaßnahmen

  • Einsatzplanung und -vorbereitung

  • Begriffe

86

(14,8 x 
19 cm)

ECO-GLABC € 12,99

Fachwissen Feuerwehr: Durchführung des ABC-Einsatzes
Durchführung eines ABC-Einsatzes

2. Auflage 2014


Einsätze im Zusammenhang mit gefährlichen atomaren, biologischen und chemischen Stoffen und Gütern stellen für die Feuerwehren eine besondere Herausforderung dar. Für die sichere Durchführung derartiger Einsätze müssen die Feuerwehrangehörigen spezielle Kenntnisse über diese Stoffe und Güter und die von ihnen ausgehenden Gefahren besitzen, die Gefahren erkennen und den Gefahren mit geeigneten Maßnahmen entgegenwirken können.

Hierzu gehören insbesondere Kenntnisse über die speziellen Regelungen und Besonderheiten, die Einsatzkräfte an Einsatzstellen mit radioaktiven, biologischen und chemischen Gefahrstoffen zu beachten haben.

In dieser Broschüre wird vor allem die grundsätzliche Durchführung des ABC-Einsatzes erläutert.

Aus dem Inhalt:
·     Taktische Einheiten
·     Sonderausrüstungen
·     Einsatz
·     A-Einsatz
·     B-Einsatz
·     C-Einsatz
·     Dekontamination
 

88

(14,8 x 
19 cm)

ECO-ABCE € 12,99


Mechanik

Erschienen:
Ende 2006


Die Broschüre „Mechanik“ befasst sich mit den Grundlagen, die für die sichere und fachgerechte Anwendung der Ausrüstungen und Geräten für die Durchführung von technischen Hilfemaßnahmen erforderlich sind.

Neben der Brandbekämpfung ist der Bereich der Technischen Hilfeleistung zu einem bedeutendem Aufgabenbereich der Feuerwehr geworden. Zum Retten von Personen oder Tieren, bei Unglücksfällen und Notständen, die durch Naturereignisse, Explosionen oder ähnliche Vorkommnisse verursacht wurden, setzen die Feuerwehren einfache oder auch technisch aufwendige Geräte ein um z.B. Lasten zu heben, Lasten zu ziehen oder Gegenstände zu trennen.

Dazu ist es erforderlich, dass die Feuerwehrangehörigen die auf Lösch- und Rüstfahrzeugen mitgeführten Geräte zur technischen Hilfeleistung unter Anwendung der Grundregeln der Mechanik fachgerecht und unter Beachtung der bei deren Einsatz auftretenden spezifischen Gefahren einsetzen.

Aus dem Inhalt:
·
       Einheiten und Größen
·       Kräfte und Reibung
·       Arbeit und Leistung
·       Hebel und Rollen
·       Hydraulik und Pneumatik
 

64

(14,8 x 
19 cm)

ECO-MECH € 12,99


Effizient führen!
 


Der Erfolg einer Feuerwehr hängt von der Motivation ihrer zumeist ehrenamtlich tätigen Mitglieder ab. Und Sie sind der Motor, der das Ganze bewegt!

Führung ist vielseitig – Menschen sind es auch. In Zeiten sinkender Mitgliederzahlen und immer komplexer werdender Einsatzsituationen bedarf es einer ebenso entschlossenen wie flexiblen Führung, um den ständig wechselnden Anforderungen gerecht zu werden.

Dabei steht die Persönlichkeit der Führungskraft im Mittelpunkt: Dieses Buch zeigt, wie Sie Kommunikationsbarrieren und Missverständnisse im Einsatz und im täglichen Miteinander vermeiden und aus dem Weg räumen können. Sie sehen, wie Sie mit Hilfe einfacher zweckmäßiger Techniken effektiv führen und die Elemente der Führungslehre kreativ einsetzen.

 

144

(14,8 x 
19 cm)

ECO-ME € 29,99

Fachwissen Feuerwehr: Grundtätigkeiten Retten und Selbstretten
Grundtätigkeiten
Retten und Selbstretten

Erschienen:
Aug 2007


Das Retten von Personen und das Selbstretten der Einsatzkräfte gehört neben den Lösch- und Hilfeleistungseinsätzen zu den wesentlichen Grundtätigkeiten der Feuerwehr. Sichere und schnelle Rettungsmaßnahmen sind dann erreichbar, wenn die Einsatzkräfte die notwendigen Ausrüstungen und Geräte kennen und die zweckmäßigen Handgriffe und Bewegungsabläufe beherrschen.

