FUNKRAUCHMELDER & ZUBEHÖR

 

 FUNKRAUCHMELDER (RAUCHWARNMELDER MIT FUNKMODUL)
 UNTEREINANDER VERNETZBAR (OHNE ANLAGE)

 

 


RAUCHMELDER MODELL FA21RF/2
2ER-SET - INKLUSIVE BATTERIE

BESCHREIBUNG Sie möchten, dass alle Rauchmelder in dem Gebäude automatisch Alarm auslösen, wenn an einer Stelle Rauch entdeckt wurde? Vernetzen Sie bis zu 15 Funk- Rauchmelder miteinander. Diese Rauchmelder können untereinander bis zu einer Entfernung von 40 Metern per Funk miteinander vernetzt werden. Einfach zu installieren.

> Koppelbare Funk-Rauchmelder, Kompatibel mit Vorgänger FA20RF
> 85 dB Alarmsignal, Raucherfassungsbereich: ca. 15 - 30 m²
> Wird von einem Rauchmelder Rauch erkannt, so geben alle Melder Alarm
> Bis zu 20 Funkrauchmelder schnurlos verknüpfbar in einen Umkreis bis zu 40 m
> Inkl. Batterie, Dübel und Schrauben = Einfache Drahtlose Montage
SPEZIFIKATIONEN > Gewicht 581 g
> Produktabmessungen 14 x 26,8 x 5,7 cm
> Batterien: 1 9V Batterien erforderlich (enthalten).
> Modellnummer FA21RF/2
> Batterien inbegriffen Ja
> Batterien notwendig Ja
> Batterieart Alkaline
ARTIKELNUMMER  FRM-MOD1
PREIS IN EURO € 24,95

 

 

FUNK RAUCHMELDER GS558 MIT HITZESENSOR
10 JAHRES MELDER MIT VDS 3131-ZULASSUNG

BESCHREIBUNG Alarmiert bei einem Temperaturbereich von 54° - 70° C.

BESCHREIBUNG:
> Bis zu 30 Funk-Rauchmelder können drahtlos vernetzt werden
> Bi-direktionale Sendetechnik (Sender und Empfänger in einem Gerät)
> Funk-Frequenz: 433 MHz, codiert
> Funk Reichweite: Bis zu 100 Meter (Freifeld)
> Stummschaltung (ca. 10 min) per Tastendruck, z. B. bei Alarm durch Kochdämpfe
> 3 verschiedene Alarmtöne zur Unterscheidung von Rauch- oder Hitzemelder und Alarmweiterleitung
> Lautstärke 85db / 3 Meter
> Betriebstemperatur: 0° C bis +50° C
> EN 14604, BS
> Maße 120 x 38 mm (Durchmesser x T)
> Stromversorgung 2 x 1,5 Volt AA-Batterie


Lieferumfang
1 x Rauchmelder inkl. 2 x 1,5 Volt AA-Batterie

ARTIKELNUMMER  RM-GS558
PREIS IN EURO € 23,95

 

 

VDS RAUCHMELDER GS 508 (MIT Q-ZEICHEN)
10 JAHRES MELDER MIT VDS 3131-ZULASSUNG

BESCHREIBUNG VDS Rauchmelder GS 508 inkl. 10 Jahres Batterie

Rauchmelder mit VDS Zulassung und Q-Zeichen Zertifzierung

Ein Rauchmelder der neuesten Generation mit integriertem Mikroprozessor und automatischer Verschmutzungskompensation, dies garantiert eine gleichbleibende Funktionssicherheit der Rauchkammer über viele Jahre hinweg.

BESCHREIBUNG:
> Qualitätsrauchmelder mit VDS 3131-Zulassung (gemäß EN 14604:2005+AC:2008)
> Q-Zeichen zertifiziert (geprüfte Langlebigkeit und Reduktion von Falschalarmen, erhöhte Stabilität, z. B. gegen äußere Einflüsse)
> Wand- oder Deckenmontage
> Mit fest eingebauter 10-Jahres-Batterie
> Mit Entwendungsschutz gegen unerlaubtes Entfernen
> Diebstahlsicherung
> Prüftaster für komfortable Funktionsprüfung
> LED-Kontrollleuchte
> Stummschaltung (ca. 10 min) per Tastendruck, z. B. bei Alarm durch Kochdämpfe
> Warnton bei schwacher Batterie
> Fotoelektrische Sensortechnik
> Lautstärke 85db / 3 Meter
> Betriebstemperatur: 0° C bis +50° C
> Maße: 100 x 32 mm (Durchmesser x T)
> Stromversorgung: fest eingebaute Lithium-Batterie

Lieferumfang
1 x Rauchmelder inkl. fest eingebauter 10 Jahres-Batterie
ARTIKELNUMMER  RM-GS508
PREIS IN EURO € 17,95

 

 

 

 RAUCH- UND HITZEMELDER 9V
MIT INTEGRIERTER FUNKVERNETZUNG

BEZEICHNUNG RA 350 FH
> Rauch- und Hitzemelder mit integriertem Funk-Vernetzungs-Modul
ZERTIFIKATE O VdS-anerkannt nach G 203035
AUSSTATTUNG/
EIGENSCHAFTEN

Funkübertragung:
Erfasst ein Sensor Rauch oder Hitze, so ertönt der 85dB(A) Warnton aus allen identisch codierten Geräten, die innerhalb der Funkreichweite des alarmauslösenden Geräts liegen. Die Funkreichweite beträgt im Freien 100 m. Funkübertragungen in Innenräumen sind immer vom Gebäude abhängig. Die hochwertige Funktechnik des RA 350 FH ist für einen sicheren Betrieb innerhalb eines Einfamilienhauses konzipiert. Innerhalb der Funkreichweite ist die Anzahl vernetzter Geräte unbegrenzt.

NEU - Vorlarmfunktion:
Besonders nützlich beim Modell RA 350 FH ist die Voralarmfunktion. Während der ausgelöste Melder sofort durch einen durchgehenden Ton warnt, signalisieren die vernetzten Geräte zuerst durch einen lauter Piepton alle 6 Sekunden. Hierdurch kann die Alarmquelle schnell akustisch lokalisiert werden. Wird der Alarm innerhalb von 30 Sekunden nicht quittiert, warnen alle Geräten mit einem durchgehenden Ton.

Alarmspeicher:
Akustische Meldung nach Ende eines nicht manuell quittierten Alarms

Spezialfunktion des Code „0“:
Im Normalfall muss der gleiche Code für alle vernetzten Melder eingestellt sein. Ein auf den Code „0“ eingestellter Melder empfängt Signale von allen Geräten. Dieses Gerät gibt auch Alarm, wenn ein Signal für eine Dauer von mehr als 3 Minuten empfangen wird. Erfasst ein Gerät mit Code „0“ Rauch und gibt Alarm, so geben alle anderen Geräte unabhängig von deren Einstellung auch Alarm.

Verbunden mit minimalem Montageaufwand bietet dieser Melder eine optimale Lösung für die Frühwarnung! Der RA 350 FH lässt sich auch mit weiteren Gefahrenmeldern vernetzen: Melder für Hitze, Wasser und Gasaustritt können mühelos integriert werden.

TECHNISCHE DATEN:
> Rauchsensor: Foto-elektronisch
> Hitzesensor: Thyristor 60° C (±5° C)
> Warnton: Zusätzlicher Ton für Hitzemeldung
> Warnton: 85 dB(A) (bei 3 m Entf.). Zwei verschiedene Töne (auslösende und mitausgelöste Melder)
> LED: Zeigt Bereitschaft/Senden/ Empfang.
>Prüftaste: Prüft Empfindlichkeit, Batterie, Warnton und Funkübertragung
> Stummschaltung: Empfindlichkeitsreduzierung, 10 Min lang
> Funkübertragung: 434,33 Mhz
> Funkcodierung: 16 Möglichkeiten (Code „0“ mit Priorität)
> Zahl der vernetzbaren Geräte: Innerhalb der Funkreichweite unbegrenzt
> Funkreichweite: Bis ca. 100 m im Freien, von Gebäuden und örtlichen Funkbedingungen abhängig
> Alarmquellenlokalisierung: Optische und akustische Identifikation des auslösenden Melders.
> Alarmspeicher: Akustische Meldung nach Ende eines nicht manuell quittierten Alarms
> Batterie: inkl. DURACELL 9 V Block
> Batterielebensdauer: mind. 1 Jahr
> Batteriewarnung: ca. 30 Tage lang Piepton etwa alle 60 Sekunden
> Selbsttest: Wird alle 24 Stunden automatisch durchgeführt. Störungen werden akustisch gemeldet.
> Neu-Kalibrierung: Automatisch beim Einlegen einer neuen Batterie
> Temperaturbereich: +4° C bis +39° C
> Luftfeuchtigkeit: 10 % bis 85%
Abmessungen: ø 100 x 27 mm
> Gewicht: ca. 160 g inkl. Batterie
> Prüfung: VdS (G 2O3035) nach EN 14604
> Anwendungsbereich: In Privatwohnungen; nach DIN 14676. Melder innerhalb einer Wohneinheit dürfen vernetzt werden.

FARBE Weiß
ARTIKELNUMMER  IND-FRM-RA350FH
PREIS IN EURO € 79,50

 

FUNK HITZEMELDER HA 02 F

PRODUKT INFO
Funk-Hitzemelder
> Testknopf überprüft Batterie, Warnton,
Funkübertragung
> Frequenz 433 MHz
LIEFERUMFANG - 1 x Rauchmelder
- 1 x 9 V Blockbatterie
MAßE Durchmesser ca. 100 mm
Höhe ca. 30 mm 
ARTIKELNUMMER  FRM-HA02F
PREIS IN EURO € 72,50

FUNK WASSERMELDER WA 02F

PRODUKT INFO
Funk-vernetzbarer Wassermelder der bei einem Kontakt mit Wasser warnt. Durch die Funkvernetzung kann er zusätzlich einen Alarm bei allen anderen funkvernetzbaren Komponenten auslösen, die das gesendete Signal empfangen. Der Wa 02 F wird einfach auf den Boden an eine Stelle gelegt, die Sie überwachen möchten, bzw. die durch austreten von Wasser gefährdet ist, z.B. Keller, Bad, Waschküche, Küche, Waschmaschine, Spülmaschine.

TECHNISCHE DATEN:
> Funkübertragung: 434,33 Mhz
> Funkcodierung: 16 Möglichkeiten (Code „0“ mit Priorität)
> Zahl der vernetzbaren Geräte: Innerhalb der Funkreichweite unbegrenzt
> Funkreichweite: Bis ca. 100 m im Freien, von Gebäuden und örtlichen Funkbedingungen abhängig
> Sensor: auf Geräte-Unterseite
> Warnton: 70 dB(A)/1m
> LED: Senden/Empfang
> Stromversorgung: 9 V Block-Batterie
> Batterielebensdauer: mind. 1 Jahr
> Temperaturbereich: +1° C bis +45° C
MAßE Durchmesser ca. 92 mm
Höhe ca. 30 mm 
ARTIKELNUMMER  IND-FWM-WA02-F
PREIS IN EURO € 78,00

 

 

 

 

 

TOP-FUNKRAUCHMELDERSET MX 9-TEILIG
MIT FUNKZENTRALE + RAUCHMELDER MIT FUNK

PRODUKT INFO INHALT
1x RMFUNK-300
4x RM-TEST4
4x RMFUNK-320

> Funktionsweisen der Geräte siehe unter den
Einzelbeschreibungen der Artikel

ARTIKELNUMMER  RMX-SET1
PREIS IN EURO 214,95

 

 

 

      

 FUNK-RAUCHMELDER FRM 500

PRODUKT INFO

"Technisch baugleich mit VDS-zugelassenen Rauchmeldern - eigene Zulassung beantragt!"

FUNK-Rauchmelder mit Alarmweiterleitung
Erkennt ein Alarmmelder Rauch, ertönt aus allen funkvernetzten Meldern ein Alarmton.

