HITZEMELDER (THERMOMELDER)
VERSCHIEDENER MARKEN
 

 

 

SMARTWARE HITZEMELDER RM127K
FARBE WEISS

MODELL

RM127K

BESCHREIBUNG

Hitzemelder Smartwares RM127K

Hitzemelder sicher und zuverlässig bei zu hoher Temperatur

Lautstärke bis zu 85dB. Lebensretter mit Rund-um-die-Uhr-Überwachung, ideal auch für die Küche. Leichte und kabellose Montage.

Smartwares Hitzemelder RM127K schlägt Alarm, wenn die Raumtemperatur einen bestimmen maximalen Wert (in der Regel etwa 60°C) überschreitet oder innerhalb einer bestimmten Zeit die Umgebungstemperatur überdurchschnittlich schnell ansteigt. Hitzemelder werden da eingesetzt, wo es entweder aus anderen Gründen zu Rauchentwicklung kommen kann z.B: in der Küche oder Waschküche oder wo sich Rauch erst gar nicht bilden kann da es kein geschlossener Raum ist z.B. Schuppen / Carport / Hallen / Freiluftbereich oder die Verbrennung keinen Rauch entwickelt z.B: bei Gas oder Chemie die brennen könnten. Hitzemelder können Leben retten und gehören in jeden Haushalt.

Artikelmerkmale:
> Hitzemelder Smartwares RM127K
> Hitzesensor reagiert bei über 57°C
> 24 Stunden Schutz
> Kabellose Montage
> Testschalter für Funktionsprüfung
> Alarmlautstärke 85dB
> Warnmeldung bei zu schwacher Batterie
> Farbe: weiß

Abmessungen:
> Durchmesser: ca. 11,5cm
> Höhe ca. 4,5cm
> Gewicht ca. 100Gramm

LIEFERUMFANG > Original verpackte Neuware wie oben beschrieben
> 1 Hitzemelder
> inkl. 9VDC Batterie
> inkl. Montagematerial (Schraube und Dübel)

ARTIKELNUMMER

RM-SMW5

PREIS IN EURO

13,95

 

 RAUCH- UND HITZEMELDER 9V
MIT INTEGRIERTER FUNKVERNETZUNG

BEZEICHNUNG RA 350 FH
> Rauch- und Hitzemelder mit integriertem Funk-Vernetzungs-Modul
ZERTIFIKATE O VdS-anerkannt nach G 203035
AUSSTATTUNG/
EIGENSCHAFTEN

Funkübertragung:
Erfasst ein Sensor Rauch oder Hitze, so ertönt der 85dB(A) Warnton aus allen identisch codierten Geräten, die innerhalb der Funkreichweite des alarmauslösenden Geräts liegen. Die Funkreichweite beträgt im Freien 100 m. Funkübertragungen in Innenräumen sind immer vom Gebäude abhängig. Die hochwertige Funktechnik des RA 350 FH ist für einen sicheren Betrieb innerhalb eines Einfamilienhauses konzipiert. Innerhalb der Funkreichweite ist die Anzahl vernetzter Geräte unbegrenzt.

NEU - Vorlarmfunktion:
Besonders nützlich beim Modell RA 350 FH ist die Voralarmfunktion. Während der ausgelöste Melder sofort durch einen durchgehenden Ton warnt, signalisieren die vernetzten Geräte zuerst durch einen lauter Piepton alle 6 Sekunden. Hierdurch kann die Alarmquelle schnell akustisch lokalisiert werden. Wird der Alarm innerhalb von 30 Sekunden nicht quittiert, warnen alle Geräten mit einem durchgehenden Ton.

Alarmspeicher:
Akustische Meldung nach Ende eines nicht manuell quittierten Alarms

Spezialfunktion des Code „0“:
Im Normalfall muss der gleiche Code für alle vernetzten Melder eingestellt sein. Ein auf den Code „0“ eingestellter Melder empfängt Signale von allen Geräten. Dieses Gerät gibt auch Alarm, wenn ein Signal für eine Dauer von mehr als 3 Minuten empfangen wird. Erfasst ein Gerät mit Code „0“ Rauch und gibt Alarm, so geben alle anderen Geräte unabhängig von deren Einstellung auch Alarm.