Die Broschüre "Grundtätigkeiten - Retten und Selbstretten" befasst sich mit den Grundlagen, die zur einheitlichen Ausbildung der Feuerwehrangehörigen und für die sachgerechte Durchführung von Rettungs- und Selbstrettungsmaßnahmen notwendig sind.

Aus dem Inhalt:
  • Geräte und Ausrüstungen

  • Knoten, Stiche und Bunde

  • Halten und Auffangen

  • Retten

  • Selbstretten

72

(14,8 x 
19 cm)

ECO-GTRUS € 12,99


Grundlagen des Hochwassereinsatzes


Erschienen:
Sep 2007


In der Vergangenheit wurde das Thema "Hochwasser" in den Feuerwehren nur dort beachtet, wo man sich schon seit Generationen damit auseinander setzen musste. Die übrigen Feuerwehren beschäftigten sich damit gar nicht oder nur nebenbei. Das sollte sich mit den  "Jahrhunderthochwassern" an Oder, Elbe und Donau grundlegend ändern. Inzwischen gilt:
Hochwasser kann überall auftreten und es ist um so gefährlicher, je weniger man damit rechnet.

Die Ausführungen dieser Broschüre sollen den Feuerwehrangehörigen ein Grundwissen über Ursache und Wirkung eines Hochwassers vermitteln, um die notwendigen Maßnahmen sowohl im vorbeugenden als auch abwehrenden Bereich besser zu verstehen.

Besonderer Wert wurde auf die Erklärung der unentbehrlichen Fachbegriffe gelegt. Sie zu kennen und deren Bedeutung zu verstehen, ist für jeden Feuerwehrangehörigen bedeutsam. Im Ernstfall bleibt keine Zeit für langatmige "Übersetzungen".

Aus dem Inhalt:

  • Grundlagen

  • Bauliche Anlagen

  • Gefahrenabwehr

  • Vorbeugende Maßnahmen

  • Abwehrende Maßnahmen

88

(14,8 x 
19 cm)

ECO-GLHOW € 11,99

Grundlagen der Wasser- und Eisrettung
Grundlagen der Wasser- und Eisrettung


Erschienen:
Nov. 2007


Zu den wesentlichen Aufgaben der Feuerwehren gehört die Rettung von Menschen. Auch wenn es für die Wasser- und Eisrettung speziell ausgebildete Wasserrettungsorganisationen wie z.B. die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft oder Wasserwacht gibt, ist es häufig die Feuerwehr, die zu derartigen Rettungsmaßnahmen angefordert wird oder erste Einsatzmaßnahmen ergreifen muss, bis Spezialkräfte an der Einsatzstelle eintreffen.

Zur Normausstattung der Feuerwehrfahrzeuge gehören keine Geräte für die Wasser- und Eisrettung, wenn man einmal von der Steckleiter bei der Eisrettung und der eigentlich für andere Zwecke vorgesehenen Feuerwehrleine absieht. Spezielle Geräte sind entweder nicht vorhanden oder falls doch, selbst innerhalb regionaler Strukturen sehr verschiedenartig. Daraus ergeben sich im Hinblick auf Einsatztaktik und Ausbildung sehr ungleiche Handhabungen. Hier Abhilfe zu schaffen ist eine Absicht dieser Broschüre.

Darüber hinaus wird der Versuch unternommen, die Vorgaben der Unfallversicherer im Hinblick auf eine sichere Tätigkeit der Feuerwehr auf und im Wasser zu vermitteln.

Aus dem Inhalt:
  • Gewässer- und Wasserbaukunde

  • Persönliche Schutzausrüstungen (PSA)

  • Geräte zur Wasser- und Eisrettung

  • Taktische und technische Maßnahmen

90

(14,8 x 
19 cm)

ECO-GLWER € 11,99


Grundlagen der Absturzsicherung


2. Auflage 12/2011

Der Autor
(Wolfgang Werft)
ist Ausbilder bei HELPI !!!!


Im Rahmen ihrer Aufgabenerfüllung müssen die Einsatzkräfte der Feuerwehren in bestimmten Situationen auch Tätigkeiten in absturzgefährdeten Bereichen ausführen, bei denen ein Absturz, d. h. ein freier Fall einer Einsatzkraft nicht auszuschließen ist. Um dies zu verhindern, muss ein entsprechender Gerätesatz Absturzsicherung verwendet werden.