 
  • Bi-direktionale Funkverbindung ( Sender und Empfänger in einem Gerät
  • Unbegrenzt erweiterbar innerhalb der Funk-Reichweite
  • Funk-Reichweite bis zu 100 m ( Freifeld ), im Gebäude ca. 30m
  • Kodierbar, zur Vermeidung von Überschneidungen mit ähnlichen Geräten
  • Stummschaltung ( ca. 10 min. ) per Tastendruck, z. B. wenn Kochdämpfe aufsteigen
  • Batterielebensdauer ca. 1 Jahr
  • Batteriewarnung ca. 30 Tage alle 60 sec.
  • Prüftaste: Überprüft Batterie, Warnton, Empfindlichkeit und Funkübertragung
  • Inkl. hochwertiger 9-Volt Duracell Batterie
DATEN Rauchmelder & Funksender in einem Gerät - mit VDS Zulassung
- Lautstärke: 85db / 3 Meter
- Fotoelektrischer Sensor
- alle 24h automatische Testfunktion
- Warnton bei schwacher Batterie ca. 30 Tage lang - alle 60 Sekunden
- bei Batteriewechsel automatische Neu-Kalibrierung
STROMVERSORGUNG 9 V Alkali-Blockbatterie
LIEFERUMFANG - 1 x Rauchmelder
- 1 x 9 V Duracell Blockbatterie
MAßE Durchmesser ca. 100 mm
Höhe ca. 30 mm 
ARTIKELNUMMER  FRM-500
PREIS IN EURO € 54,95

 

FLAMMEX FUNK-FERNBEDIENUNG FL FB 868

PRODUKT INFO
>Fernbedienung zum bidirektionalem Funk-Vernetzungs-System 868/869 MHz
>Einfache Lokalisierung des Alarms durch OFF-Funktion
>Selektiver Test durch Taste 1 .... 16 (Rauchmelder quittiert mit akust. Alarm ca. 3 Minuten oder bis OFF gedrückt wird)
>Fernschalten des Universal Funk-Vernetzungsmoduls UFVM-868
>Zeitbegrenzte Abschaltung desübertragenen Alarms für ca. 8 - 10 Min.
>Manuelle Alarmauslösung aller Melder/Transceiver einer Gruppe 1 - 7 zusammen mit Gruppe 0 (ca. 3 Minuten oder bis OFF gedrückt wird)
>Adressierung erfolgtüber einen Hex-Drehschalter: Gr-Nr. 0 - 7 an der Unterseite
>2-Kanal-Übertragung für doppelte Übertragungssicherheit 868/869 MHz
>868 MHz Profi-Funkfrequenzband
>Hochwertige Folientastatur mit Metallkontaktflächen
>Batterie-Schublade für einfachen Batteriewechsel ohne Werkzeug
LIEFERUMFANG - 1 x Fernbedienung                                                                                                                     - Inklusive Wandhalter
- Lithium-Batterie 3V CR2032
ARTIKELNUMMER  FLAM-FB868
PREIS IN EURO € 85,50

 

 

 

FRM-HD3001-W

FRM-HD3001-S

FRM-HD3005-W

FRM-HD3005-SI

 FUNKRAUCHMELDER HD 3001 / HD 3005
DESIGN-VARIANTEN

FUNKTIONSWEISE

mit Schnittstelle für Funk oder Relais
inkl. 9-V-Alkaline-Batterie

Quality, made in Germany: Der batteriebetriebene Rauchwarnmelder HD 3001 O / HD 3005 O verfügt über ein einzigartiges Kompaktformat. Er ist in den Farben schwarz und weiß erhältlich und genügt höchsten Design-Anforderungen. Das verwendete Metallgitter als Oberfläche macht ihn zugleich unempfindlich gegen Beschädigungen.

Der Melder ist technisch baugleich mit dem Rauchmelder DS 6200 und bietet ein Höchstmaß an Qualität und Flexibilität bei der Installation von Rauchmelde-Systemen. Er basiert auf präziser Industrietechnologie und entspricht höchsten Qualitäts-Anforderungen.

Sobald der Melder Brandrauch erkennt, alarmiert er mit einem durchdringenden, mind. 85 dBA lauten Alarmton. Eine separate Anschlussklemme ermöglichst die einfache Kabel-Vernetzung mit anderen Rauchmeldern. Zusätzlich verfügt er auch über eine Schnittstelle, die den nachträglichen Einbau eines Funk- oder Relaismoduls ermöglicht.

Ein Funk-Modul erlaubt eine schnurlose Vernetzung von Rauchmeldern oder die Anbindung an eine Funk-Alarmzentrale. Ein Relais ermöglicht die Einbindung der Geräte in kabelgebundene Alarmsysteme (inkl. EIB) sowie ein Ansteuern von externen Alarmgebern wie Sirenen, Telefonwählgeräten, etc.
ZERTIFIKATE > EN 14604
> VdS-anerkannt für den Einsatz in Wohnwagen
AUSSTATTUNG/
EIGENSCHAFTEN
Besondere Vorteile
- Mit Schnittstelle zum nachträglichen Einbau von Funk- oder Relaismodulen
- Formschönes Design
Weitere Eigenschaften
- Funktions-Prüftaste
- 30 Tage Batteriewechsel-Signal
- EN 14604
- VdS-anerkannt für den Einsatz in Wohnwagen
- Quality Made in Germany.
TECHNISCHE DATEN

Warnsignal: 85 dBA / 3 m
Stromversorgung: 9-V-Blockbatterie
Temperaturbereich: -10° - +60° C
Luftfeuchtigkeit: max. 90 %
Schutzart: IP 43
Gewicht: ca. 155 g inkl. Batterie
Maße: 100 x 57 mm

LIEFERUMFANG
Inkl. Alkaline-Batterie, Montageteller und Befestigungsmaterial.
FARBE Weiß / Schwarz / Weiß / Silber
ARTIKELNUMMER 
FRM-HD3001-W Modell HD 3001 in weiß
FRM-HD3001-S Modell HD 3001 in schwarz
FRM-HD3005-W Modell HD 3005 in weiß
FRM-HD3005-SI Modell HD 3005 in silber
PREIS IN EURO
€ 37,50 FRM-HD3001-W
37,50 FRM-HD3001-S
€ 58,00 FRM-HD3005-W
€ 58,00 FRM-HD3005-SI

 

 

              

 FUNKRAUCHMELDER DS6200
 MIT SCHNITTSTELLE FÜR FUNK- ODER RELAISMODULE

FUNKTIONSWEISE

mit Schnittstelle für Funk oder Relais
inkl. 9-V-Alkaline-Batterie ODER 9-V-Lithium-Batterie

Quality, made in Germany: Der neue batteriebetriebene Rauchmelder DS 6200 bietet ein Höchstmaß an Qualität und Flexibilität bei der Installation von Rauchmelde-Systemen. Er basiert auf präziser Industrietechnologie und entspricht höchsten Anforderungen an Qualität und Design. Sobald der Melder Brandrauch erkennt, alarmiert er mit einem durchdringenden, mind. 85 dBA lauten Alarmton. Eine separate Anschlussklemme ermöglichst die einfache Kabel-Vernetzung mit anderen Rauchmeldern. Zusätzlich verfügt er auch über eine Schnittstelle, die den nachträglichen Einbau eines Funk- oder Relaismoduls ermöglicht.

Ein Funk-Modul erlaubt eine schnurlose Vernetzung von Rauchmeldern oder die Anbindung an eine Funk-Alarmzentrale. Ein Relais ermöglicht die Einbindung der Geräte in kabelgebundene Alarmsysteme (inkl. EIB) sowie ein Ansteuern von externen Alarmgebern wie Sirenen, Telefonwahlgeräten, etc.
ZERTIFIKATE > EN 14604
> VdS-anerkannt für den Einsatz in Wohnwagen
AUSSTATTUNG/
EIGENSCHAFTEN
Besondere Vorteile
- Mit Schnittstelle zum nachträglichen Einbau von Funk- oder Relaismodulen
- Formschönes Kompakt-Design (Größe: nur 100 x 57 mm inkl. Zusatzmodul).
Weitere Eigenschaften
- Funktions-Prüftaste
- 30 Tage Batteriewechsel-Signal
- EN 14604
- VdS-anerkannt für den Einsatz in Wohnwagen
- Quality Made in Germany.
TECHNISCHE DATEN

Warnsignal: 85 dBA / 3 m
Stromversorgung: 9-V-Blockbatterie
Temperaturbereich: -10° - +60° C
Luftfeuchtigkeit: max. 90 %
Schutzart: IP 43
Gewicht: ca. 155 g inkl. Batterie
Maße: 100 x 57 mm
Farbe: weiß

LIEFERUMFANG
FRM-DS6200-L: Inkl. Ultralife-Lithium-Batterie, Montageteller und Befestigungsmaterial.
FARBE Weiß
ARTIKELNUMMER 
FRM-DS6200-L Inkl. Ultralife-Lithium-Batterie
PREIS IN EURO
34,00 FRM-DS6200-L

 

 

 DS 62-x FUNK-SENDEMODUL DS 6240
 FÜR FUNK-RAUCHMELDER DS 6200

FUNKTIONSWEISE

DS 62-x Funk-Sendemodul DS 6240
zur nachträglichen Verbindung des Rauchmelders DS 6200 mit Funk-Alarmzentralen

Das Funk-Sendemodul DS 6240 wird in die Schnittstelle des Rauchmelders DS 6200 eingesteckt. Dadurch kann der Melder von einer Funk-Alarmzentrale vom Typ DS-62x überwacht werden. Sobald ein Melder Brandrauch detektiert, sendet dieser ein Funksignal an die Zentrale. Diese alarmiert zusätzlich durch einen lauten Signalton sowie optisch per Display oder LED. Zudem werden auch Batteriewechselsignale, auftretende Sensorstörungen und etwaige Störungen der Funkstrecke an der Zentrale angezeigt. Je nach Ausführung der Zentrale, können Alarme oder Störmeldungen einzeln ausgewertet oder per Funk an externe Alarmgeber wie Sirenen oder Wählgeräte weitergeleitet werden.

Die Funkreichweite beträgt im Freien bis zu 200 m. In Räumen können ca. 30-50 m bzw. bis zu 2 Betondecken überbrückt werden. Sollte diese Reichweite für einzelne Melder nicht ausreichen, kann zusätzlich ein Funk-Repeater (Artikel 16330) eingesetzt werden. Enorm lange Funkstrecken lassen sich durch den Einsatz mehrerer, funk-vernetzter Zentralen erreichen.

Neben Rauchmeldern stehen weitere Sensoren und Komponenten zur Verfügung, die den Aufbau eines komplexen, funk-gesteuerten Rauchmelde-Systems mit extrem langen Funkstrecken ermöglichen.

AUSSTATTUNG/
EIGENSCHAFTEN
Einsatzbereich
> In größeren Wohn-, Büro und Objektbereichen
 
Eigenschaften
> Übertragung von Brandalarmen, Batteriewechselsignalen und
   Störungsmeldungen an eine Funk-Alarmzentrale
 
Besondere Vorteile
> Besonders gute Funk-Eigenschaften
> Übersendung der Melder-Einzeladresse an die Zentrale
> Optional Repeater zur Verlängerung der Funkstrecke einsetzbar
TECHNISCHE DATEN
Funkfrequenz: 433,42 MHz unidirektional
Reichweite: > im Freien bis zu 200 m
                     > in Räumen 30-50m bzw. bis zu 2 Betondecken
Empfindlichkeit: 110 dBm
Kanalbandbreiten: 140 KHz
Sendeleistung: 12 dBm
Stromaufnahme: > 0 µA im Ruhebetrieb
                              > 30 mA (beim Senden)
ARTIKELNUMMER  FRM-DS6240
PREIS IN EURO € 62,00

 

 

 FUNK-VERNETZUNGSMODUL DS 6245
 ZUR NACHRÜSTUNG VON DS 6200

PRODUKTINFOS

zur nachträglichen Funk-Vernetzung des Rauchmelders DS 6200

Das Funk-Vernetzungsmodul DS 6245 wird in die Schnittstelle des Rauchmelders DS 6200 eingesteckt. Das ermöglicht eine Funk-Vernetzung von Rauchmeldern gleichen Typs. Sobald ein Melder Brandrauch detektiert, sendet dieser ein Funksignal an die angeschlossenen Geräte. Daraufhin alarmieren alle vernetzten Rauchmelder zusätzlich durch ein Alarmsignal. Auch Batteriewechselsignale und auftretende Sensorstörungen werden im Netz übermittelt; so wird an jedem Melder der Zustand des gesamten Systems angezeigt.

Die Funkreichweite beträgt im Freien bis zu 200 m. In Räumen können ca. 30-50 m bzw. bis zu 2 Betondecken überbrückt werden. Sollte diese Reichweite für einzelne Geräte nicht ausreichen, kann eine Verstärkerfunktion zugeschaltet werden. Dadurch wird sichergestellt, dass alle angeschlossenen Melder erreicht werden. Die Alarmierung einer Zentrale ist bei diesem Meldertyp nicht vorgesehen.

Auf dem Modul befindet sich eine Schaltereinheit, die die Bildung von bis zu 8 Meldergruppen ermöglicht. Dadurch können komplexere Systeme realisiert und Überschneidungen mit verwandten Systemen in der Nachbarschaft vermieden werden. Neben Rauchmeldern können auch Wärmemelder, Druckknopfmelder und Sirenen/Blitzleuchten in das funk-vernetzte System eingebunden werden.
BESONDERE EIGENSCHAFTEN Besondere Eigenschaften:
> S- Beliebig viele Melder vernetzbar
> Optional zuschaltbare Repeater-Funktion zur Erweiterung der Funkstrecke (vollständige
    Kaskadierung)
> Aufteilung in bis zu 8 Meldergruppen möglich
Einsatzgebiet:
> In Wohn- und Gewerbebereichen ab 80 qm.
TECHNISCHE DATEN Funkfrequenz: 868,35 MHz bidirektional
Reichweite: - im Freien bis zu 200 m
                      - in Räumen 30-50m bzw. bis zu 2 Betondecken
Empfindlichkeit: 107 dBm
Kanalbandbreite (Störsicherheit): + 64 KHz
Sendeleistung: 9 dBm
Betriebsspannung: 5 - 12 Vol
Stromaufnahme: - 5 µA im Ruhebetrieb
                             - 35 mA (beim Senden)
Temperaturbereich: -20° - + 60°C
ARTIKELNUMMER  FRM-DS6245
PREIS IN EURO € 62,00

 FUNKMODUL POWER-LINE
 ZUR NACHRÜSTUNG VON DS 6200

PRODUKTINFOS

zur nachträglichen Funk-Vernetzung des Rauchmelders DS 6200

Mit dem Power-Line Funkmodul werden Rauchwarnmelder untereinander vernetzt, so dass alle Melder alarmieren, sobald ein Melder aus der Meldergruppe Brandrauch detektiert. Neben Rauchmeldern stehen auch Wärmemelder, Wassermelder, Druckknopfmelder und Funk-Sirenen als weitere Systemkomponenten zur Verfügung. Darüber hinaus kann jeder einzelne Melder oder geschlossene Meldergruppen auf eine Zentrale geschaltet werden. Die Zentrale alarmiert und zeigt an, welche Meldergruppe oder welcher einzelne Melder den Alarm ausgelöst hat (Melder-Einzelidentifikation).