Verbunden mit minimalem Montageaufwand bietet dieser Melder eine optimale Lösung für die Frühwarnung! Der RA 350 FH lässt sich auch mit weiteren Gefahrenmeldern vernetzen: Melder für Hitze, Wasser und Gasaustritt können mühelos integriert werden.
 

TECHNISCHE DATEN > Rauchsensor: Foto-elektronisch
> Hitzesensor: Thyristor 60° C (±5° C)
> Warnton: Zusätzlicher Ton für Hitzemeldung
> Warnton: 85 dB(A) (bei 3 m Entf.). Zwei verschiedene Töne (auslösende und mitausgelöste Melder)
> LED: Zeigt Bereitschaft/Senden/ Empfang.
> Prüftaste: Prüft Empfindlichkeit, Batterie, Warnton und Funkübertragung
> Stummschaltung: Empfindlichkeitsreduzierung, 10 Min lang
> Funkübertragung: 434,33 Mhz
> Funkcodierung: 16 Möglichkeiten (Code „0“ mit Priorität)
> Zahl der vernetzbaren Geräte: Innerhalb der Funkreichweite unbegrenzt
> Funkreichweite: Bis ca. 100 m im Freien, von Gebäuden und örtlichen Funkbedingungen abhängig
> Alarmquellenlokalisierung: Optische und akustische Identifikation des auslösenden Melders.
> Alarmspeicher: Akustische Meldung nach Ende eines nicht manuell quittierten Alarms
> Batterie: inkl. DURACELL 9 V Block
> Batterielebensdauer: mind. 1 Jahr
> Batteriewarnung: ca. 30 Tage lang Piepton etwa alle 60 Sekunden
> Selbsttest: Wird alle 24 Stunden automatisch durchgeführt. Störungen werden akustisch gemeldet.
> Neu-Kalibrierung: Automatisch beim Einlegen einer neuen Batterie
> Temperaturbereich: +4° C bis +39° C
> Luftfeuchtigkeit: 10 % bis 85%
Abmessungen: ø 100 x 27 mm
> Gewicht: ca. 160 g inkl. Batterie
> Prüfung: VdS (G 2O3035) nach EN 14604
> Anwendungsbereich: In Privatwohnungen; nach DIN 14676. Melder innerhalb einer Wohneinheit dürfen vernetzt werden.
FARBE Weiß
ARTIKELNUMMER  IND-FRM-RA350FH
PREIS IN EURO € 79,50

 

FUNK HITZEMELDER HA 02 F

PRODUKT INFO
Funk-Hitzemelder
> Testknopf überprüft Batterie, Warnton,
Funkübertragung
> Frequenz 433 MHz
LIEFERUMFANG - 1 x Rauchmelder
- 1 x 9 V Blockbatterie
MAßE Durchmesser ca. 100 mm
Höhe ca. 30 mm 
ARTIKELNUMMER  FRM-HA02F
PREIS IN EURO € 72,50

 

FUNK-WÄRMEMELDER 6220
 MIT FUNK-SENDEMODUL FÜR ALARMZENTRALEN
 DS 6252/6256 UND 9V-ALKALINE-BATTERIE

FUNKTIONSWEISE

Funk-Wärmemelder 6220
mit Funk-Sendemodul für Alarmzentralen DS 62-x und 9V-Alkaline-Batterie

Ein Wärmemelder reagiert nicht auf Brandrauch, sondern alarmiert bei einem Temperaturanstieg auf 57°C. Er wird überall dort eingesetzt, wo aufgrund von hoher Staubentwicklung oder Luftfeuchtigkeit kein optischer Rauchmelder eingesetzt werden kann (Küche, Bad, Werkstatt).