 
Es bedarf einer umfassenden fachlichen Ausbildung der Einsatzkräfte, um Einsätze in absturzgefährdeten Bereichen sicher und erfolgreich zu bewältigen zu können. Die Broschüre „Absturzsicherung“ befasst sich mit den Grundlagen, die für die sichere und fachgerechte Anwendung des genormten Gerätesatzes Absturzsicherung erforderlich sind.

 
Die Ausführungen dieser Broschüre ergänzen die in der FwDV 1 festgelegten Grundlagen zum Halten und Auffangen, die in der Broschüre „Grundtätigkeiten – Retten und Selbstretten“ der gleichen Reihe Fachwissen Feuerwehr näher beschrieben sind.

 
Aus dem Inhalt:
  • Gesetzliche Grundlagen

  • Gerätesatz Absturzsicherung

  • Knoten und Stiche

  • Sicherungstechniken

  • Einsatzvarianten

80

(14,8 x 
19 cm)

ECO-GLASS € 12,99


ECOMED FACHWISSEN FEUERWEHR
VORBEUGENDER
BRANDSCHUTZ

4. Auflage 2016

Das Buch Vorbeugender Brandschutz befasst sich mit den gesetzlichen Grundlagen und den Zielen des Vorbeugenden Brandschutzes und zeigt die verschiedenen Umsetzungsmöglichkeiten im Bereich des baulichen, anlagentechnischen und organisatorischen Brandschutzes auf.

Wesentliche Voraussetzung für eine erfolgreiche Brand- und Schadensbekämpfung ist auch die richtig umgesetzten Anforderungen des Vorbeugenden Brandschutzes!

Das Buch ist vornehmlich für die Angehörigen der Feuerwehr gedacht, die im Bereich des abwehrenden Brandschutzes tätig sind. Ihnen sollen die Grundlagen des Vorbeugenden Brandschutzes näher gebracht werden, die auch Einfluss auf ihre Maßnahmen an der Einsatzstelle haben.

Im Inhalt finden Sie wertvolle Informationen zu den Themen wie:

> Baulicher Brandschutz: Brandverhalten von
   Baustoffen, Feuerwiderstand von Bauteilen,
   Rettungswege, Zugänglichkeit,
   Löschwasserversorgung
> Anlagentechnischer Brandschutz:
   Brandmeldeanlagen, Rauch- und
   Wärmeabzugsanlagen, Löschanlagen,
   Feuerlöscher
> Organisatorischer Brandschutz:
   Brandschutzordnung, Sichern der Rettungswege,
   Alarmieren und Räumen, Sicherheitszeichen,
   Brandschutzunterweisungen
> Brandrückstände und Löschmittelrückstände

> Ecomed Fachwissen Feuerwehr Vorbeugender
   Brandschutz
> 4. Auflage
> 104 Seiten
> Softcover

104 ECO-VOBS € 12,99


MASCHINIST FÜR LÖSCHFAHRZEUGE -
GRUNDLAGEN

1. Auflage 2009


Ein geordneter Feuerwehreinsatz ist nur möglich, wenn innerhalb der Mannschaft jeder entsprechend seinen vorgegebenen Aufgaben handelt. Die besondere Verantwortung des Maschinisten erfordert hierzu eine spezielle Ausbildung.

 
Diese Broschüre "Maschinist für Löschfahrzeuge - Grundlagen" befasst sich mit dem grundlegenden Basiswissen über die Aufgaben und Tätigkeiten der Maschinisten für Löschfahrzeuge und richtet sich vor allem an die Feuerwehrangehörigen, die sich auf die Ausbildung zum Maschinisten vorbereiten oder sich bereits in der Ausbildung befinden. Aber auch Feuerwehrangehörige, die bereits Erfahrungen als Maschinist gesammelt haben, können mit dieser Broschüre ihr Fachwissen auffrischen.

 
Aus dem Inhalt:
  • Aufgaben des Maschinisten

  • Rechtsgrundlagen

  • Löschfahrzeuge

  • Motoren

  • Feuerlöschkreiselpumpen

  • Löschwasserförderung

  • Kraftbetriebene Geräte

100 ECO-MFLG € 12,99


EINFACHE RETTUNG AUS HÖHEN UND TIEFEN


Auflage 2009


Die Broschüre "Einfache Rettung aus Höhen und Tiefen" enthält das Grundlagenwissen, das für die sichere und fachgerechte Einfache Rettung aus Höhen und Tiefen erforderlich ist.
 