Das System bietet eine sehr große Flexibilität. Es können beliebig viele Meldergruppen gebildet werden, die Funktionen Mitalarmierung und Anzeige der Störungen bei Gruppenmitgliedern (z.B. Batteriewechsel) können bei jedem Melder zu- oder abgeschaltet werden. Auf jedem Funkmodul kann zudem eine Repeaterfunktion aktiviert werden, die Funksignale innerhalb einer Meldergruppe weiterleitet.

Für das Power-Line System stehen verschiedene Funk-Alarmzentralen zur Verfügung, die bis zu 100 Einzelmelder oder Meldergruppen überwachen. Neben Alarmen werden auch notwendige Batteriewechsel und Systemstörungen bei den einzelnen Meldern angezeigt. Außerdem können per Funk externe Signalgeber wie Sirenen oder Telefonwählgeräte aktiviert werden.

Die Funkreichweite beträgt im Freien bis zu 200 m. In Räumen können ca. 30-50 m bzw. bis zu 2 Betondecken überbrückt werden. Sollte diese Reichweite nicht ausreichen, können die Repeaterfunktionen bei (bis zu 2) Meldern innerhalb der Meldergruppe aktiviert werden.
BESONDERE EIGENSCHAFTEN Besondere Eigenschaften:
- Zur Funkvernetzung von Rauchwarnmeldern oder mit Wärme- oder Druckknopfmeldern bzw. Sirenen in unbegrenzt vielen Meldergruppen
- Zusätzlich Meldereinzelerkennung auf Funk-Alarmzentrale möglich

Besondere Vorteile:
Funk-Repeater auf jedem Modul zuschaltbar
- Mit-Alarmierung auf jedem Modul abschaltbar
- Störungsanzeige von anderen Meldern zuschaltbar
-Auslieferung mit gemeinsamer Gruppenadresse, d.h. einsatzfähig ohne Programmieraufwand.

Einsatzbereich:
Große Wohn- und Gewerbebereiche, kleinere Beherbungsbetriebe, Kindertagesstätten, etc.
TECHNISCHE DATEN > Funkfrequenz: 433,42 MHz bidirektional
> Reichweite: - im Freien bis zu 200 m
                         - in Räumen 30-50m bzw. bis zu 2 Betondecken
> Empfindlichkeit: -110 dBm
> Frequenztoleranz: +/- 30 ppm
> Sendeleistung: 12,5 dBm
> Betriebsspannung: 5 - 12 Volt
> Stromaufnahme: - 7,5 µA im Ruhebetrieb
                                 - 35 mA (beim Senden)

> Temperaturbereich: -10° - + 60°C
ARTIKELNUMMER  FRM-POWER-L
PREIS IN EURO € 78,00

 

FUNK-SENSORSTEUERMODUL 6220

EIGENSCHAFTEN Zur Ansteuerung von Alarmmitteln ohne Zentrale
ARTIKELNUMMER FRM-FSSM
PREIS IN EURO € 302,00

 SIRENE/BLITZLICHTLEUCHTE MIDI 130

PRODUKTINFOS Universell einsetzbar, Ansteuerung über Funk-Steuermodul
oder Relaisausgang von Alarmzentralen DS 62-x

Die Außensirene mit Blitzleuchte Midi 130 ist eine kombinierte Sirene mit integrierter Blitzleuchte, die in Räumen oder auch im Freien montiert werden kann. Die Stromversorgung kann direkt von einem Funk-Steuermodul erfolgen, so dass kein eigenes Netzgerät notwendig ist und aufwendige Installationen entfallen. Wird die Midi 130 direkt am Relais der Alarmzentrale betrieben, ist ein separates Netzgerät notwendig.

Blitzleuchte und Sirene können getrennt an die Relais des Funk-Steuermoduls angeschlossen werden. Dieses verfügt über ein Relais, welches nach den vorgeschriebenen 3 Minuten wieder abfällt und so die Sirene abschaltet. Sie Blitzleuchte signalisiert solange, bis ein Reset an der Alarmzentrale oder am Steuermodul durchgeführt wird. Mit dem Standardsockel erfüllt sie die Anforderungen der Schutzart IP 54. Mit dem hohen Sockel (Spezialsockel Midi 65) IP 65.
BESONDERE EIGENSCHAFTEN BESONDERE EIGENSCHAFTEN:

> Funktion:
- Zur akustischen und optischen Alarmsignalisierung bei Brandalarmen
> Eigenschaften:
- Ansteuerung über den Relaiskontakt der Alarmzentrale DS 6256 (Netzteil erforderlich) oder über Funk-Steuermodul
TECHNISCHE DATEN > Signalton
- 101 dBA / 1 m
- verschiedene Signaltöne
> Blitzenergie
0,7 Joule
> Spannungsversorgung
9 - 15 Volt DC
> Stromaufnahme
- Ruhe: 0 mA
-Alarm:120 mA
> Temperaturbereich
-20° - +55° C
> Luftfeuchtigkeit
max. 80 %
> Schutzart
IP 54 (optional IP 65)
> Gewicht
ca. 330 g
> Maße
91 x 93 mm
ARTIKELNUMMER  DS-SIR-MIDI130
PREIS IN EURO € 101,00


 

RELAISMODUL
FÜR FUNKRAUCHMELDER DS6200

EIGENSCHAFTEN Das Relais-Modul wird in die Schnittstelle des Rauchmelders DS 6200 eingesteckt. Dadurch kann der Melder in ein bestehendes kabel-gebundenes System, wie bspw. eine Alarmanlage oder EIB, eingebunden werden.

Ein Relais-Modul ermöglicht zudem, dass vom einzelnen Melder externe Signalgeber (Sirene, etc) oder Systemgeräte aktiviert werden, die mit eigener Stromversorgung über einen potenzialfreien Wechslerkontakt angesteuert werden können.
ARTIKELNUMMER FRM-DS6200-ZB
PREIS IN EURO € 16,50

 

 

images_prod/16201.jpg images_prod/16210.jpg


FUNKRAUCHMELDER DS 6210 (9V)
 MIT INTEGRIERTER FUNKVERNETZUNG

BEZEICHNUNG

Rauchmelder DS 6210, funk-vernetzbar

FUNKTIONSWEISE

mit 9-V-Lithium-Batt. und Funk-Vernetzungsmodul
mit Verstärkerfunktion (vollständig kaskadierend)

Der Funk-Rauchmelder DS 6210 besteht aus dem Rauchmelder DS 6200 und einem bereits integrierten Funk- Sende- und Empfangsmodul DS 6245. Das ermöglicht eine Funk-Vernetzung von Rauchmeldern gleichen Typs. Sobald ein Melder Brandrauch detektiert, sendet dieser ein Funksignal an die angeschlossenen Geräte. Daraufhin alarmieren alle vernetzten Rauchmelder zusätzlich durch ein Alarmsignal. Auch Batteriewechselsignale und auftretende Sensorstörungen werden im Netz übermittelt; so wird an jedem Melder der Zustand des gesamten Systems angezeigt.

Die Funkreichweite beträgt im Freien bis zu 200 m. In Räumen können ca. 30-50 m bzw. bis zu 2 Betondecken überbrückt werden. Sollte diese Reichweite für einzelne Geräte nicht ausreichen, kann eine Verstärkerfunktion zugeschaltet werden. Dadurch wird sichergestellt, dass alle angeschlossenen Melder erreicht werden. Die Alarmierung einer Zentrale ist bei diesem Meldertyp nicht vorgesehen.

Auf dem Modul befindet sich eine Schaltereinheit, die die Bildung von bis zu 8 Meldergruppen ermöglicht. Dadurch können komplexere Systeme realisiert und Überschneidungen mit verwandten Systemen in der Nachbarschaft vermieden werden. Neben Rauchmeldern können auch Wärmemelder, Druckknopfmelder und Sirenen/Blitzleuchte in das funkvernetzte System eingebunden werden.
ZERTIFIKATE > EN 14604
> VdS-anerkannt für den Einsatz in Wohnwagen
AUSSTATTUNG/
EIGENSCHAFTEN
Besondere Vorteile
- Funk-vernetzbar mit weiteren Rauch-, Wärme- oder
  Druckknopfmeldern bzw. Sirenen
- Funk-Repeater in jedem Gerät zuschaltbar
- Formschönes Kompakt-Design (Größe: nur 100 x 57 mm inkl.
  Zusatzmodul).
- Kabel vernetzbar bis zu 40 Geräte
Weitere Eigenschaften
- Funktions-Prüftaste
- 30 Tage Batteriewechsel-Signal
- EN 14604
- VdS-anerkannt für den Einsatz in Wohnwagen
- Quality Made in Germany.
TECHNISCHE DATEN

Melder:
Warnsignal: 90 dBA / 3 m
Stromversorgung: 9-V-Blockbatterie
Temperaturbereich: -10° - +60° C
Luftfeuchtigkeit: max. 90 %
Schutzart: IP 43
Gewicht: ca. 155 g inkl. Batterie
Maße: 100 x 57 mm
Farbe: weiß

Funkmodul:
Funkfrequenz: 868,35 MHz bidirektional
Reichweite:
- im Freien bis zu 200 m
- in Räumen 30-50m bzw. bis zu 2 Betondecken
Empfindlichkeit: - 107 dBm
Kanalbandbreite (Störsicherheit): + 64 KHz
Sendeleistung: 9 dBm
Betriebsspannung:5 - 12 Volt
Stromaufnahme
- 5 µA im Ruhebetrieb
- 35 mA (beim Senden)
Temperaturbereich: -20° - + 60°C
LIEFERUMFANG Inkl. Lithium-Batterie, Montageteller und Befestigungsmaterial
FARBE Weiß
ARTIKELNUMMER  FRM-DS6210
PREIS IN EURO € 89,95

 

 

         

 FUNK-RAUCHMELDER DS 6220
 FÜR ALARMZENTRALEN

BEZEICHNUNG

Funk-Rauchmelder DS 6220, mit Funk-Sendemodul DS 6240

FUNKTIONSWEISE

mit Ultralife 9-V-Alkaline-Batterie und Funk-Sendemodul

Der Funk-Rauchmelder DS 6220 besteht aus dem Rauchmelder DS 6200 und einem bereits integrierten Funk-Sendemodul DS 6240. Dadurch kann der Melder von einer Funk-Alarmzentrale vom Typ DS-62x überwacht werden. Sobald ein Melder Brandrauch detektiert, sendet dieser ein Funksignal an die Zentrale. Diese alarmiert zusätzlich durch einen lauten Signalton sowie optisch per Display oder LED. Zudem werden auch Batteriewechselsignale, auftretende Sensorstörungen und etwaige Störungen der Funkstrecke an der Zentrale angezeigt. Je nach Ausführung der Zentrale, können Alarme oder Störmeldungen einzeln ausgewertet oder per Funk an externe Alarmgeber wie Sirenen oder Wählgeräte weitergeleitet werden.

Die Funkreichweite beträgt im Freien bis zu 200 m. In Räumen können ca. 30-50 m bzw. bis zu 2 Betondecken überbrückt werden. Sollte diese Reichweite für einzelne Melder nicht ausreichen, kann zusätzlich ein Funk-Repeater (Artikel 16330) eingesetzt werden. Enorm lange Funkstrecken lassen sich durch den Einsatz mehrerer, funk-vernetzter Zentralen erreichen.

Neben Rauchmeldern stehen weitere Sensoren und Komponenten zur Verfügung, die den Aufbau eines komplexen, funk-gesteuerten Rauchmelder-Systems mit extrem langen Funkstrecken ermöglichen.
ZERTIFIKATE > EN 14604
> VdS-anerkannt für den Einsatz in Wohnwagen
AUSSTATTUNG/
EIGENSCHAFTEN
Eigenschaften
> Übertragung von Brandalarmen, Batteriewechselsignalen und Störungsmeldungen an eine Funk-Alarmzentrale
 
Einsatzgebiet
> In größeren Wohn- Gewerbe- und Objektbereichen
 
Besondere Vorteile
> Besonders gute Funk-Eigenschaften
> Übersendung der Melder-Einzeladresse an die Zentrale
> Optional Repeater zur Verlängerung der Funkstrecke einsetzbar
> Formschönes Kompakt-Design (Größe: nur 100 x 57 mm inkl. Zusatzmodul)
Weitere Eigenschaften
> Funktions-Prüftaste
> 30 Tage Batteriewechsel-Signal
> Quality Made in Germany
TECHNISCHE DATEN

Melder:
Warnsignal: > 85 dBA / 3 m
Stromversorgung: 9-V-Blockbatterie
Temperaturbereich: -10° - +60° C
Luftfeuchtigkeit: max. 90 %
Schutzart: IP 43
Gewicht: ca. 155 g inkl. Batterie
Maße: 100 x 57 mm
Farbe: weiß

Funkmodul:
Funkfrequenz: 433,42 MHz unidirektional
Reichweite:
- im Freien bis zu 200 m
- in Räumen 30-50m bzw. bis zu 2 Betondecken
Empfindlichkeit: - 110 dBm
Kanalbandbreite: 140 KHz
Sendeleistung: 12 dBm
Betriebsspannung:5 - 12 Volt
Stromaufnahme
- 0 µA im Ruhebetrieb
- 30 mA (beim Senden)
LIEFERUMFANG Inkl. Alkaline-Batterie, Montagesockel und Befestigungsmaterial.
FARBE Weiß
ARTIKELNUMMER  FRM-DS6220
PREIS IN EURO € 82,00

 

 

           

 EMPFANGSZENTRALE DS 6250
 FÜR FUNK-RAUCHMELDER DS 6220

FUNKTIONSWEISE
Zur Überwachung von bis zu 20 Funk-Rauchmeldern der Serie DS 6220 (s. Seite 10). Die Zentrale alarmiert optisch (LED) und akustisch mit einem lauten Alarmton (ca. 85 dBA/1m), sobald einer der angeschlossenen Funk-Rauchmelder Brandrauch detektiert. Dadurch können Melder überwacht werden, die sich nicht in Hörweite befinden. Zudem werden notwendige Batteriewechsel bei den Meldern, Unterbrechungen der Funkstrecke, Sensorstörungen sowie das unbefugte Entfernen von Meldern optisch und akustisch angezeigt.