Der Funk-Wärmemelder ist bereits mit einem Funk-Sendemodul ausgestattet. Dadurch kann der Melder von einer Funk-Alarmzentrale vom Typ DS-62x überwacht werden. Sobald ein Melder Brandrauch detektiert, sendet dieser ein Funksignal an die Zentrale. Diese alarmiert zusätzlich durch einen lauten Signalton sowie optisch per Display oder LED. Zudem werden auch Batteriewechselsignale, auftretende Sensorstörungen und etwaige Störungen der Funkstrecke an der Zentrale angezeigt. Je nach Ausführung der Zentrale, können Alarme oder Störmeldungen einzeln ausgewertet oder per Funk an externe Alarmgeber wie Sirenen oder Wählgeräte weitergeleitet werden.

Die Funkreichweite beträgt im Freien bis zu 200 m. In Räumen können ca. 30-50 m bzw. bis zu 2 Betondecken überbrückt werden. Sollte diese Reichweite für einzelne Melder nicht ausreichen, kann zusätzlich ein Funk-Repeater (Artikel 16330) eingesetzt werden. Enorm lange Funkstrecken lassen sich durch den Einsatz mehrerer, funk-vernetzter Zentralen erreichen.

Neben Rauchmeldern stehen weitere Sensoren und Komponenten zur Verfügung, die den Aufbau eines komplexen, funk-gesteuerten Rauchmelde-Systems mit extrem langen Funkstrecken ermöglichen.

AUSSTATTUNG/
EIGENSCHAFTEN
Einsatzgebiet
> In größeren Wohn- Gewerbe- und Objektbereichen

Funktion
> Übertragung von Brandalarmen, Batteriewechselsignalen und Störungsmeldungen an
   eine Funk-Alarmzentrale

Besondere Vorteile
> Besonders gute Funk-Eigenschaften
> Übersendung der Melder-Einzeladresse an die Zentrale
> Optional Repeater zur Verlängerung der Funkstrecke einsetzbar
> Formschönes Kompakt-Design (Größe: nur 100 x 57 mm inkl. Zusatzmodul)

Weitere Eigenschaften
> Funktions-Prüftaste
> Batteriewechsel-Signal

Lieferumfang
> Inkl. 9-Volt-Batterie, Montagesockel und Befestigungsmaterial.
TECHNISCHE DATEN Melder:
Messprinzip: Halbleiter Temperaturfühler
Ansprechschwelle: 57°C + 3°C Umgebungstemperatur
Warnsignal: 85 dBA / 1 m
Stromversorgung: 9-V-Blockbatterie
Temperaturbereich: 0° - +60° C'
Luftfeuchtigkeit: max. 70 %
Schutzart: IP 20
Gewicht: ca. 150 g
Maße: 70 x 80 mm
Farbe: weiß

Funkmodul:
Funkfrequenz: 433,42 MHz unidirektional
Reichweite:
> im Freien bis zu 200 m
                     > in Räumen 30-50m bzw. bis zu 2 Betondecken
Empfindlichkeit: - 110 dBm
Kanalbandbreite: 140 KHz
Sendeleistung: 12 dBm
Stromaufnahme:
> 0 µA im Ruhebetrieb
                              > 30 mA (beim Senden)
ARTIKELNUMMER  FRM-FWARM6220
PREIS IN EURO € 149,00

 

FUNK-WÄRMEMELDER 6230
 MIT FUNK-VERNETZUNGSMODUL UND BATTERIE

FUNKTIONSWEISE

Funk-Wärmemelder 6230
mit Power-Line Funk-Vernetzungsmodul
und 9V-Lithium-Batterie

Ein Wärmemelder reagiert nicht auf Brandrauch, sondern alarmiert bei einem Temperaturanstieg auf ca. 58°C. Er wird überall dort eingesetzt, wo aufgrund von hoher Staubentwicklung oder Luftfeuchtigkeit kein optischer Rauchmelder eingesetzt werden kann (Küche, Bad, Werkstatt).