Aus dem Inhalt:
  • Einführung/Einsatzbereiche

  • Schnelle Patientenrettung

  • Rechtliche Grundlagen

  • Ausrüstung und Geräte der
    seilunterstützten Rettung

  • Seilrettungssysteme

  • Redundanz bei der seilunterstützten
    Menschenrettung

  • Anschlag- und Umlenkpunkte

  • Einsatzverfahren

80 ECO-ERHT € 12,99


GEFAHREN DER EINSATZSTELLE

4. Neuauflage 2011


Die Broschüre "Gefahren der Einsatzstelle" befasst sich mit den an den unterschiedlichen Einsatzstellen auftretenden Gefahren für Personen, Tiere, Sachen, Einsatzkräfte und -mittel.

Die Führungs- und Einsatzkräfte der Feuerwehr müssen in der Lage sein, die an einer Einsatzstelle auftretenden Gefahren zu erkennen und die sich daraus ergebenden Abwehrmaßnahmen einleiten zu können. Geeignete Einsatzmaßnahmen können nur durchgeführt werden, wenn die wesentlichen Gefahren an der Einsatzstelle erkannt wurden.

Die verschiedenen Schadenarten, ihre Merkmale, Ursachen und Wirkungen werden erläutert und die wesentlichen Abwehr- und Schutzmaßnahmen dargestellt.

Aus dem Inhalt:

  • Einteilung der Gefahren

  • Atemgifte

  • Angstreaktionen

  • Ausbreitung

  • Atomare Strahlung

  • Chemische Stoffe

  • Erkrankung und Verletzung

  • Explosion

  • Elektrizität

  • Einsturz

96 ECO-OGDES € 12,99


GRUNDLAGEN DES DREHLEITEREINSATZES

AUGUST 2010


Die Broschüre "Grundlagen des Drehleitereinsatzes" enthält das Grundlagenwissen, das für den sicheren und fachgerechten Einsatz einer Drehleiter notwendig ist, um unter großem Zeitdruck und schwierigen Bedingungen (enge Straßen, schlechte Aufstellflächen, fehlende Rangiermöglichketien) Menschen zu retten.

Aus dem Inhalt:
  • Einführung
  • Arten und Typen von Drehleitern nach DIN EN 14043
  • Teleskopmastfahrzeuge im Vergleich zu Drehleitern
  • Fachbegriffe nach DIN EN 14043
  • Aufbau und Funktion von Drehleitern
  • Einsatzgrundsätze im Drehleitereinsatz
  • Anfahrt/Fahrzeugpositionierung/Anleitertaktik
  • Notbetrieb im DLK-Einsatz
  • Einsatzmöglichkeiten (Einsatzspektrum) von Drehleitern
  • Ausbildung (Maschinist, Fahrzeugführer/Gruppenführer und Mannschaft)
     
92 ECO-GDE € 12,99


LÖSCHWASSER-
FÖRDERUNG
AUGUST 2010


Die Broschüre „Löschwasserförderung“ befasst sich neben der allgemeinen Wasserversorgung, den Rechtsgrundlagen für die Bereitstellung von Löschwasser und der zu verwendenden Technik für die Löschwasserförderung vor allem mit der Vorgehensweise bei der Entnahme von Löschwasser und der Weiterleitung des Löschwassers von einer Löschwasserentnahmestelle zu einer Einsatzstelle, auch über größere Entfernungen.

 
Es werden Grundlageninformationen zur Löschwasserförderung bei kleineren begrenzten Bränden bis zu Großbränden mit erheblichem Löschwasserbedarf behandelt, wobei auf die Vermittlung grundlegender technisch-physikalischer Vorgänge in diesem Zusammenhang nicht verzichtet werden kann.

 
Darüber hinausgehende Informationen zum Thema Löschwasserförderung können dem Fachbuch „Wasserförderung über lange Wegstrecke“ aus der Reihe Einsatzpraxis entnommen werden.