Die Funk-Zentrale DS 6250 kann von jedermann in wenigen Minuten programmiert werden und behält die Programmierung auch bei Stromausfall und Standortwechsel permanent bei. Dank rückwärtigem Eurostecker kann die Zentrale installationsfrei in jedem Raum betrieben werden. Empfehlenswert ist die Installation der Rauchmelder in den verschiedenen Räumen und der Einsatz der Zentrale im Schlafzimmer.
AUSSTATTUNG/
EIGENSCHAFTEN
Einsatzgebiet
> In Wohnungen und Einfamilienhäusern bis 150 m2
 
Besondere Vorteile
> Variabler Einsatz ohne Installation durch rückwärtigen Eurostecke
LIEFERUMFANG Inkl. leicht verständlicher Gebrauchsanweisung.
ARTIKELNUMMER  FRM-DS6250
PREIS IN EURO € 116,00

 

 

           

 SET EMPFANGSZENTRALE DS 6250 INKL. 2 FUNK-RAUCHMELDER DS 6220

INFORMATIONEN FUNK-RAUCHMELDER Funk-Rauchmelder DS 6220, mit Funk-Sendemodul DS 6240

mit Ultralife 9-V-Alkaline-Batterie und Funk-Sendemodul

Der Funk-Rauchmelder DS 6220 besteht aus dem Rauchmelder DS 6200 und einem bereits integrierten Funk-Sendemodul DS 6240. Dadurch kann der Melder von einer Funk-Alarmzentrale vom Typ DS-62x überwacht werden. Sobald ein Melder Brandrauch detektiert, sendet dieser ein Funksignal an die Zentrale. Diese alarmiert zusätzlich durch einen lauten Signalton sowie optisch per Display oder LED. Zudem werden auch Batteriewechselsignale, auftretende Sensorstörungen und etwaige Störungen der Funkstrecke an der Zentrale angezeigt. Je nach Ausführung der Zentrale, können Alarme oder Störmeldungen einzeln ausgewertet oder per Funk an externe Alarmgeber wie Sirenen oder Wählgeräte weitergeleitet werden.

Die Funkreichweite beträgt im Freien bis zu 200 m. In Räumen können ca. 30-50 m bzw. bis zu 2 Betondecken überbrückt werden. Sollte diese Reichweite für einzelne Melder nicht ausreichen, kann zusätzlich ein Funk-Repeater (Artikel 16330) eingesetzt werden. Enorm lange Funkstrecken lassen sich durch den Einsatz mehrerer, funk-vernetzter Zentralen erreichen.

Neben Rauchmeldern stehen weitere Sensoren und Komponenten zur Verfügung, die den Aufbau eines komplexen, funk-gesteuerten Rauchmelder-Systems mit extrem langen Funkstrecken ermöglichen.
INFORMATIONEN EMPFANGSZENTRALE
EMPFANGSZENTRALE DS 6250

Zur Überwachung von bis zu 20 Funk-Rauchmeldern der Serie DS 6220 (s. Seite 10). Die Zentrale alarmiert optisch (LED) und akustisch mit einem lauten Alarmton (ca. 85 dBA/1m), sobald einer der angeschlossenen Funk-Rauchmelder Brandrauch detektiert. Dadurch können Melder überwacht werden, die sich nicht in Hörweite befinden. Zudem werden notwendige Batteriewechsel bei den Meldern, Unterbrechungen der Funkstrecke, Sensorstörungen sowie das unbefugte Entfernen von Meldern optisch und akustisch angezeigt.

Die Funk-Zentrale DS 6250 kann von jedermann in wenigen Minuten programmiert werden und behält die Programmierung auch bei Stromausfall und Standortwechsel permanent bei. Dank rückwärtigem Eurostecker kann die Zentrale installationsfrei in jedem Raum betrieben werden. Empfehlenswert ist die Installation der Rauchmelder in den verschiedenen Räumen und der Einsatz der Zentrale im Schlafzimmer.

Einsatzgebiet
> In Wohnungen und Einfamilienhäusern bis 150 m²
 
Besondere Vorteile
> Variabler Einsatz ohne Installation durch rückwärtigen Eurostecke
 
Inkl. leicht verständlicher Gebrauchsanweisung.
LIEFERUMFANG > 2 Funk-Rauchmelder DS 6220
> Empfangszentrale DS 6250
ARTIKELNUMMER  FRM-SET6250
PREIS IN EURO € 213,00

 

 

       

FUNK-ALARMZENTRALE DS 6252
 FÜR FUNK-RAUCHMELDER DS 6220 UND DS 6230

FUNKTIONSWEISE

FUNK-ALARMZENTRALE DS 6252
Notstromversorgung und Meldereinzelidentifikation
mit rückwärtigem Euro-Stecker

Die Funk-Zentrale DS 6252 überwacht bis zu 20 Funk-Rauchmelder vom Typ DS 6220 oder DS 6230. Sie alarmiert mit einem lauten Warnton, sobald einer der einprogrammierten Funk-Rauchmelder Brandrauch detektiert. Auf dem Display der Zentrale wird angezeigt, welcher Melder einen Alarm signalisiert hat (Meldereinzelidentifikation). Zudem erfolgt auch eine Signalisierung über fällige Batteriewechsel oder Funkstörungen bei den angeschlossenen Meldern (DS6220).

Die Zentrale ist mit einem rückwärtigen Eurostecker ausgestattet und kann so sehr flexibel eingesetzt werden. Sie kann ohne Montageaufwand an jeder Steckdose betrieben werden. Bei Stromausfall übernehmen 4 Batterien die Notstromversorgung. Die Programmierung bleibt auch bei Stromausfall und Standortwechsel erhalten.

Die Funk-Zentrale DS 6252 ist sehr einfach zu bedienen und zu programmieren. Für eine Projektierung komplexerer Systeme stehen auch externe Signalgeber wie Steuermodule oder AWAGs zur Verfügung, die per Funk von der Zentrale angesteuert werden können.
AUSSTATTUNG/
EIGENSCHAFTEN
Einsatzgebiet
> In Mehrfamilienhäusern, Pflegeeinrichtungen, Gewerbebereichen etc.
 
Besondere Vorteile
> Melder-Einzelidentifikation. Ansteuerung externer Signalgeber per Funk.
 
Lieferumfang
> Inkl. 4 x 1,5-V-Batterien (AAA) für bis zu 8 Std. Notstromversorgung.
TECHNISCHE DATEN > Sendeleistung: max. 10mW ERP
> Versorgung: 230V AC
> Temperaturbereich: 0° – +60° C
> Funkfrequenz: 433,42 MHz
> Maße (H x B x T): 120 x 70 x 57 mm
> Funk-Melder: für DS 6220/6230
> Gewicht: 270 g
ARTIKELNUMMER  FRM-DS6252
PREIS IN EURO € 288,00

 

 

          

FUNK-ALARMZENTRALE DS 6256
 FÜR FUNK-RAUCHMELDER DS 6220 UND DS 6230

FUNKTIONSWEISE

Funk-Alarmzentrale DS 6256
Notstromversorgung und Meldereinzelidentifikation
Wandmontage, mit Relaisausgang, vernetzbar

Die Funk-Zentrale DS 6256 überwacht bis zu 32 Funk-Rauchmelder vom Typ DS 6220 bzw. Gefahrenmelder aus dem Funksystem DS 62-x. Sie alarmiert mit einem lauten Warnton, sobald einer der einprogrammierten Funk-Rauchmelder Brandrauch detektiert. Auf dem Display der Zentrale wird angezeigt, welcher Melder einen Alarm signalisiert hat (Meldereinzelidentifikation). Zudem erfolgt auch eine Signalisierung über fällige Batteriewechsel oder Funkstörungen bei den angeschlossenen Meldern.

Die Funk-Zentrale DS 6256 ist roamingfähig, d.h. sie kann per Funk mit bis zu 4 weiteren Zentralen des Typs DS 6255/56 vernetzt werden. Eine direkte Funkverbindung muss dabei jedoch nur zu einer weiteren Zentrale bestehen (Kaskadierung). Dadurch können bis 160 Sensoren mit einer extrem langen Funkstrecke einzeln überwacht werden. Ausgelöste Alarme, Funkstörungen und Batteriewechselsignale werden an allen Zentralen parallel angezeigt, die Bedienung erfolgt an jeder beliebigen Zentrale.

Die Zentrale ist wandmontiert und verfügt über einen optionalen Sabotagekontakt. Die Notstromversorgung erfolgt über 4 Batterien . Die Programmierung bleibt auch bei Stromausfall und Standortwechsel erhalten. Zusätzlich verfügt die Zentrale über einen konfigurierbaren Relaisausgang, um Alarm- und Störsignale per Kabel an externe Geräte bzw. Systeme weiterleiten zu können.

Die Funk-Zentrale DS 6256 ist sehr einfach zu bedienen und zu programmieren. Bei Stromausfall und Standortwechsel bleiben Einstellungen und Programmierung erhalten. Für eine Projektierung komplexerer Systeme stehen auch externe Signalgeber wie Steuermodule oder AWAGs zur Verfügung, die per Funk von der Zentrale angesteuert werden können.

AUSSTATTUNG/
EIGENSCHAFTEN
Einsatzgebiet
> Funk-Alarmzentrale für Rauchmelder und andere Sensoren mit Funk-
   Sendemodul
> im Privatbereich und größeren Objekten wie bspw. Kanzleien, Hotels,
   Jugendzentren, Kindergärten etc.
 
Besondere Vorteile
> Funk-vernetzbar mit bis zu 4 weiteren Zentralen vom Typ DS 6255/56, dadurch
   Meldereinzelüberwachung bis zu 160 Meldern
> Wandmontage mit Relaisausgang und Sabotageschutz
 
Funktionen
> Optische und akustische Alarmierung von Brandalarmen und Störungsmeldungen
> Meldereinzelanzeige über Display
> Externe Signalgeber und AWAGs per Funk ansteuerbar
 
Lieferumfang
> Inkl. 4 x 1,5-V-Mignon-Batterien als Notstromversorgung.
 
Weitere Eigenschaften
> Batterie-Notstromversorgung bis zu 8 Stunden
> 3 Alarmbereiche
> Überwachung der Funk-Strecken der Sensoren
> max. 32 Melderadressen
> Einzigartiges Kompakt-Design
TECHNISCHE DATEN > Sendeleistung: max. 10mW ERP
> Versorgung: 230V AC
> Temperaturbereich: 0° – +60° C
> Funkfrequenz: 433,42 MHz
> Maße (H x B x T): 120 x 70 x 57 mm
> Funk-Melder: für DS 6220/6230
> Gewicht: 270 g
ARTIKELNUMMER  FRM-DS6256
PREIS IN EURO € 459,00

 

 

FUNK-REPEATER 6220
 INKL. 230V-STECKERNETZTEIL UND BATTERIE

FUNKTIONSWEISE

Funk-Repeater 6220
zur Erweiterung der Funkstrecke zwischen Melder und Alarmzentrale

Der Funk-Repeater verlängert die Funkstrecke zwischen Gefahrenmeldern und Alarmzentrale. Das Gerät kann maximal die Signale von bis zu 10 Meldern verstärken. Dabei werden nicht nur Alarme übermittelt, auch Batteriewechselsignale sowie Störungsmeldungen werden an die Zentrale übertragen. Im Idealfall wird so die Funkstrecke verdoppelt.

Der Repeater ist so konstruiert, dass unnötiger Funk-Smog weitestgehend vermieden wird. Die Melder werden sowohl bei der Zentrale als auch beim Repaeter angemeldet. Dadurch wird sichergestellt, dass nur die Funksignale der Geräte verstärkt werden, deren Funk-Adressen beim Repeater hinterlegt sind.

Die Stromversorgung des Repeaters erfolgt durch ein 230-Volt Steckernetzteil, das im Lieferumfang enthalten ist. Bei Stromausfall übernimmt die mitgelieferte 9V-Blockbatterie eine Notstromversorgung bis ca. 8 Stunden. Betriebsstörungen werden durch eine LED signalisiert.