Mit dem Power-Line Funkmodul werden verschiedene Melder untereinander vernetzt, so dass alle Melder alarmieren, sobald ein Melder aus der Meldergruppe Brandrauch detektiert. Neben Rauchmeldern stehen auch Wassermelder, Druckknopfmelder und Funk-Sirenen als weitere Systemkomponenten zur Verfügung. Darüber hinaus kann jeder einzelne Melder oder geschlossene Meldergruppen auf eine Zentrale geschaltet werden. Die Zentrale alarmiert und zeigt an, welche Meldergruppe oder welcher einzelne Melder den Alarm ausgelöst hat (Melder-Einzelidentifikation).

Das System bietet eine sehr große Flexibilität. Es können beliebig viele Meldergruppen gebildet werden, die Funktionen Mitalarmierung und Anzeige der Störungen bei Gruppenmitgliedern (z.B. Batteriewechsel) können bei jedem Melder zu- oder abgeschaltet werden. Auf jedem Funkmodul kann zudem eine Repeaterfunktion aktiviert werden, die Funksignale innerhalb einer Meldergruppe weiterleitet.

Für das Power-Line System stehen verschiedene Funk-Alarmzentralen zur Verfügung, die bis zu 100 Einzelmelder oder Meldergruppen überwachen. Neben Alarmen werden auch notwendige Batteriewechsel und Systemstörungen bei den einzelnen Meldern angezeigt. Außerdem können per Funk externe Signalgeber wie Sirenen oder Telefonwählgeräte aktiviert werden.

Die Funkreichweite beträgt im Freien bis zu 200 m. In Räumen können ca. 30-50 m bzw. bis zu 2 Betondecken überbrückt werden. Sollte diese Reichweite nicht ausreichen, können die Repeaterfunktionen bei (bis zu 2) Meldern innerhalb der Meldergruppe aktiviert werden.
AUSSTATTUNG/
EIGENSCHAFTEN
Eigenschaften
> Funk-vernetzbar mit weiteren Rauch-, Wärme- oder Druckknopfmeldern bzw.
    Sirenen
> Zusätzlich Meldereinzelerkennung auf Funk-Alarmzentrale möglich
> Unbegrenzt viele Meldergruppen möglich
> Formschönes Kompakt-Design (Größe: nur 100 x 57 mm i
Besondere Vorteile
> Funk-Repeater in jedem Gerät zuschaltbar
> Mit-Alarmierung in jedem Gerät abschaltbar
> Störungsanzeige von anderen Meldern zuschaltbar
Einsatzgebiet
> Große Wohn- und Gewerbebereiche, kleinere Beherbungsbetriebe,
    Kindertagesstätten, etc.
Lieferumfang
> Inkl. Lithium-Batterie, Funkmodul Power-Line, Montagesockel und
   Befestigungsmaterial.
Weitere Eigenschaften
> Funktions-Prüftaste
> 30 Tage Batteriewechsel-Signal
> Quality Made in Germany.
TECHNISCHE DATEN

Melder:
Messprinzip: Halbleiter Temperaturfühler
Ansprechschwelle: 57°C + 3°C Umgebungstemperatur
Warnsignal: 85 dBA / 1 m
Stromversorgung: 9-V-Blockbatterie
Temperaturbereich: 0° - +60° C
Luftfeuchtigkeit: max. 70 %
Schutzart: IP 20
Gewicht: ca. 150 g
Maße: 70 x 80 mm
Farbe: weiß

Funkmodul:
Funkfrequenz: 433,42 MHz bidirektional
Reichweite: - im Freien bis zu 200 m
                      - in Räumen 30-50m bzw. bis zu 2 Betondecken
Empfindlichkeit: -110 dBm
Frequenztoleranz: +/- 30 ppm
Sendeleistung: 12,5 dBm
Betriebsspannung: 5 - 12 Volt
Stromaufnahme: - 7,5 µA im Ruhebetrieb
                               - 35 mA (beim Senden)
Temperaturbereich: -10° - + 60°C

ARTIKELNUMMER  DS-FWM6230
PREIS IN EURO € 175,00

 

 

 

ALLE PREISE VERSTEHEN SICH INCL. GESETZLICHER MWST

red_bar.gif (2774 Byte)