 
Aus dem Inhalt:
  • Aufgabe der Löschwasserförderung

  • Löschwasserversorgung

  • Technik für die Löschwasserförderung

  • Wasserentnahme

  • Wasserfortleitung

  • Wasserförderung über größere Entfernungen

  • Löschwasserförderung im Pendelverkehr

  • Steigleitungen

90 ECO-LWFG € 12,99


EINSÄTZE IM BEREICH VON BAHNANLAGEN


1. Auflage 2011


Nicht nur wie kürzlich bei einem großen Bahnunglück, sondern auch bei kleinen alltäglichen Einsätzen auf Bahnanlagen setzen sich die Rettungskräfte großen Gefahren aus. Diese Gefahren zu kennen, mit ihnen umzugehen, um gleichzeitig Retter für Menschen in Not zu sein, ist für Sie als Feuerwehrangehöriger überlebenswichtig.

 
Die Broschüre Einsätze im Bereich von Bahnanlagen greift diesen extrem gefährlichen Einsatzbereich thematisch auf und informiert Sie umfassend.


 

Aus dem Inhalt:
  • Einsatzplanung und -vorbereitung

  • Notfallmanagement und Notfalltechnik

  • Schienenfahrzeuge

  • Alarmierung der Einsatzkräfte

  • Gefahren und Einsatzgrundsätze

  • Sicherungsmaßnahmen im Bahnbereich

  • Brandbekämpfung im Bahnbereich

  • Hilfeleistungen im Bahnbereich

  • Gefahrguteinsätze im Bahnbereich

96 ECO-EBB € 12,99


DIGITALFUNK

1. Auflage 2011


Das in Deutschland eingeführte Bündelfunknetz TETRA 25 bietet vielfältige Möglichkeiten für eine sichere Kommunikation. Die effektive Nutzung eines solchen Funknetzes setzt jedoch voraus, dass alle Beteiligten den Umgang mit diesem leistungsfähigen Funksystem sicher beherrschen. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass die Nutzung oft unter erschwerten Bedingungen beziehungsweise unter Stress erfolgen muss.

Die Broschüre Digitalfunk beschreibt Ihnen zunächst die Inbetriebnahme eines TETRA-Funkgerätes im BOS-Netz. Weiterhin werden Ihnen die unterschiedlichen Betriebsmodi unter Berücksichtigung der taktischen Notwendigkeiten erklärt. Auf die Vermittlung technischer Details, die für die normale Nutzung nicht von Bedeutung sind, wurde dabei bewusst verzichtet.

Mit dieser Broschüre sollte es jedem Leser, der mit der Handhabung von herkömmlichen Behördenfunkgeräten beziehungsweise Mobiltelefonen vertraut ist, möglich sein, die neue Funktechnik einzusetzen.

Im Kapitel Gerätekunde finden Sie eine Darstellung der wesentlichen Endgeräte, die im TETRA-Netz der deutschen BOS zum Einsatz kommen werden.

Die Broschüre richtet sich an den normalen Endgerätenutzer im TETRA-Netz.

AUS DEM INHALT:
  • Funkgeräte

  • Gruppenkommunikation

  • Trunked Mode

  • Direct Mode

  • Netzdienste

  • Sicherheit

  • Telefonie

  • Gerätekunde

  • Abkürzungen und Glossar

80 ECO-DF € 12,99


KNOTEN, STICHE, BUNDE UND ANSCHLAGMITTEL

1. Auflage 2011

Der Umgang mit Knoten und Stichen zählt gemäß der Feuerwehrdienstvorschrift 1 zu den Grundtätigkeiten der Feuerwehr. Sie werden im Feuerwehralltag regelmäßig benötigt, und ihr sicheres Beherrschen ist für jeden Feuerwehrangehörigen verpflichtend. Die Broschüre bietet einen kompakten Einstieg in diese Grundtätigkeit der Feuerwehr. Durch die Mitbehandlung der Bünde und Anschlagmittel vermittelt sie darüber hinaus Basiswissen für Einsätze im Bereich technischer Hilfeleistungen.

 
AUS DEM INHALT:
- Anwendung von Knoten und Stichen in der Feuerwehr
- Unterschied Knoten – Stiche – Bunde
- Leinenkunde
- Knoten und Stiche
- Bunde
- Anwendung im Einsatz
- Anschlagen von Lasten
90 ECO-KSB € 12,99


PHOTOVOLTAIK


1. Auflage 2011


Brände an Photovoltaikanlagen bzw. an Häusern mit Photovoltaikanlagen sind für die Einsatzkräfte der Feuerwehr mit besonderen Gefahren verbunden. Die Broschüre erklärt zunächst notwendige technische Zusammenhänge und geht anschließend auf die Gefahren im Einzelnen ein. Damit weder Betroffenen noch den Angehörigen der Feuerwehr etwas passiert, werden dann die geeigneten Einsatzmaßnahmen vorgestellt.