AUSSTATTUNG/
EIGENSCHAFTEN
Funktionen
> Verlängerung der Funkstrecke von bis zu 10 Gefahrenmeldern zur Funk-
   Alarmzentrale
 
Besondere Vorteile
> Verstärkt werden ausschließlich Funksignale von angemeldeten Komponenten
 
Weitere Eigenschaften
> Optische und akustische Signalisierung von Störungsmeldungen
> bis zu 8 Stunden Notstromversorgung durch Batterie
 
Lieferumfang
> 230/12 Volt Steckernetzteil, 9-Volt-Blockbatterie und Befestigungsmaterial.
TECHNISCHE DATEN > Stromversorgung: 230/12 Volt Steckernetzteil
> Schutzart: IP 20
> Temperaturbereich: 0° – +60° C
> Luftfeuchtigkeit: max. 80%
> Funkfrequenz: 433,42 MHz unidirektional
> Maße (H x B x T): 158 x 95 x 45 mm
> Gewicht: 500 g
> Sendeleistung: 12 dBm
ARTIKELNUMMER  FRM-FRE6220
PREIS IN EURO € 213,00

 

 

FUNK-WÄRMEMELDER 6220
 MIT FUNK-SENDEMODUL FÜR ALARMZENTRALEN
 DS 6252/6256 UND 9V-ALKALINE-BATTERIE

FUNKTIONSWEISE

Funk-Wärmemelder 6220
mit Funk-Sendemodul für Alarmzentralen DS 62-x und 9V-Alkaline-Batterie

Ein Wärmemelder reagiert nicht auf Brandrauch, sondern alarmiert bei einem Temperaturanstieg auf 57°C. Er wird überall dort eingesetzt, wo aufgrund von hoher Staubentwicklung oder Luftfeuchtigkeit kein optischer Rauchmelder eingesetzt werden kann (Küche, Bad, Werkstatt).

Der Funk-Wärmemelder ist bereits mit einem Funk-Sendemodul ausgestattet. Dadurch kann der Melder von einer Funk-Alarmzentrale vom Typ DS-62x überwacht werden. Sobald ein Melder Brandrauch detektiert, sendet dieser ein Funksignal an die Zentrale. Diese alarmiert zusätzlich durch einen lauten Signalton sowie optisch per Display oder LED. Zudem werden auch Batteriewechselsignale, auftretende Sensorstörungen und etwaige Störungen der Funkstrecke an der Zentrale angezeigt. Je nach Ausführung der Zentrale, können Alarme oder Störmeldungen einzeln ausgewertet oder per Funk an externe Alarmgeber wie Sirenen oder Wählgeräte weitergeleitet werden.

Die Funkreichweite beträgt im Freien bis zu 200 m. In Räumen können ca. 30-50 m bzw. bis zu 2 Betondecken überbrückt werden. Sollte diese Reichweite für einzelne Melder nicht ausreichen, kann zusätzlich ein Funk-Repeater (Artikel 16330) eingesetzt werden. Enorm lange Funkstrecken lassen sich durch den Einsatz mehrerer, funk-vernetzter Zentralen erreichen.

Neben Rauchmeldern stehen weitere Sensoren und Komponenten zur Verfügung, die den Aufbau eines komplexen, funk-gesteuerten Rauchmelde-Systems mit extrem langen Funkstrecken ermöglichen.

AUSSTATTUNG/
EIGENSCHAFTEN
Einsatzgebiet
> In größeren Wohn- Gewerbe- und Objektbereichen

Funktion
> Übertragung von Brandalarmen, Batteriewechselsignalen und Störungsmeldungen an
   eine Funk-Alarmzentrale

Besondere Vorteile
> Besonders gute Funk-Eigenschaften
> Übersendung der Melder-Einzeladresse an die Zentrale
> Optional Repeater zur Verlängerung der Funkstrecke einsetzbar
> Formschönes Kompakt-Design (Größe: nur 100 x 57 mm inkl. Zusatzmodul)

Weitere Eigenschaften
> Funktions-Prüftaste
> Batteriewechsel-Signal

Lieferumfang
> Inkl. 9-Volt-Batterie, Montagesockel und Befestigungsmaterial.
TECHNISCHE DATEN Melder:
Messprinzip: Halbleiter Temperaturfühler
Ansprechschwelle: 57°C + 3°C Umgebungstemperatur
Warnsignal: 85 dBA / 1 m
Stromversorgung: 9-V-Blockbatterie
Temperaturbereich: 0° - +60° C'
Luftfeuchtigkeit: max. 70 %
Schutzart: IP 20
Gewicht: ca. 150 g
Maße: 70 x 80 mm
Farbe: weiß

Funkmodul:
Funkfrequenz: 433,42 MHz unidirektional
Reichweite:
> im Freien bis zu 200 m
                     > in Räumen 30-50m bzw. bis zu 2 Betondecken
Empfindlichkeit: - 110 dBm
Kanalbandbreite: 140 KHz
Sendeleistung: 12 dBm
Stromaufnahme:
> 0 µA im Ruhebetrieb
                              > 30 mA (beim Senden)
ARTIKELNUMMER  FRM-FWARM6220
PREIS IN EURO € 149,00

 

 

FUNK-WASSERMELDER 6220
 MIT FUNK-SENDEMODUL FÜR ALARMZENTRALEN
 DS 6252/6256 UND 9V-ALKALINE-BATTERIE

FUNKTIONSWEISE

Funk-Wassermelder 6220
mit Funk-Sendemodul für Alarmzentralen DS 62-x und 9V-Alkaline-Batterie

Ein Wassermelder warnt rechtzeitig vor Leckagen und Wasseraustritt aus Leitungen und Geräten. Die Detektion erfolgt durch zwei Elektroden auf dem Gehäuseboden des Gerätes. Wird durch Wassereintritt ein Kontakt der Elektroden hergestellt, erfolgt die Alarmierung. Durch die leistungsfähige Elektronik ist der Wassermelder auch in der Lage, andere Flüssigkeiten wie Öle, Laugen, etc. zu detektieren. Die Montage des Melders erfolgt direkt über dem Fußboden. Die Stromversorgung übernimmt eine 9V-Blockbatterie, die im Lieferumfang enthalten ist.

Der Funk-Wassermelder ist bereits mit einem Funk-Sendemodul ausgestattet. Dadurch kann der Melder von einer Funk-Alarmzentrale vom Typ DS-62x überwacht werden. Sobald ein Melder Brandrauch detektiert, sendet dieser ein Funksignal an die Zentrale. Diese alarmiert zusätzlich durch einen lauten Signalton sowie optisch per Display oder LED. Zudem werden auch etwaige Störungen der Funkstrecke an der Zentrale angezeigt. Je nach Ausführung der Zentrale, können Alarme oder Störmeldungen einzeln ausgewertet oder per Funk an externe Alarmgeber wie Sirenen oder Wählgeräte weitergeleitet werden.

Die Funkreichweite beträgt im Freien bis zu 200 m. In Räumen können ca. 30-50 m bzw. bis zu 2 Betondecken überbrückt werden. Sollte diese Reichweite für einzelne Melder nicht ausreichen, kann zusätzlich ein Funk-Repeater (Artikel 16330) eingesetzt werden. Enorm lange Funkstrecken lassen sich durch den Einsatz mehrerer, funk-vernetzter Zentralen erreichen.

Neben Rauchmeldern stehen weitere Sensoren und Komponenten zur Verfügung, die den Aufbau eines komplexen, funk-gesteuerten Rauchmelde-Systems mit extrem langen Funkstrecken ermöglichen.

AUSSTATTUNG/
EIGENSCHAFTEN
Einsatzgebiet
> In Wohn- Gewerbe- und Objektbereichen
 
Funktion
> Zur Früherkennung von Wasseraustritt aus Leitungen und Geräten und
   Übertragung eines Alarmsignals an eine Funk-Alarmzentrale
 
Besondere Vorteile
> Besonders gute Funk-Eigenschaften
> Übersendung der Melder-Einzeladresse an die Zentrale
> Optional Repeater zur Verlängerung der Funkstrecke einsetzbar
> Formschönes Kompakt-Design (Größe: nur 100 x 57 mm inkl. Zusatzmodul)
 
Weitere Eigenschaften
> Funktions-Prüftaste
 
Lieferumfang
> 9 Volt Blockbatterie, Montagesockel und Befestigungsmaterial.
TECHNISCHE DATEN

Melder:
Messprinzip: Leitwertmessung bei Wasserkontakt (1mm vom Boden)
Ansprechschwelle: Leitwert ab 13 µS (+/- 30%)
Warnsignal: 85 dBA / 1 m
Stromversorgung: 9-V-Blockbatterie
Temperaturbereich: 0° - +55° C'
Luftfeuchtigkeit: max. 80 %
Schutzart: IP 20
Gewicht: ca. 150 g
Maße: 63 x 80 mm
Farbe: weiß

Funkmodul:
Funkfrequenz: 433,42 MHz unidirektional
Reichweite:
> im Freien bis zu 200 m
                    
 > in Räumen 30-50m bzw. bis zu 2 Betondecken
Empfindlichkeit: - 110 dBm
Kanalbandbreite: 140 KHz
Sendeleistung: 12 dBm
Stromaufnahme:
> 0 µA im Ruhebetrieb
                             
>
30 mA (beim Senden)

ARTIKELNUMMER  FRM-FWASM6220
PREIS IN EURO € 149,00
 
 
 
 
 
 

 

FUNK-DRUCKKNOPFMELDER 6220
 INKL. 2 x 3-VOLT-BATTERIEN ALS STROMVERSORGUNG

FUNKTIONSWEISE

mit integriertem Funk-Sendemodul für Alarmzentralen DS 62-x
und 2 x 3-Volt-Batterien als Stromversorgung

Nach Einschlagen der Scheibe und durch Drücken des Alarmknopfes wird per Funk ein Alarm ausgelöst. Dieser wird mit dem bereits eingebauten Funk-Sendemodul an eine Funk-Alarmzentrale übertragen. Dadurch erfolgt ein Hausalarm, also eine manuelle Auslösung des gesamten Funksystems. Der Druckknopfmelder selbst signalisiert mit einem Alarmton sowie durch eine blinkende LED. Die Stromversorgung erfolgt über zwei 3-V-Lithium-Batterien. Ein notwendiger Batteriewechsel wird 30 Tage lang durch ein Batteriewechselsignal akustisch angezeigt.

Die Funk-Alarmzentrale alarmiert zusätzlich durch einen Signalton sowie optisch per Display und LED. Sie zeigt den auslösenden Melder an (Meldereinzelerkennung) und aktiviert ggf. externe Signalgeber wie Sirenen oder Telefonwählgeräte. Auch etwaige Störungen der Funkstrecke, eine Melderentnahme oder ein notwendiger Batteriewechsel werden von der Zentrale überwacht.

Die Funkreichweite beträgt im Freien bis zu 200 m. In Räumen können ca. 30-50 m bzw. bis zu 2 Betondecken überbrückt werden. Sollte diese Reichweite für einzelne Melder nicht ausreichen, kann zusätzlich ein Funk-Repeater (Artikel 16330) eingesetzt werden. Enorm lange Funkstrecken lassen sich durch den Einsatz mehrerer, funk-vernetzter Zentralen erreichen.
AUSSTATTUNG/
EIGENSCHAFTEN
Funktion
> Zur manuellen Alarmauslösung durch Einschlagen der Scheibe und Drücken des
   Alarmknopfes
 
Besondere Vorteile
> Weiterleitung des Alarmsignals an eine Funk-Alarmzentrale durch integriertes
    Funkmodul

> Besonders gute Funk-Eigenschaften
> Übersendung der Melder-Einzeladresse an die Zentrale
> Optional Repeater zur Verlängerung der Funkstrecke einsetzbar
 
Weitere Eigenschaften
> Funktions-Prüftaste
> Optisches und akustisches Batteriewechsel-Signal
> Geeignet zur Montage im Innenbereich
 
Lieferumfang
> Inkl. 2 x 3--Volt-Batterie (CR123A) und Befestigungsmaterial.
TECHNISCHE DATEN

Melder:
Stromversorgung: 2 x 3-V-Lithium-Batterie (ca. 15 Monate)
Lautstärke: ca. 68 dBA/1m

Stromversorgung: 9-V-Blockbatterie
Temperaturbereich: -10° - +55° C'
Luftfeuchtigkeit: max. 90 %
Batteriewechselsignal: 30 Tage, optisch und akustisch
Gewicht: ca. 300 g
Maße: 120 x 120 x 31 mm
Farbe: blau

Funkmodul:
Funkfrequenz: 433,42 MHz unidirektional
Reichweite:
> im Freien bis zu 200 m
                    
 > in Räumen 30-50m bzw. bis zu 2 Betondecken
Empfindlichkeit: 110 dBm
Kanalbandbreite: 140 KHz
Sendeleistung: 12 dBm
Stromaufnahme:
> 0 µA im Ruhebetrieb
                             
>
30 mA (beim Senden)

ARTIKELNUMMER  DS-FDKM6220
PREIS IN EURO € 192,00

 

 

FUNK-STEUERMODUL
 2 RELAIS, INKL. NETZTEIL 230V/12V

FUNKTIONSWEISE

Funk-Steuermodul (Funk-Relais)
zur Ansteuerung und Versorgung von Sirenen/Blitzleuchten
per Funk durch eine Alarmzentrale

Das Funk-Steuermodul empfängt im Alarmfall ein Funksignal von der Alarmzentrale (DS 6255/56) und schaltet zwei potenzialfreie Relais. Diese sind mit 30V/1A belastbar. Dadurch können Sirenen, Blitzleuchten oder andere externe Geräte angesteuert bzw. geschaltet werden, auch wenn sich diese nicht in unmittelbarer Nähe der Zentrale befinden. Eine aufwendige Kabelverlegung entfällt.

Das Relais 1 dient der Ansteuerung von Sirenen. Im Alarmfall zieht das Relais für 3 Minuten an. Danach wird es erneut geschaltet, sofern noch ein Alarm vorliegt. Das Relais 2 wird im Alarmfall dauerhaft geschaltet und dient so dem Betrieb einer Signalleuchte. Die Signalgeber können über die interne Spannungsversorgung des Funk-Steuermoduls stromversorgt werden (Steuerstrom/Steuerspannung), somit entfällt auch hier eine aufwendige Leitungsverlegung.

Die Stromversorgung des Funk-Steuermoduls erfolgt durch ein 230-Volt Steckernetzteil, das im Lieferumfang enthalten ist. Bei Stromausfall übernehmen die mitgelieferten 8 x 1,5 Type Mignon-Batterien (LR6) im Alarmfall eine Notstromversorgung von ca. 4 Stunden (bei < 180 mA). Betriebsstörungen werden durch eine LED signalisiert.
AUSSTATTUNG/
EIGENSCHAFTEN
Funktion
> Aktivierung von externen Geräten durch Relais
 
Besondere Vorteile
> 2 unterschiedliche Relais nutzbar
> Spannungsversorgung und Notstrombetrieb der angeschlossenen Geräte
    möglich

 
Weitere Eigenschaften
> Optische und akustische Signalisierung von Störungsmeldungen
 
Lieferumfang
> 230/12 Volt Steckernetzteil, 8 x 1,5-Volt-Batterien und Befestigungsmaterial.
TECHNISCHE DATEN

Stromaufnahme: > Ruhe: < 35 mA
                              > je Relais: < 13 mA
Stromversorgung:
230/12 Volt Steckernetzteil
Notstromversorgung: 4 x 1,5-Volt AAA Mignon (bis 4 Std.)

Relais: > Schaltspannung: 30 V AC/DC
              > Strom: 1,0 A
Steuerspannung: 12 V DC
Steuerstrom: < 180 mA
Funkfrequenz: 433,42 MHz
Temperaturbereich: 0° - +60° C
Schutzart: IP 20
Luftfeuchtigkeit: max. 80 %
Maße: 158 x 95 x 45 mm
Gewicht: 500 g

ARTIKELNUMMER  DS-FSM
PREIS IN EURO € 213,00

 

 

SIRENE/BLITZLEUCHTE
 INKL. FUNK-STEUERMODUL

ARTIKELINFO

Funk-Steuermodul mit Sirene. Universell einsetzbarer Funk-Relaiskontakt. Das Steuermodul empfängt per Funk Alarme von der Zentrale und aktiviert über 2 Relais die mit Kabel verbundene Sirene/Blitzleuchte (101 dBA; 0,7 Joule). Darüber hinaus versorgt es den Signalgeber mit Strom (12V/180 mA) sowie bis zu 60 Stunden mit Notstrom. (Notstrombatterien 8 x 1,5V Mignon im Lieferumfang enthalten).

ARTIKELNUMMER  DS-SIR
PREIS IN EURO € 312,00

 

SPEZIALSOCKEL IP 65
 ZUR AUSSENMONTAGE DER SIRENE/BLITZLEUCHTE

ARTIKELINFO

Der Spezialsockel IP 65 ist das passende Zubehör für die Sirene/Blitzleuchte mit Funk-Steuermodul, wenn Sie eine Außenmontage der Sirene vornehmen möchten.

ARTIKELNUMMER  DS-SIR-ZB
PREIS IN EURO € 21,00

 

 

NOTSTROM-AKKU
 FÜR AWAG-TELEFONWAHLGERÄT

ARTIKELINFO

Der passende Notstrom-Akku für das AWAG-Telefonwahlgerät.

ARTIKELNUMMER  DS-TWG-ZB
PREIS IN EURO € 21,00

 
 

           

 FUNK-VERNETZTER RAUCHMELDER DS 6230
 MIT FUNKMODUL POWER-LINE

BEZEICHNUNG

Funk-Rauchmelder DS 6230, mit Funkmodul Power-Line

FUNKTIONSWEISE

mit Power-Line Funk-Vernetzungsmodul
mit 9-V-Lithium-Batterie

Der Funk-Rauchmelder DS 6230 besteht aus dem Rauchmelder DS 6200-L und einem Power-Line Funkmodul.

Mit dem Power-Line Funkmodul werden Rauchwarnmelder untereinander vernetzt, so dass alle Melder alarmieren, sobald ein Melder aus der Meldergruppe Brandrauch detektiert. Neben Rauchmeldern stehen auch Wärmemelder, Wassermelder, Druckknopfmelder und Funk-Sirenen als weitere Systemkomponenten zur Verfügung. Darüber hinaus kann jeder einzelne Melder oder geschlossene Meldergruppen auf eine Zentrale geschaltet werden. Die Zentrale alarmiert und zeigt an, welche Meldergruppe oder welcher einzelne Melder den Alarm ausgelöst hat (Melder-Einzelidentifikation).

Das System bietet eine sehr große Flexibilität. Es können beliebig viele Meldergruppen gebildet werden, die Funktionen Mitalarmierung und Anzeige der Störungen bei Gruppenmitgliedern (z.B. Batteriewechsel) können bei jedem Melder zu- oder abgeschaltet werden. Auf jedem Funkmodul kann zudem eine Repeaterfunktion aktiviert werden, die Funksignale innerhalb einer Meldergruppe weiterleitet.

Für das Power-Line System stehen verschiedene Funk-Alarmzentralen zur Verfügung, die bis zu 100 Einzelmelder oder Meldergruppen überwachen. Neben Alarmen werden auch notwendige Batteriewechsel und Systemstörungen bei den einzelnen Meldern angezeigt. Außerdem können per Funk externe Signalgeber wie Sirenen oder Telefonwählgeräte aktiviert werden.

Die Funkreichweite beträgt im Freien bis zu 200 m. In Räumen können ca. 30-50 m bzw. bis zu 2 Betondecken überbrückt werden. Sollte diese Reichweite nicht ausreichen, können die Repeaterfunktionen bei (bis zu 2) Meldern innerhalb der Meldergruppe aktiviert werden.
ZERTIFIKATE > EN 14604
> VdS-anerkannt für den Einsatz in Wohnwagen
AUSSTATTUNG/
EIGENSCHAFTEN
Eigenschaften
> Funk-vernetzbar mit weiteren Rauch-, Wärme- oder Druckknopfmeldern bzw. Sirenen
> Zusätzlich Meldereinzelerkennung auf Funk-Alarmzentrale möglich
> Unbegrenzt viele Meldergruppen möglich
> Formschönes Kompakt-Design (Größe: nur 100 x 57 mm)
Einsatzgebiet
> Große Wohn- und Gewerbebereiche, kleinere Beherbungsbetriebe, Kindertagesstätten, etc.
 
Besondere Vorteile
> Funk-Repeater in jedem Gerät zuschaltbar
> Mit-Alarmierung in jedem Gerät abschaltbar
> Störungsanzeige von anderen Meldern zuschaltbar
> Auslieferung mit gemeinsamer Gruppenadresse, d.h. einsatzfähig ohne Programmieraufwand.
Weitere Eigenschaften
> Funktions-Prüftaste
> 30 Tage Batteriewechsel-Signal
> Quality Made in Germany
TECHNISCHE DATEN

Melder:
Warnsignal: > 85 dBA / 3 m
Stromversorgung: 9-V-Blockbatterie
Temperaturbereich: -10° - +60° C
Luftfeuchtigkeit: max. 90 %
Schutzart: IP 43
Gewicht: ca. 155 g inkl. Batterie
Maße: 100 x 57 mm
Farbe: weiß

Funkmodul:
Funkfrequenz: 433,42 MHz bidirektional
Reichweite:
- im Freien bis zu 200 m
- in Räumen 30-50m bzw. bis zu 2 Betondecken
Empfindlichkeit: - 110 dBm
Frequenztoleranz: +/- 30 ppm
Sendeleistung: 12,5 dBm
Betriebsspannung: 5 - 12 Volt
Stromaufnahme
- 7,5 µA im Ruhebetrieb
- 35 mA (beim Senden)
Temperaturbereich: -10° - +60° C
LIEFERUMFANG Inkl. Lithium-Batterie, Funkmodul Power-Line, Montageteller und Befestigungsmaterial.
FARBE Weiß
ARTIKELNUMMER  FRM-DS6230
PREIS IN EURO € 111,00

 

 

FUNK-WÄRMEMELDER 6230
 MIT FUNK-VERNETZUNGSMODUL UND BATTERIE

FUNKTIONSWEISE

Funk-Wärmemelder 6230
mit Power-Line Funk-Vernetzungsmodul
und 9V-Lithium-Batterie

Ein Wärmemelder reagiert nicht auf Brandrauch, sondern alarmiert bei einem Temperaturanstieg auf ca. 58°C. Er wird überall dort eingesetzt, wo aufgrund von hoher Staubentwicklung oder Luftfeuchtigkeit kein optischer Rauchmelder eingesetzt werden kann (Küche, Bad, Werkstatt).

Mit dem Power-Line Funkmodul werden verschiedene Melder untereinander vernetzt, so dass alle Melder alarmieren, sobald ein Melder aus der Meldergruppe Brandrauch detektiert. Neben Rauchmeldern stehen auch Wassermelder, Druckknopfmelder und Funk-Sirenen als weitere Systemkomponenten zur Verfügung. Darüber hinaus kann jeder einzelne Melder oder geschlossene Meldergruppen auf eine Zentrale geschaltet werden. Die Zentrale alarmiert und zeigt an, welche Meldergruppe oder welcher einzelne Melder den Alarm ausgelöst hat (Melder-Einzelidentifikation).

Das System bietet eine sehr große Flexibilität. Es können beliebig viele Meldergruppen gebildet werden, die Funktionen Mitalarmierung und Anzeige der Störungen bei Gruppenmitgliedern (z.B. Batteriewechsel) können bei jedem Melder zu- oder abgeschaltet werden. Auf jedem Funkmodul kann zudem eine Repeaterfunktion aktiviert werden, die Funksignale innerhalb einer Meldergruppe weiterleitet.

Für das Power-Line System stehen verschiedene Funk-Alarmzentralen zur Verfügung, die bis zu 100 Einzelmelder oder Meldergruppen überwachen. Neben Alarmen werden auch notwendige Batteriewechsel und Systemstörungen bei den einzelnen Meldern angezeigt. Außerdem können per Funk externe Signalgeber wie Sirenen oder Telefonwählgeräte aktiviert werden.

Die Funkreichweite beträgt im Freien bis zu 200 m. In Räumen können ca. 30-50 m bzw. bis zu 2 Betondecken überbrückt werden. Sollte diese Reichweite nicht ausreichen, können die Repeaterfunktionen bei (bis zu 2) Meldern innerhalb der Meldergruppe aktiviert werden.
AUSSTATTUNG/
EIGENSCHAFTEN
Eigenschaften
> Funk-vernetzbar mit weiteren Rauch-, Wärme- oder Druckknopfmeldern bzw.
    Sirenen
> Zusätzlich Meldereinzelerkennung auf Funk-Alarmzentrale möglich
> Unbegrenzt viele Meldergruppen möglich
> Formschönes Kompakt-Design (Größe: nur 100 x 57 mm i
Besondere Vorteile
> Funk-Repeater in jedem Gerät zuschaltbar
> Mit-Alarmierung in jedem Gerät abschaltbar
> Störungsanzeige von anderen Meldern zuschaltbar
Einsatzgebiet
> Große Wohn- und Gewerbebereiche, kleinere Beherbungsbetriebe,
    Kindertagesstätten, etc.
Lieferumfang
> Inkl. Lithium-Batterie, Funkmodul Power-Line, Montagesockel und
   Befestigungsmaterial.
Weitere Eigenschaften
> Funktions-Prüftaste
> 30 Tage Batteriewechsel-Signal
> Quality Made in Germany.
TECHNISCHE DATEN

Melder:
Messprinzip: Halbleiter Temperaturfühler
Ansprechschwelle: 57°C + 3°C Umgebungstemperatur
Warnsignal: 85 dBA / 1 m
Stromversorgung: 9-V-Blockbatterie
Temperaturbereich: 0° - +60° C
Luftfeuchtigkeit: max. 70 %
Schutzart: IP 20
Gewicht: ca. 150 g
Maße: 70 x 80 mm
Farbe: weiß

Funkmodul:
Funkfrequenz: 433,42 MHz bidirektional
Reichweite: - im Freien bis zu 200 m
                      - in Räumen 30-50m bzw. bis zu 2 Betondecken
Empfindlichkeit: -110 dBm
Frequenztoleranz: +/- 30 ppm
Sendeleistung: 12,5 dBm
Betriebsspannung: 5 - 12 Volt
Stromaufnahme: - 7,5 µA im Ruhebetrieb
                               - 35 mA (beim Senden)
Temperaturbereich: -10° - + 60°C

ARTIKELNUMMER  DS-FWM6230
PREIS IN EURO € 175,00

 

 

FUNK-WASSERMELDER 6230
 MIT FUNK-VERNETZUNGSMODUL UND BATTERIE

FUNKTIONSWEISE

Funk-Wassermelder 6230

mit Power-Line Funk-Vernetzungsmodul
und 9V-Lithium-Batterie

Ein Wassermelder warnt rechtzeitig vor Leckagen und Wasseraustritt aus Leitungen und Geräten. Die Detektion erfolgt durch zwei Elektroden auf dem Gehäuseboden des Gerätes. Wird durch Wassereintritt ein Kontakt der Elektroden hergestellt, erfolgt die Alarmierung. Durch die leistungsfähige Elektronik ist der Wassermelder auch in der Lage, andere Flüssigkeiten wie Öle, Laugen, etc. zu detektieren. Die Montage des Melders erfolgt direkt über dem Fußboden.