 
AUS DEM INHALT:
  • Einleitung

  • Aufbau der Photovoltaikanlagen

  • Gefahren durch Photovoltaikanlagen

  • Einsatzmaßnahmen

90 ECO-PVT € 12,99


SCHUTZKLEIDUNG UND SCHUTZGERÄT


Februar 2012

PRODUKTINFO:
Diese Broschüre "Gerätekunde - Schutzkleidung und Schutzgerät" befasst sich mit den Ausrüstungen, die vornehmlich zur Vermeidung von Unfällen und Gesundheitsschäden im Einsatzdienst verwendet werden. Damit die Einsatzkräfte der Feuerwehr mit diesen Ausrüstungen den größtmöglichen Schutz erzielen
können, müssen sie zunächst die jeweiligen Ausrüstungen, ihre Ausführungen und auch ihre Funktion genau kennen.

AUS DEM INHALT:
  Persönliche Schutzausrüstungen
  Spezielle persönliche Schutzkleidung
  Spezielle persönliche Schutzausrüstungen
  Atemschutzgeräte

80 ECO-SUS € 12,99



TÜRÖFFNUNG - FORCIBLE ENTRY

1. Auflage 2012
 

So öffnet die Feuerwehr fachgerecht Türen:
Die Feuerwehr ist immer wieder gefordert, sich Zugang zu fremden Objekten wie Wohnungen zu verschaffen, sei es dass sie selbst gerufen wird oder als Unterstützung von Polizei und Rettungsdienst angefordert wird. Dem steht entgegen: Steigendes Sicherheitsbewusstsein und die zunehmende Angst vor Einbrüchen führen dazu, dass Wohnungen immer aufwendiger verriegelt werden und damit die Anforderungen an eine fachgerechte Öffnung immer weiter...

98 ECO-TFE € 12,99


BRAND-SICHERHEITSDIENST

PRODUKTINFO:
Der Brandsicherheitsdienst ist ein Dienst der Feuerwehr, der während einer Veranstaltung, z.B. in einer Versammlungsstätte, als vorbeugende organisatorische Brandschutzmaßnahme durchgeführt wird.
Die Durchführung eines Brandsicherheitsdienstes ist für die Angehörigen der Feuerwehr eine Aufgabe, bei der es nicht um eine praktische Schadenabwehr geht, sondern um eine eher theoretische Gefahrenabwehr.

Eine eingehende Ausbildung und Vorbereitung auf die Durchführung des Brandsicherheitsdienstes ist eine Grundvoraussetzung für eine weitgehend reibungslose Aufgabenerfüllung. Der Feuerwehr stehen ausreichende Instrumente zur Verfügung, um den Brandsicherheitsdienst bestimmungsgemäß durchführen zu können. Sie muss nur lernen, mit diesen Instrumenten sicher und auch selbstbewusst umzugehen.

Das Auftreten der Feuerwehrangehörigen im Rahmen des Brandsicherheitsdienstes ist in einer anderen Weise im Blickfeld öffentlicher Wahrnehmung, als dies bei klassischen Feuerwehreinsätzen der Fall ist, so dass das Auftreten, das äußere Erscheinungsbild und die Kommunikation hier eine ganz besondere Rolle spielen. Die Feuerwehrangehörigen müssen dabei beachten, dass von ihrem Verhalten, Aussehen und Auftreten das Ansehen ihrer Feuerwehr geprägt wird.

AUS DEM INHALT:
   Begriffe
   • Gesetzliche Grundlagen
   • Zuständigkeiten
   • Organisation des Brandsicherheitsdienstes
   • Beseitigung von Mängeln und Gefahren
   • Gefahrenabwehr
   • Dokumentation und Gebührenabrechnung

Titeldetails:
  > 70 Seiten. Softcover.

Autor:
  > Dirk Ehrlich

  ECO-BSD € 12,99

 

ALLE PREISE VERSTEHEN SICH INCL. GESETZLICHER MWST

red_bar.gif (2774 Byte)