Mit dem Power-Line Funkmodul werden verschiedene Melder untereinander vernetzt, so dass alle Melder alarmieren, sobald ein Melder aus der Meldergruppe Brandrauch detektiert. Neben Rauchmeldern stehen auch Wärmemelder, Druckknopfmelder und Funk-Sirenen als weitere Systemkomponenten zur Verfügung. Darüber hinaus kann jeder einzelne Melder oder geschlossene Meldergruppen auf eine Zentrale geschaltet werden. Die Zentrale alarmiert und zeigt an, welche Meldergruppe oder welcher einzelne Melder den Alarm ausgelöst hat (Melder-Einzelidentifikation).

Das System bietet eine sehr große Flexibilität. Es können beliebig viele Meldergruppen gebildet werden, die Funktionen Mitalarmierung und Anzeige der Störungen bei Gruppenmitgliedern (z.B. Batteriewechsel) können bei jedem Melder zu- oder abgeschaltet werden. Auf jedem Funkmodul kann zudem eine Repeaterfunktion aktiviert werden, die Funksignale innerhalb einer Meldergruppe weiterleitet.

Für das Power-Line System stehen verschiedene Funk-Alarmzentralen zur Verfügung, die bis zu 100 Einzelmelder oder Meldergruppen überwachen. Neben Alarmen werden auch notwendige Batteriewechsel und Systemstörungen bei den einzelnen Meldern angezeigt. Außerdem können per Funk externe Signalgeber wie Sirenen oder Telefonwählgeräte aktiviert werden.

Die Funkreichweite beträgt im Freien bis zu 200 m. In Räumen können ca. 30-50 m bzw. bis zu 2 Betondecken überbrückt werden. Sollte diese Reichweite nicht ausreichen, können die Repeaterfunktionen bei (bis zu 2) Meldern innerhalb der Meldergruppe aktiviert werden.
AUSSTATTUNG/
EIGENSCHAFTEN
Eigenschaften
> Funk-vernetzbar mit weiteren Rauch-, Wasser- oder Druckknopfmeldern bzw.
   Sirenen
> Zusätzlich Meldereinzelerkennung auf Funk-Alarmzentrale möglich
> Unbegrenzt viele Meldergruppen möglich
> Formschönes Kompakt-Design (Größe: nur 100 x 57 mm)
Besondere Vorteile
> Funk-Repeater in jedem Gerät zuschaltbar
> Mit-Alarmierung in jedem Gerät abschaltbar
> Störungsanzeige von anderen Meldern zuschaltbar
Einsatzgebiet
> Große Wohn- und Gewerbebereiche, kleinere Beherbungsbetriebe,
    Kindertagesstätten, etc.
Lieferumfang
> Inkl. Lithium-Batterie, Funkmodul Power-Line, Montagesockel und
   Befestigungsmaterial.
Weitere Eigenschaften
> Funktions-Prüftaste
> 30 Tage Batteriewechsel-Signal
> Quality Made in Germany.
TECHNISCHE DATEN

Melder:
Messprinzip: Leitwertmessung bei Wasserkontakt (1mm vom Boden)
Ansprechschwelle: Leitwert ab 13 µS (+/- 30%)
Warnsignal: 85 dBA / 1 m
Stromversorgung: 9-V-Blockbatterie
Temperaturbereich: 0° - +55° C'
Luftfeuchtigkeit: max. 80 %
Schutzart: IP 20
Gewicht: ca. 150 g
Maße: 63 x 80 mm
Farbe: weiß

Funkmodul:
Funkfrequenz: 433,42 MHz unidirektional
Reichweite: - im Freien bis zu 200 m
                    
 -
in Räumen 30-50m bzw. bis zu 2 Betondecken
Empfindlichkeit: - 110 dBm
Frequenztoleranz: +/- 30 ppm
Sendeleistung: 12,5 dBm
Betriebsspannung: 5 - 12 Volt
Stromaufnahme: - 7,5 µA im Ruhebetrieb
                               - 35 mA (beim Senden)
Temperaturbereich: -10° - + 60°C

ARTIKELNUMMER  DS-FWASM6230
PREIS IN EURO € 175,00

 

 

FUNK-DRUCKKNOPFMELDER 6230
 MIT FUNK-VERNETZUNGSMODUL UND BATTERIE

FUNKTIONSWEISE
Funk-Druckknopfmelder 6230 blau
mit integriertem Power-Line Funk-Vernetzungsmodul
und 2 x 3-Volt-Batterien als Stromversorgung

 
Nach Einschlagen der Scheibe und durch Drücken des Alarmknopfes wird ein Alarm ausgelöst. Dieser wird mit dem bereits eingebauten Power-Line Funkmodul an weitere Systemkomponenten sowie ggf. an eine Funk-Alarmzentrale übertragen. Dadurch erfolgt ein Hausalarm, also eine manuelle Auslösung des gesamten Funksystems. Der Druckknopfmelder selbst signalisiert mit einem Alarmton sowie durch eine blinkende LED.

Mit dem Power-Line Funkmodul werden Rauchwarnmelder untereinander vernetzt, so dass alle Melder alarmieren, sobald ein Melder aus der Meldergruppe Brandrauch detektiert. Der Druckknopfmelder erlaubt die manuelle Auslösung eines Alarms, es erfolgt die Aktivierung der Signalgeber aller Melder innerhalb einer Meldergruppe.

Auf Wunsch ist die Mit-Alarmierung bei einzelnen Melder abschaltbar und eine Signalisierung von Störmeldungen bei anderen Meldern zuschaltbar. Außerdem kann ein bei jedem Melder ein Repeater zugeschaltet werden, der Alarmsignale zu anderen Meldern innerhalb der Meldergruppe oder zu einer Funk-Alarmzentrale weiterleitet.

Zusätzlich können Alarme auf einer Zentrale ausgewertet werden. Die Funk-Alarmzentrale alarmiert zusätzlich durch einen Signalton sowie optisch per Display und LED. Sie zeigt die Meldergruppe oder den auslösenden Melder an (Meldereinzelerkennung) und aktiviert ggf. externe Signalgeber wie Sirenen oder Telefonwählgeräte. Auch etwaige Störungen der Funkstrecke, eine Melderentnahme oder ein notwendiger Batteriewechsel werden von der Zentrale überwacht.

Die Funkreichweite beträgt im Freien bis zu 200 m. In Räumen können ca. 30-50 m bzw. bis zu 2 Betondecken überbrückt werden. Sollte diese Reichweite nicht ausreichen, können die Repeater bei (bis zu 2) Meldern innerhalb der Meldergruppe aktiviert werden.
AUSSTATTUNG/
EIGENSCHAFTEN
Eigenschaften
> Funk-vernetzbar mit Rauch-, Wasser- oder Druckknopfmeldern bzw. Sirenen
> Zusätzlich Meldereinzelerkennung auf Funk-Alarmzentrale möglich
> Unbegrenzt viele Meldergruppen möglich
Besondere Vorteile
> Funk-Repeater in jedem Gerät zuschaltbar
> Mit-Alarmierung in jedem Gerät abschaltbar
> Störungsanzeige von anderen Meldern zuschaltbar
> Auslieferung mit gemeinsamer Gruppenadresse, d.h. einsatzfähig ohne
    Programmieraufwand.
Einsatzgebiet
> Große Wohn- und Gewerbebereiche, kleinere Beherbungsbetriebe,
    Kindertagesstätten, etc.
Lieferumfang
> Inkl. 2 x 3-Volt-Batterie (CR123A)
> Funkmodul Power-Line (integriert)
> Befestigungsmaterial.
Weitere Eigenschaften
> 30 Tage Batteriewechsel-Signal
> Quality Made in Germany.
TECHNISCHE DATEN

Melder:
Lautstärke: ca. 68 dBA/1m
Stromversorgung: 2 x 3-V-Lithium-Batterie (ca. 15 Monate)
Temperaturbereich: -10° - +55° C'
Luftfeuchtigkeit: max. 90 %
Batteriewechselsignal: 30 Tage, optisch und akustisch
Gewicht: ca. 300 g
Maße: 120 x 120 x 31 mm
Farbe: blau

Funkmodul:
Funkfrequenz: 433,42 MHz bidirektional
Reichweite:
- im Freien bis zu 200 m
                     -
in Räumen 30-50m bzw. bis zu 2 Betondecken
Empfindlichkeit: -110 dBm
Frequenztoleranz: +/- 30 ppm
Sendeleistung: 12,5 dBm
Betriebsspannung: 5 - 12 Volt
Stromaufnahme: - 7,5 µA im Ruhebetrieb
                              - 35 mA (beim Senden)
Temperaturbereich: -10° - + 60°C

ARTIKELNUMMER  DS-FDKM6230
PREIS IN EURO € 192,00

 

 

FUNK-AUSSENSIRENE / BLITZLEUCHTE 6230
 MIT FUNK-VERNETZUNGSMODUL UND BATTERIE

FUNKTIONSWEISE

Funk-Außensirene/Blitzleuchte 6230
mit integriertem Power-Line Funk-Vernetzungsmodul
und 2 x 3-Volt-Lithium-Batterien als Stromversorgung

Die Funk-Sirene mit Blitzleuchte ist mit einem Power-Line Funkmodul ausgestattet und kann dadurch in ein funk-vernetztes System mit Rauchmeldern integriert werden. Sobald ein Melder alarmiert, werden auch Sirene und Blitzleuchte zugeschaltet. Die Sirene alarmiert mit einem 100 dBA lauten Signal und ist für den Außenbereich geeignet (IP 65.

Mit dem Power-Line Funkmodul werden verschiedene Melder untereinander vernetzt, so dass alle Melder alarmieren, sobald ein Melder aus der Meldergruppe Brandrauch detektiert. Neben Rauchmeldern stehen auch Wärmemelder, Wassermelder und Druckknopfmelder als weitere Systemkomponenten zur Verfügung. Auf jedem Funkmodul kann zudem eine Repeaterfunktion aktiviert werden, die Funksignale innerhalb einer Meldergruppe weiterleitet.

Die Funkreichweite beträgt im Freien bis zu 200 m. In Räumen können ca. 30-50 m bzw. bis zu 2 Betondecken überbrückt werden. Sollte diese Reichweite nicht ausreichen, können die Repeaterfunktionen bei (bis zu 2) Meldern innerhalb der Meldergruppe aktiviert werden.
AUSSTATTUNG/
EIGENSCHAFTEN
Funktion
> Zur akustischen und optischen Signalisierung bei Brandalarmen
> Rücksetzung nach von 2 Minuten, wenn der Alarm des auslösenden Sensors
    nicht mehr vorhanden ist
Eigenschaften
> Funkauslösung durch Rauch-, Wasser- und/oder Druckknopfmelder
> Unbegrenzt viele Meldergruppen möglich
Besondere Vorteile
> Funk-Repeater in jedem Gerät zuschaltbar
> Akustisches Alarmsignal abschaltbar (nur Blitzleuchte
> Störungsanzeige von anderen Meldern zuschaltbar
Einsatzgebiet
> Große Wohn- und Gewerbebereiche, kleinere Beherbergungsbetriebe,
    Kindertagesstätten, etc.
Lieferumfang
> Inkl. 2 x 3-Volt-Lithium-Batterie
> Funkmodul Power-Line (integriert)
> Befestigungsmaterial.
Weitere Eigenschaften
> 30 Tage Batteriewechsel-Signal
> Quality Made in Germany.
TECHNISCHE DATEN

Sirene/Blitzleuchte:
Signalton: - 101 dBA / 1 m
                  - verschiedene Signaltöne
Blitzenergie: 0,7 Joule
Stromversorgung: 2 x 3-Volt-Lithium-Batterie (Typ CR123A)
Batterielebensdauer: ca. 18 Monate
Temperaturbereich: -10° - +55° C
Luftfeuchtigkeit: max. 80 %
Schutzart: IP 65
Gewicht: ca. 350 g
Maße: 93 x 121 mm
Farbe: weiss/rot

Funkmodul:
Funkfrequenz: 433,42 MHz unidirektional
Reichweite: - im Freien bis zu 200 m
                      -
in Räumen 30-50m bzw. bis zu 2 Betondecken
Empfindlichkeit: - 110 dBm
Frequenztoleranz: +/- 30 ppm
Sendeleistung: 12,5 dBm
Betriebsspannung: 5 - 12 Volt
Stromaufnahme: - 7,5 µA im Ruhebetrieb
                              - 35 mA (beim Senden)
Temperaturbereich: -10° - + 60°C

ARTIKELNUMMER  DS-SIR6230
PREIS IN EURO € 245,00

 

 

       

FUNK-ALARMZENTRALE DS 6252
 FÜR FUNK-RAUCHMELDER DS 6220 UND DS 6230

FUNKTIONSWEISE

FUNK-ALARMZENTRALE DS 6252
Notstromversorgung und Meldereinzelidentifikation
mit rückwärtigem Euro-Stecker

Die Funk-Zentrale DS 6252 überwacht bis zu 20 Funk-Rauchmelder vom Typ DS 6220 oder DS 6230. Sie alarmiert mit einem lauten Warnton, sobald einer der einprogrammierten Funk-Rauchmelder Brandrauch detektiert. Auf dem Display der Zentrale wird angezeigt, welcher Melder einen Alarm signalisiert hat (Meldereinzelidentifikation). Zudem erfolgt auch eine Signalisierung über fällige Batteriewechsel oder Funkstörungen bei den angeschlossenen Meldern (DS6220).

Die Zentrale ist mit einem rückwärtigen Eurostecker ausgestattet und kann so sehr flexibel eingesetzt werden. Sie kann ohne Montageaufwand an jeder Steckdose betrieben werden. Bei Stromausfall übernehmen 4 Batterien die Notstromversorgung. Die Programmierung bleibt auch bei Stromausfall und Standortwechsel erhalten.

Die Funk-Zentrale DS 6252 ist sehr einfach zu bedienen und zu programmieren. Für eine Projektierung komplexerer Systeme stehen auch externe Signalgeber wie Steuermodule oder AWAGs zur Verfügung, die per Funk von der Zentrale angesteuert werden können.
AUSSTATTUNG/
EIGENSCHAFTEN
Einsatzgebiet
> In Mehrfamilienhäusern, Pflegeeinrichtungen, Gewerbebereichen etc.
 
Besondere Vorteile
> Melder-Einzelidentifikation. Ansteuerung externer Signalgeber per Funk.
 
Lieferumfang
> Inkl. 4 x 1,5-V-Batterien (AAA) für bis zu 8 Std. Notstromversorgung.
TECHNISCHE DATEN > Sendeleistung: max. 10mW ERP
> Versorgung: 230V AC
> Temperaturbereich: 0° – +60° C
> Funkfrequenz: 433,42 MHz
> Maße (H x B x T): 120 x 70 x 57 mm
> Funk-Melder: für DS 6220/6230
> Gewicht: 270 g
ARTIKELNUMMER  FRM-DS6252
PREIS IN EURO € 288,00

 

 

FUNK-ALARMZENTRALE FBZ2
ZUR WANDMONTAGE
 FÜR FUNK-RAUCHMELDER DS 6220 UND DS 6230

FUNKTIONSWEISE

Funk-Alarmzentrale FBZ 2
Notstromversorgung und Meldereinzelidentifikation
Wandmontage, 4 Relaisausgänge
für Funk-Rauchmelder oder Meldergruppen vom Typ DS 6220/6230

Die Funk-Alarmzentrale FBZ überwacht bis zu 100 Funk-Rauchmelder oder Meldergruppen vom Typ DS 6220/6230. Sie alarmiert mit einem 85 dBA lauten Warnton, sobald einer der einprogrammierten Funk-Rauchmelder Brandrauch detektiert. Die Meldungen können in bis zu 6 voneinander unabhängigen Linien verwaltet werden. Auf dem Display der Zentrale wird angezeigt, welcher Melder einen Alarm signalisiert hat (Meldereinzelidentifikation). Zudem erfolgt auch eine Signalisierung über fällige Batteriewechsel oder Funkstörungen bei den angeschlossenen Meldern (DS6220).

Die Zentrale wird über ein integriertes Netzteil mit einem Netzstecker versorgt. Die Notstromversorgung (60h ohne Alarme) erfolgt über 8x 1,5V-Batterien Typ Mignon LR 6. Die Programmierung bleibt auch bei Stromausfall und Standortwechsel erhalten. Die Zentrale verfügt über 4 potentialfreie Relaisausgänge, um Alarm- und Störsignale per Kabel an externe Geräte bzw. Systeme weiterleiten zu können. Zusätzlich können bis zu 3 Funk-Steuermodule pro Alarmbereich zur Aktivierung von Relais oder externen Signalgebern genutzt werden. Damit bietet die Zentrale ein Höchstmaß an Flexibilität bei der Auswertung und Weiteralarmierung und eignet sich für den professionellen Einsatz z.B. in Tagesstätten, Schulen, kleineren Wohnheimen etc.

Die Zentrale ist sehr einfach zu bedienen und zu programmieren. Die Bedienung ist PIN-Code geschützt, bei Stromausfall und Standortwechsel bleiben Einstellungen und Programmierungen erhalten. Eine Anzeige der Stärke des Funksignals beim Anmelden der Sensoren bietet ein Maximum an Projektsicherheit.
AUSSTATTUNG/
EIGENSCHAFTEN
Einsatzgebiet
> Funk-Alarmzentrale für Rauchmelder und andere Sensoren mit Funkmodul
> in größeren Objekten wie bspw. Tagesstätten, Kindergärten, Schulen, kleineren
   Wohnheimen, Hotels etc.
Besondere Vorteile
> Anzeige der Stärke des Funksignals bei der Programmierung der Sensoren
> Melder-Einzelidentifikation
> Überwachung der Funk-Strecken der Sensoren (DS6220)
> Externe Signalgeber und AWAGs per Funk ansteuerbar
Funktionen
> Optische und akustische Alarmierung von Brandalarmen und Störungsmeldungen
> Meldereinzelanzeige über Display
Weitere Eigenschaften
> Batterie-Notstromversorgung bis zu 60 Stunden
> 6 Alarmbereiche
> max. 100 Melderadressen 4 konfigurierbare potenzialfreie Relais
Lieferumfang
> Inkl. 4 x 1,5-V-Mignon-Batterien als Notstromversorgung.
TECHNISCHE DATEN
> Warnton: 85 dBA / 1 m
> Stromversorgung: 230V / 12V
> Notstromversorgung: 8 x 1,5 V Type Mignon LR 6
> Funkfrequenz: 433,42 MHz
> Funksendeleistung: max. 10 mV ERP
> Temperaturbereich: 0° - +60° C
> Luftfeuchtigkeit: max. 70 %
> Maße: 170 x 170 x 55 mm
> Gewicht: ca. 800 g
> Farbe: lichtgrau
> Strom Relaiskontakt: 0,5 A (Relais)
> Schaltspannung Relais: 50 V AC/DC
ARTIKELNUMMER  DS-FBZ2
PREIS IN EURO € 587,00

 

RELAIS-ANSCHLUSSKABEL
 FÜR FUNK-ALARMZENTRALE FBZ2

ARTIKELINFO

Das passende Relais-Anschlusskabel für die Funk-Alarmzentrale FBZ2.

ARTIKELNUMMER  DS-FBZ2-ZB
PREIS IN EURO € 26,00


 

 

 ZUBEHÖR ZU FUNKANLAGEN

 

 FUNK-NOTTASTER
 FNT 9

FUNKTIONSWEISE Der Funk-Nottaster löst bei Betätigung des Druckknopfs ein Funksignal aus. Der Funkrauchmelder EP-RA 350 F oder das Funk-Schnittstellenmodul EP-FSM-9 können das Signal empfangen und dann selbst Alarm auslösen.

Eigenschaften:
  • Druckknopf: Microschalter
  • aktivierte Anzeige: rote LED
  • Rückstellung nur durch mitgelieferte Schlüssel möglich
  • Stromversorgung: 9 V Blockbatterie (im Lieferumfang enthalten)
  • Stromaufnahme: 5 mA (Ruhe), 30 mA (Alarm)
  • Funkübertragung: 433 Mhz
  • Funkcodierung: 16 Möglichkeiten (Code 0 mit Priorität)
  • eingebauter Summer: 70 dB-A

Inkl. 9V - Alkaline-Batterie

FARBE weiß-blau
ARTIKELNUMMER  FRM-RAFNT
PREIS IN EURO € 143,00

 

 FUNK-SCHNITTSTELLENMODUL
 FSM 9

FUNKTIONSWEISE Das Funk-Schnittstellenmodul EP-FSM-9 mit Relaisausgang ermöglicht die Integration des Rauchmelders EP-RA 350 F sowie des Funk-Nottasters EP-FNT-9 mit verdrahteten Systemen und Geräten. Das Funk-Schnittstellenmodul empfängt die Funksignale dieser Geräte und hat einen potentialfreien Relaisausgang (Schließerkontakt). Das Modul kann u. a. an Alarmzentralen, Sirenen oder Telefonwählgeräten angeschlossen werden, um diese dann auszulösen.

Das Modul besitzt zusätzlich einen potentialfreien Eingang. An dem Eingang kann z.B. eine Nottaste oder Alarmanlage angeschlossen werden. Somit kann ein Funksignal an alle vernetzten Rauchmelder und alle weiteren vernetzten Geräte gesendet werden. Im Alarmfall lösen alle vernetzten Melder Alarm aus.


Eigenschaften:
 
  • Stromversorgung: 9 V Blockbatterie (im Lieferumfang enthalten)
  • Stromaufnahme: 5 mA (Ruhe), 30 mA (Alarm)
  • Funkübertragung: 433 Mhz
  • Funkcodierung: 16 Möglichkeiten (Code 0 mit Priorität)
  • Testtaste: Auslösung von Sendesignal und Aktivierung der verdrahteten Ausgänge
  • Relaisausgang: Schließer 30 Ohm, 30 V DC / 120 mA
  • Eingang: potentialfreie Verbindung zur Masse
  • Abmessungen: 54 x 90 x 30 mm

Inkl. 9V - Alkaline-Batterie

FARBE schwarz
ARTIKELNUMMER  FRM-FSM9
PREIS IN EURO 110,95

 

 

 >> RAUCHMELDER MONTAGEARTIKEL <<

KLEBEFOLIE
ZUR BEFESTIGUNG VON RAUCHMELDERN

EIGENSCHAFTEN

Beidseitig beschichtete Klebe-Schaum-Folie zur Anbringung von Rauchmeldern an der Zimmerdecke.

> kein Bohren
> enorme Zeitersparnis
> saubere Befestigungsmethode
> lieferbar in verschiedenen Größen

Befestigungshinweiese in der Bedienungsanleitung der Rauchmelder sind zu berücksichtigen.

ARTIKELNUMMER RM-FIXPAD
PREIS IN EURO € 2,00

 

RAUCHMELDER MAGNET-BEFESTIGUNGSSET "MAGNETOLINK"

EIGENSCHAFTEN > 2 St. Magnetplatten DRM 70 mm mit Spezialklebefläche
> Sichere Befestigung ohne Werkzeug und ohne Schmutz
> Montage in weniger als 5 Minuten
> Keine Gefahr, Strom- oder andere Kabel zu beschädigen
> Sicherer Halt auch an abgehängten Decken
> Wesentliche Vereinfachung von Batteriewechsel und Funktionstests
> Deckenelement überstreichbar
> Rauchmelder nicht im Lieferumfang enthalten
MASSE Magnetplatten DRM 70 mm
ARTIKELNUMMER RM-BMAG
PREIS IN EURO € 4,50

 

SCHNELLMONTAGEBAND
FÜR RAUCHMELDER

 FÜR DIE MEISTEN RAUCHMELDER GEEIGNET !!!

FUNKTIONSWEISE
  • Klettband aus 2 Teilen
  • Für alle Melder geeignet
  • Kein Bohren notwendig
  • Sichere Befestigung ohne Werkzeug und ohne Schmutz
  • Montage in weniger als 5 Minuten
  • Keine Gefahr, Strom- oder andere Kabel zu beschädigen
  • Sicherer Halt auch an abgehängten Decken
  • Wesentliche Vereinfachung von Batteriewechsel und Funktionstest
  • Gewicht bis max. 150 g
  • Abmessungen (BxHxT): 50 x 50 x 5 mm
ARTIKELNUMMER  RMX-SMTB
PREIS IN EURO 2,50

SONDERPREIS ALS 5ER-SET
(für 5 Rauchmelder)

ARTIKELNUMMER  RMX-MOSET1
PREIS IN EURO 9,95
Das entspricht einem Stückpreis von Euro 2,39 / Stück

 

 

 >> RAUCHMELDER REINIGUNGSSPRAY <<

REINIGUNGSSPRAY SOLO A7 FÜR RAUCHMELDER
250 ML

PRODUKTINFO

Das Reingungsspray Solo A7 wurde speziell zur Reinigung von Rauchmeldern entwickelt. Je nach Bauart der Melders wird die hoch-komprimierte, völlig staubfreie Luft entweder direkt in die Öffnungen der Rauchkammer oder in die Öffnungen für den Raucheintritt geblasen.

ARTIKELNUMMER RM-RSP
PREIS IN EURO € 19,50

Preisinformation:
100 ml = Euro 7,80

 

 

 >> RAUCHMELDER SCHUTZKORB <<

SCHUTZKORB FÜR RAUCHMELDER/THERMOMELDER

EIGENSCHAFTEN

FlammEXprofi Schutzkorb 180x90 mm

Schützt den Rauchmelder vor Beschädigung, Vandalismus und Diebstahl

Technische Daten:
> Farbe: weiß
> Abmessung: ca. Ø 180 x H 90 mm

ARTIKELNUMMER FLAM-SZKB
PREIS IN EURO € 24,00

 

SCHUTZKORB FÜR RAUCHMELDER

EIGENSCHAFTEN

Schützt Rauchmelder bis 125 mm Durchmesser vor Beschädigung, Diebstahl oder unbefugter Batterieentnahme. Ausführung kunststoffbeschichtet, weiß. Lieferung inkl. Befestigungsmaterial. UL-geprüft. Weitere Versionen auf Anfrage.

ARTIKELNUMMER RM-SKO
PREIS IN EURO € 26,50

 

 

 PRÜFGAS UND PRÜFGERÄTE finden Sie hier! <click>

 FLUCHTMASKEN für den Brandfall finden Sie hier!  <click>

 

 

ALLE PREISE VERSTEHEN SICH INCL. GESETZLICHER MWST

red_bar.gif (2774 Byte)